unerwartet - erwartet

General Information

Ich war damals 15 Jahre alt und hatte seit ein paar Monaten einen Freund, den ich auf einer Klassenfahrt kennengelernt hatte. Wir wohnten weit voneinander entfernt und deshalb freute ich mich besonders, als er im Juli dann mit zwei Kumpels zum Zelten mit mir und meinen Freunden kam. Am ersten Abend haben wir alle zusammen viel gefeiert, bisschen was getrunken, erzählt. Es war schon recht spät und mein Freund hatte sich bereits im Zelt schlafen gelegt. Er war ganz schön fertig wegen der langen Autofahrt. Jedenfalls krabbelte ich dann auch ins Zelt und es war ein herzenserwärmender Anblick ihn dort leicht zitternd schlafen liegen zu sehen. Und so kam ich auf die Idee ihn ein wenig zu wärmen.Ich weckte ihn vorsichtig mit ein paar zärtlichen Küssen auf, die er dann sofort erwiederte. Ich kuschelte mich ganz nah an ihn und unsere Küsse begannen leidenschaftlicher zu werden. Unsere Hände erkundeten sämtliche Stellen des Anderen, doch er hielt sich noch etwas zurück, denn auch er war noch eine Jungfrau. Ich nahm behutsam seine Hand und führte sie zu meiner Brust, von da an traute er sich dann, alle meine erogenen Zonen zu erkunden. Vorallem aber testete er seine Geschicklichkeit im Fingerspiel, was mir sehr große Lust bereitete. Ich wanderte dann auch mit meiner Hand in seine Shorts, wo ich entdeckte, dass ein gut bestückter Kerl neben mir lag. So versuchte ich durch Reibung und Streicheln auch seine Lust zu steigern, was mir rasch glückte. Während er immer noch meine Schamlippen und mein Kitzler streichelte und ich immer feuchter wurde, versuchte ich ihm klar zu machen, dass ich JETZT mit ihm schlafen wollte. Rasch holte er ein Kondom hervor und zog es ihm über. Unter leidenschaftlichen Küssen legte er sich dann auf mich und versuchte vorsichtig und ein wenig unbeholfen in mich einzudringen. Ich half ihm ein wenig und als er mein Jungfernhäutchen durchstoß, zuckte ich zusammen. Doch der Schmerz legte sich schnell wieder, als er vorsichtig begann sich gleichmäßig in mir zu bewegen. Ich fand es wunderschön, dass er mich, während er sein Tempo erhöhte, zärtlich küsste. Ich genoss ihn in mir und passte mich seinem Rhythmus an, wodurch wir beide kurz nacheinander zum Höhepunkt kamen. Es war ein sehr einfühlsames Erlebnis, dass wir in den nächsten zwei Nächten wiederholten bzw. noch in anderen Formen erlebten. Ich denke sehr gerne an mein 1. Mal zurück, obwohl ich heute sagen kann, dass es auf keinen Fall der beste Sex war, den ich bisher hatte!

erstes Mal Geschichte information

Added by
träumer
Aufrufe
979

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren