wirklich Überaschend - so hätte ich es nicht erwartet

General Information

Hallo erst mal.Mein erstes Mal kam wirklich überaschend. Damals war ich mit meiner besten Freundin, wir kannten uns schon seit Jahren waren auch in der selben Klasse, auf so ner Schutzhüttenfeier.Da Sie ein paar Orte weiter wohnte und unsere Eltern gemeinsam das Wochenende einen Kurzurlaub machten, sollte Sie die Nacht bei mir verbringen. Bis jetzt auch nichts ungewöhnliches.Es war ein echt toller Abend mit viel Tanzen (wenn auch nicht miteinander), chillen und auch einer menge Alk.Nun ja, keine Eltern in reichweite, da hällt man sich auch nicht unbedingt an die Grenzen die man gesteckt bekommen hatte...:ashamed:Naja, irgendwann waren wir dann doch auf dem Weg nach Hause und angeheitert wie wir waren, liefen wir Hand in Hand und haben hier und da eine kurze Tanzeinlage hingelegt.Bei einer der Tanzpausen fragte sie mich auf einem: "findest du mich eigentlich atracktiv?"Ohne nachzudenken schoss es aus meinem Mund: "Du bist das schönste Mädchen was ich kenne!" und nahm sie in den Arm, hob die hoch, drehte mich mit Ihr bis wir auf dem Boden lagen.Das sie Hüpsch war stimmte auch, denn Sie war wirklich ein bezaubernd Mädchen, bei dem wirklich jeder Mann schwach werden musste."Warum machst du mir dann nicht mal den Hof?""Hätte ich denn eine Chance?""Probiers doch mal!"So oder so ähnlich war unser kurzer Dialog.Doch so enthemmt durch den Alk wie ich war, kniete ich mich neben sie und fragte mit etwas Ironie ob sie mich heiraten möchte und heute Nacht mit mir die Ehe vollziehen möchte...(Ich weis etwas kitschick, aber ich war wirklich ziemlich betrunken...)Sie gab mir nur einen Kuss auf die Wange, betüttelte mich als Verrückt und so gingen wir dann Arm in Arm zu mir nach Hause.Zu Hause angekommen legten wir uns dann in mein Zimmer. Brav jeder in sein eigenes Bett/Sofa.Irgendwann fragte Sie, ob ich wirklich lust hätte mir ihr zu schlafen.Mitlerweile etwas vernünftiger im Hirn, sagte ich Ihr das ich Sie wirklich gern habe und Sie schon sehr anziehend sei, ich aber Angst hätte das wir mit so etwas unsere Freundschaft gefährden würden.Sie irgendwann rüber und legte sich zu mir ins Bett. Dabei erzählte sie mir, dass sie schon gerne mal Sex hätte und lieber mit mir Ihr erstes Mal haben würde, weil Sie mir vertraut.Weil Sie sehr traurig wirkte, nahm ich Sie fest in den Arm und spürte dabei ihren Busen an meiner Bust und ihre Herrlich zarte Haut.Dabei wurde auch mein kleiner Freund steif was sie sofort merkt.Und darauf folgte der erste Kuss und weiter eins nach dem andern.Es war ein schöner, intensiver erster Sex für uns beide. Für Sie war es nicht schmerzvoll uns ich war froh nicht sofort abgespritz zu haben.Es war sogar so schön, dass wir als wir wieder aufgewacht sind, es noch zwei mal wiederholt haben.Jetzt einige Jahre später, ist unsere Freundschaft immernoch unbeschreiblich gut. Wir mögen es auch heute noch, wenn wir beide Singel sind, mit einander zu schlafen, da wir einfach uns vertrauen. Aber Liebe ist es einfach nicht.Fazit: Zu guten Sex gehört viel Vertrauen was zu 99,9% allein in einer Beziehung zu finden ist. Ich bereue es nicht, da ich mich sehr zu meiner Freudin hingezogen fühle, wenn auch nicht mir Liebe in dem Sinn.Lieber warten als mit dem Falschen ins Bett zu Hüpfen und es später zu bereuen.

erstes Mal Geschichte information

Added by
marc90
Aufrufe
2.097

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren