War echt scheiße

General Information

Mein erstes Mal bereue ich furchtbar. Es war die dümmste Sache, die ich jemals gemacht hab und wenn ich etwas rückgängig machen könnte, dann diese Nacht. Ich war mit ein paar Freunden auf einer Party, wo ich die Hälfte der Leute überhaupt nicht kannte und die anderen auch nicht besonders mochte. Draußen war eine Hängematte und in die kuschelte ich mich ein paar Mal mit einer Freundin hinein.Ich war total betrunken und wollte aufs Klo gehen. Ich hatte mit meiner Freundin ausgemacht, dass ich dann in die Hängematte kommen würde, aber die war schon besetzt von 2 Jungs. Ich alberte ein bisschen mit denen rum und setzte mich später auch dazu. Einer der beiden ging nach kurzer Zeit und so war ich mit dem anderen alleine. Ich hatte ihn schon öfters gesehen, auch öfters mit ihm geredet, aber gut kannte ich ihn nicht. Irgendwann fing er dann an, mich zu küssen. Ich war total betrunken und machte mit. Relativ schnell fuhr er mir unter den Rock, zog mir meinen Slip runter und fingerte mich. Nach kurzer Zeit fragte er, ob wir nicht weiter weggehen wollten. Also gingen wir weiter nach hinten in den Garten. Ich konnte überhaupt an nichts mehr denken, außer daran, dass ich jetzt mit einem Jungen schlafen würde. Und ich weiß nicht mehr, wie ich drauf gekommen bin, aber ich fragte ihn, ob er ein Kondom hätte. Er hatte keins, also ging ich eins holen, das ich in meiner Tasche hatte. Hinterher wurde mir bewusst, dass er vielleicht gar nicht mit mir schlafen wollte, aber ich dachte mir, sicher ist sicher. Wir gingen also dann nach hinten in den Garten. Es war scheißkalt, weils schon September war. Wir zogen uns aus und er sagte, ich solle ihm das Kondom überstreifen. Ich hatte sowas vorher noch nie gemacht und stellte mich wohl auch ziemlich dumm an. Dann sagte ich ihm noch, dass er vorsichtig sein sollte, weils mein erstes Mal wäre. Ich weiß nicht mehr, was er darauf gesagt hat. Ich kann mich an relativ wenig erinnern, was dann passiert ist, nur, dass er ewig lange gebraucht hat, ich mich mega unwohl fühlte und es höllisch weh tat. Er fragte zwar immer wieder, ob mir was wehtun würde, aber ich sagte irgendwie immer nein. Wir wechselten dann in die Reiterstellung, was auch nicht angenehmer war und dann blies ich ihm noch einen. Danach zogen wir uns wieder an und gingen zurück zur Party. Jeder dort wusste schon, was passiert war. Am nächsten Tag wachte ich auf und mir tat alles weh. Ich fuhr dann nach Hause. Am nächsten Tag in der Schule machten mir alle die totalen Vorwürfe, zogen mich auf und machten mich ziemlich lange damit fertig. Heute steh ich über dem Ganzen, mir ist nicht mehr wichtig, was die anderen denken. Aber seither hab ich nie wieder mit jemandem geschlafen, weil ich irre Angst habe, dass es nochmal so wehtun könnte und ich mich außerdem vor Sex fürchte und ekle.Er war ein richtiges Arschloch - hat allen seinen Freunden erzählt, dass ich total die Niete gewesen wäre und mich voll blöd angestellt hätte. Viele seiner Freunde sehe ich dann und wann noch und dann verarschen sie mich immer. Für sie habe ich keinen Namen, sondern bin die "die mit ihm geschlafen hat". Ich bereue es furchtbar, was ich getan habe. So ein schlimmes Erlebnis wünsche ich meinen schlimmsten Feindinnen nicht!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Bettina
Aufrufe
1.420

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren