War nicht so einfach... am Ende doch noch schön!

General Information

Mein erstes Mal ist nun schon zwei Jahre her aber ich kann mich noch gut erinnern...Es passierte mit meinem damaligen Freund Samuel. Wir waren vier Monate zusammen, als wir eines Abend bei ihm auf dem Bett lagen und fern sahen. Er umarmte mich von hinten.. berührte meine Brust und drehte mich dann zu ihm (er war übrigens keine Jungfrau mehr). Er begann mich zu küssen, ich erwiderte seine Küsse und irgendwie war mir klar, dass es wohl heute passieren würde, er machte auch schon ein paar Tage vorher solche Anspielungen. Seine Hände glitten unter mein T-Shirt und er sagte "ist das ok für dich?" Ich nickte, obwohl ich mir noch gar nicht ganz sicher war. Als er mich jedoch dann unheimlich zärtlich berührte, war mir klar "Ja ich will es". Er zog mir mein Shirt aus, strich über meinen Bauch und liebkoste meine Brüste. Mir war es zu Beginn etwas peinlich da so nackt vor ihm zu liegen, aber auch das verging schnell. Vorsichtig öffnete er meine Hose und ich zog ihm fast gleichzeitig seinen Pulli über den Kopf. Als ich dann nackt vor ihm lag, spreizte er vorsichtig meine Beine und schaute mich nochmals an, er streichelte über meine Scheide und nach vielen Minuten ließ er einen Finger in mich hineingleiten, es war ein super Gefühl und als er dann irgendwann einen zweiten Finger einführte, war das echt der Hammer!! Ich öffnete seine Hose, er zog sie sich selbst hinunter und ich berührte ganz vorsichtig seinen Penis. Ich spürte, dass er schon erregt war und wie groß er im erregten Zustand war. Dadurch bekam ich etwas Schiss.. Nach langem zärtlichen Vorspiel legte sich Samuel auf mich und drückte meine Beine leicht auseinander... Er küsste mich und meinte, dass es schön werden würde. Ich sagte nichts und war ziemlich angespannt. Ich spürte seinen erregten, großen Penis an meinem Eingang. Er nahm ihn in seine Hand und wollte ihn einführen. Dies klappte zu Beginn gar nicht. Er war einfach zu groß bzw. ich zu verspannt. Samuel streichelte meinen Eingang immer und immer wieder und spreizte dann mit seinen Fingern meine Schamlippen. Er setze wieder an und versuchte mit leicht kreisenden Bewegungen einzudringen. Es funktionierte nicht wirklich. Ich wollte ja schon fast aufgeben, aber Samuel startete nochmal einen Versuch, er hob mein Becken an, verteilte nochmals etwas meine Flüssigkeit in meiner Scheide, spreizte meinen Schamlippen und setzte nochmal an. Er drückte etwas und zog mein Becken an sich. Erst war es etwas komisch, aber als er dann Stück für Stück tiefer rutschte, war es ein total schönes Gefühl und ich konnte mich wieder etwas entspannen. Er stieß sanft in mich, immer und immer wieder. Irgendwann auch etwas fester. Unser erstes Mal fand nur in dieser Position statt, was aber auch okay war. Die ersten paar Stöße tat es mir weh, aber dies hat sich dann gelegt und es wurde noch wunderschön. Ich bin zwar nicht gekommen, aber trotzdem war es toll und der richtige Zeitpunkt!! Mit Samuel war ich dann noch sechs Monate zusammen und wir hatten schönen Sex.....

erstes Mal Geschichte information

Added by
Sophia
Aufrufe
909

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren