Urlaub auf Ibiza...

General Information

Hey Leute!Ich habe mir gerade einige "Erste-mal-Storys" von anderen Mädchen durchgelesen, und mir gedacht, dass ich meine "Erfahrungen" auch mit euch teilen will...Im Sommer 2005 (ca. vor einem Jahr) war ich mit meinen Schwestern, 6 Freundinnen und meiner Mum auf ibiza. Es war super, jeden abend gingen wir in clubs und hatten richtig viel Spaß. Am letzten abend gingen wir schließlich in einen Club namens "Soul City"! Super musik, geile typen..besser konnte es gar nicht kommen. Schließlich lernte ich einen typen kennen, er stellte sich mir als Marco vor, ich weiß bis heute nicht genau wie alt er war, aber ich schätzte ihn auf 20 oder 21! Er erzählte mir dass er DJ war und jeden Sommer auf ibiza arbeitete dass er aber ursprünglich aus Californien kam. Noch dazu war er schwarz, und da ich schwarze typen extrem attraktiv fand, beeindruckte er mich von Minute zu Minute mehr. schließlich tanzten wir ein bisschen miteinander, und gingnen später aus dem Club um die Ecke um zu reden. Er machte mir einige echt liebe Komplimnete und schließlich küssten wir uns. Dann fragte er mich noch ob ich morgen noch einmal kommen würde, un ich gab ihm mein versprechen. gesagt getan..am nächsten Abend hatte ich mich besonders hübsch gemacht um ihm zu gefallen. Im Club angekommen war er noch nicht da, doch ich war mir sicher dass er noch kommen würde. Es war dann auch so. und er bergrüßte mich mit einem Kuss. Ich fühlte mich so erwachsen wenn ich mit ihm zusammen war. Schließlich gab ich ihm meine handy nummer, war aber zu blöd um ihn auch um seine zu fragen. schließlich gingen wir in einen anderen Club und als er dann auch da war tanzen wir etwas zusammen, dann begann er plötzlich mich zu streicheln und fragte mich ob ich mit ihm rausgehen wollte. Ich war sehr aufgeregt und willigte schließlich ein, natrülich nicht ohne meinen schwestern bescheid zu sagen (wenn auch mit einer kleinen notlüge..ich war schließlich erst 13...). Wir setzten uns ans meer, redeten ein bisschen und schließlich küssten wir uns. erst sehr sanft dann immer intensiver und leidenschaftlicher. es war wirklich sehr schön. schließlich drückte er meinen körper auf den asphalt und beuget sich mit seinem Oberkörper über meinen. Er bagnn meine Klitoris zu streicheln und drang schließlich mit seinen Fingern in mich ein. Es war für mich das erste mal dass mich ein Typ so intim berührte und es fühlte sich verdammt gut an. Ich wurde ziemlich feucht und er merkte es natürlich. Also fragte er mich ob wir zu mir ins hotel gehen können, doch das ging nicht. also gingen wir noch ein bisschen spazieren und kamen schließlich zu einer abgelgenen straße. dort küssten wir uns wieder und er befriedigte mich mit seinen fingern. plötzlich nahm er meine hand und führte sie zu seinem schwanz. das kam für mich völlig unerwartet und da ich sowas noch nie gemacht hatte, begann ich erst mal langsam meine hand auf und ab zu bewegen. ihm schien es zu gefallen, desswegen machte ich weiter. erst jetzt realisiert ich dass er mit mir schlafen wollte. Ich dachte mir nichts dabei, denn damals dachte ich es wäre doch cool im Urlaub entjungfert zu werden, ausserdem würde ich die wette mit meiner freundin gewinnen, und dann noch dazu mit einem schwrazen. Also lies ich ihn einfach machne. schließlich zog er mir meinen tanga aus und zog sein shirt aus. er legte es auf den boden (da wir ja auf einer straße waren) und ich legte mich darauf. ich spreizte meine beine und er legte sich auf mich. ich versuchte mich zu entspannen und nicht zu verkrampfen. er wusste dass ich noch jungfrau war, denn ich hatte es ihm am abend zuvor gesagt, also machte er alles sehr langsam und sanft. schließlich drang er in mich ein; er musste es jedoch etwas öfterer versuchen da meine scheide noch ziemlich eng war. es tat verdammt weh, ich krazte ihn beinahe in dem hals um ihn spüren zu lassen wie sehr es schmerzte. schließlich nach eingen minuten, als wir den akt schon fast beendet hatten kam jemand auf der straße entlang. marco stand auf, half auch mir auf und fluchte. wir zogen uns wider an und machten uns auf den weg zurück zum club. er fragte mich danach ob alles in ordnung sei und ich nickte nur. schließlich sagte er er würde sich noch mit freunden treffen und komme dann wider in den club. ich sagte nur ja, er gab mir noch einen kuss, und seit dem habe ich ihn nie wider gesehen...danach bekam ich einen anfall und weinte...ich weinte, einfach so, ich wusste nicht warum aber ich konnte meine tränen nicht zurückhalten..inzwischen habe ich schon mit zwei weitern typen (ebenfalls schwarze *smile*) geschlafen, und ich muss sagen, wenn man öfter sex hat, wird es immer besser..also keine sorgen.;-)ich weiß bis heute nicht, ob es die richtige entscheidung war, denn ich war damals so naiv, und wir hatten nicht einmal ein kondom benutzt...naja, diesen sommer fahren wir wider nach ibiza..und ich bin gespannt ob wir uns vielleicht nocheinmal treffen..wer weiß...:smile:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Andrea
Aufrufe
5.783

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren