Wunderbar, aber vielleicht zu schnell

General Information

Hi!Ich möchte nach langem Überlegen auch mein Erstes Mal loswerden (22.7). Dazu vielleicht mal ein bisschen Vorgeschichte: Ich war durch eine Freundin auf meinen damaligen Freund gekommen, sie kannte ihn (Alex, 17) und irgendwie ergab sich dann des so, dass wir zusammen kamen. Wir waren echt glücklich zusammen. Leider war als erstes nicht wirklich viel. Mal ein Bussi hier oder ein Küsschen da, aber nichts wirklich ernstes. Bis seine Eltern für 2 Wochen in Urlaub fuhren.. Wir waren zu der Zeit gute 3 Monate zusammen. Wir quatschten erst so ein bisschen, und dann bekam ich eine schöne Massage, die er mir versprochen hatte. Ich genoss sie sehr. Dann saßen wir auf seinem Bett, ich hatte meinen BH wieder an. Er hatte sich sein Oberteil ausgezogen, weil ihm warm geworden war. Wir redeten also so, bis er auf einmal darauf kam, ob ich ihn denn nicht einmal anders küssen wolle.. Ich war zuerst ein bisschen perplex, er war immer sehr direkt. Ich meinte dann, dass ich Angst hätte, .. etc, den üblichen Schmarn, denke ich!! Schließlich haben wir uns dann geküsst, richtig mit Zunge. Ich merkte richtig, dass er geil wurde. Wir zogen uns gegenseitig aus. Er fragte mich, ob ich mir sicher sei, ich antwortete einfach mit ja, obwohl ich mir sehr unsicher war. Er war sehr lieb und alles, holte dann ein Kondom und versuchte einzudrinegn, aber irgendwei hat er es nicht geschafft, und ich muss zugeben, ich hatte ihm auch nicht geholfen. Er hat mich dann noch ein wenig oral befriedigt, ich bin aber nicht gekommen. Ich denke ich hatte da einfach zu viel Angst, und war seelisch auch noch nicht vorbereitet!!Aber seine Eltern waren ja weg, zwei Wochen.. noch genug Zeit. Wir trafen uns weiter. Irgendwann war ich auch noch einmal bei ihm. Wir küssten uns wieder sehr leidenschaftlich (was wir bis dahin reichlich geübt hatten :smile2:) Wir zogen uns aus, und liebkosten uns. Diesmal war ich wesentlich entspannter. Er holte ein Kondom und fragte ob ich es denn noch einmal versuchen möchte. Ich antwortete ja. Er zog es sich über und wollte wieder in mich eindringen. Es gelang ihm nicht, aber diesmal half ich ihm. Es tat überhaupt nicht weh. Er war zwar dieses Mal nicht so zärtlich, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich hatte keine Schmerzen. Er kam sehr schnell, alles war dann schon vorbei. Er ging dann ins Bad sich waschen und so. Ich kam mir ein bisschen dumm vor. Naja..Ich hätte mir ein bisschen mehr Zärtlichkeit gewünscht. Wir haben dann noch ungefähr drei Mal miteinander geschlafen. Für mich wurde es nicht wirklich besser.Er hat dann Schluss gemacht, weil er zu viel Stress mit seiner Ausbildung hatte und keine Lust mehr hatte, sich unsere Interessen auseinander entwickelt hätten, etc... Ich habe ihm vertraut, und habe mit ihm geschlafen, weil ich es wollte und mich bereit dazu gefühlt hatte! Lasst euch nicht zwingen, und geht es langsam an!Ich habe im Moment zwar keinen Freund, aber ich genieße mit meinem besten Kumpel nun mein Leben, ohne Sex. Ich hoffe, dass ich ihn mit ihm noch einmal neu starten darf! *Ich liebe dich*Eure Andy

erstes Mal Geschichte information

Added by
Andy
Aufrufe
1.090

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren