Unerwartet erwartet

General Information

Mein erstes Mal ist noch nicht sehr lange her. Mein Freund und ich sind jetzt etwas mehr als ein halbes Jahr zusammen. Ich hab mir schon eine Weile bevor es passiert ist Gedanken drüber gemacht wie es sein könnte, hab mir Geschichten in meinem Kopf ausgemalt. Da meine Eltern an einem Nachmittag nicht zu Hause waren, lud ich meinen Freund spontan zu mir ein. Wir setzten uns in die Küche und plauderten ein bisschen über unseren Tag und alberten wie immer rum. Irgendwann ging ich in mein Zimmer um zu schauen was mein Hund so macht, da er ziemlich still war. Ich warf mich erschöpft auf mein Bett, wo es sich mein Hund auch bequemt machte. Kurz darauf kam mein Freund und legte sich zu mir ins Bett. Ich liebe es, wenn er sich einfach zu mir legt und ich ihn nah an meiner Seite habe. Wir redeten noch eine Weile, aber irgendwann hatte ich einfach nur noch das Verlangen ihn zu küssen. Wir küssten uns und es hörte nicht mehr auf. (Wir hatten schon Erfahrungen mit Petting) Mit der Zeit wurden die Küsse immer wilder, Zungenküsse hörten kaum noch auf, wir fingen an uns aneinander zu reiben. Ich zog ihm sein T-Shirt aus, er mir meins und wir entkleideten uns bis wir schließlich nackt waren. Er fingerte mich und ich merkte wie wir beide es wollten. Wir hörten kurz auf und schauten uns eine Weile an, bis er schließlich fragte ob ich bereit bin. Er hat mich schon vorher gefragt ob wir es tun wollen, zu dem Zeitpunkt dachte ich aber, dass er keine Kondome dabei hatte und ich beneinte. Ich muss schon sagen, er hat sich da ziemlich unglücklich ausgedrückt :tongue:. Diesmal aber bejahte ich. Er holte mit der einen Hand ein Kondom aus seiner Hose, die glücklicher Weise neben mir lag und mit der anderen Hand fingerte er mich. Ich massierte seinen Penis, bis er richtig Steif wurde. Er rollte sich das Kondom über und wir küssten uns weiter. Langsam drang er in mich ein. Nach ein paar Zentimetern spürte ich einen leichten Schmerz, wir machten jedoch trotzdem weiter. Er drang immer weiter und weiter in mich ein, bis ich merkte das er mein Jungfernhäutchen durchstieß. Es tat nicht so weh, wie ich es bei manch anderen gelesen oder auch gehört hatte. Wir bewegten uns einen Moment nicht, damit wir uns an das Gefühl gewöhnen konnten. Langsam fing er an sich zu bewegen und es fühlte sich schön an. Wir machten ca. 1 - 2 Stunden so weiter und probierten auch verschiedene Stellungen aus. Wir kamen nicht, was aber nicht schlimm war. Danach kuschelten wir noch eine Weile und brachten uns gegenseitig zum lachen und neckten uns. Abends musste er dann nach Hause, aber wir verabredeten und nochmal für den nächsten Morgen. An dem Morgen hatten wir nochmal Sex und es war schöner als davor, da wir jetzt ungefähr wussten was uns gegenseitig gefällt. Diesmal kam er, ich nicht. Es war dennoch schön. Anschließend duschten wir zusammen, was auch wunderschön war! Ich freue mich auf weiter Male mit ihm und bin auch froh, dass ich mein erstes Mal mit ihm hatte. Er ist der Richtige. :love:

erstes Mal Geschichte information

Added by
diariesworth95
Aufrufe
901

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren