Von nervensäge über Bruder bis zum Arschloch

Bewertung
5,00 Stern(e)

General Information

Ich war 16 als ich ihn kennenlernte. Es war eine dieser Zufallsbegegnungen aus denen große Freundschaften entstehen könnten. In den Sommerferien habe ich viel Zeit damit verbracht mit meinem kleinen Sportboot welches mir mein Vater zum 16. Geburtstag geschenkt hat über den See zu Peitschen. Seine Eltern hatten ein Boot von einem ehemaligen Vereinsmitglied gekauft und übernahmen auch seinen Liegeplätze und traten dem Verein bei. Relativ schnell fing er an Kontakt zu mir zu suchen. Er kam aus einer anderen Stadt und kannte hier niemanden. Ich empfand ihn anfangs als nervig, weil ich meine Ruhe wollte und er soch ziemlich aufdrängte. Zu diesem Zeitpunkt war er 13.
Mit der Zeit wurden wir sehr gute Freunde, später waren wir füreinander wie Brüder. Wir konnten alles miteinander teilen.

Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht das ich mir meiner Sexuellem Orientierung nicht sicher bin. Heute denke ich das ich Bisexuell.

Dann kam der Winter. Wir sagen uns garnicht. Hatten kein Kontakt. Im Sommer darauf fanden wir uns wieder, schnell waren wir wieder unzertrennlich. Er war nun 14 und ich 17. Ich weiß nicht genau wie es dazu kam, aber er fing an mich ab und an mit seiner Nacktheit zu konfrontieren. Ich erinnere mich an eine Situation als wor baden waren und er sich umgezogen hat während ich mich abgewandt hatte. Als er sagte das er fertig sei und ich mich umdrehte stand er dann Nackig vor mir. Ich wusste nicht wie ich mich verhalten soll und gab mich von der Situation belustigt. Meine Gedanken drehten sich dabei jedoch darum wie er entwickelt war. Er hatte zu diesem Zeitpunkt keine Schahmhaare und sein Penis wirkte eher klein, fast Kindlich.
Mit der Zeit kamen immer mehr solche Situationen, bis wir irgendwann gemeinsam, aber jeder für sich unter Decken etc. zu Pornos gewixxt haben. Von mal zu mal wurden wir mutiger. Wir begannen uns gegenseitig zu berühren, erst über der Decke, später auch mal darunter. Irgendwann, ich denke er erhoffte sich das ich es ihm nachmache zog er beim Wohnen seine Decke weg und ich sah zum ersten Mal seinen steifen Penis. Ein weiteres Jahr später, ich war noch 17, er bereits 15 da er vor mir Geburtstag hatte war es dann zufällig so weit das auch er meinen Penis zu Gesicht bekam. Ich zog mich nach dem Baden um und ohne das ich es bemerkte konnte er meinen Penis unter dem Handtuch sehen. Er bestand daraufhin darauf das wir uns jetzt mal "richtig nackt zeigen" da ja nun die Hemmschwelle überschritten war. Daraufhin wurden wir wieder intimer und machten es uns immer öfter gegenseitig. Anfangs verletzte er mich sehr das er als er mich zum ersten Mal Nackt gesehen hat sich darüber lustig gemacht hatte das mein Penis im Streifen Zustand nicht viel größer als seiner war, obwohl ich ja älter war. Irgendwann war das jedoch gleichgültig. Leider war das der letzte Sommer in dem wir miteinander befreundet waren. Im Herbst darauf zerstritten wir uns und haben uns bis heute nicht wieder vertragen.
Wir haben öfter versucht miteinander zu reden, kamen aber nie dazu uns auszusprechen. Heute bin ich 23, er 20. Wir haben seit 5 Jahren kein Kontakt aber verfolgen gegenseitig unsere WhatsApp Storys, ich bin gespannt ob die Zukunft uns noch einmal als Freunde zusammen bringt.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Yaffi
Aufrufe
18.947
Zuletzt aktualisiert

Additional information

Dein Alter
17
Alter Deines Partners / Deiner Partnerin?
16
Verhütung
Keine

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren