Unerfahren

General Information

Das ist jetzt schon vier einhalb Jahre her. Damals war ich 16 und ziemlich genau ein halbes Jahr mit meiner damaligen Freundin zusammen. Es war der 18/19.07.2004, da war ich gerade 16 und sie auch. Lustig, dass ich es noch so genau weiß :zwinker:.Wir waren damals mit meinen Eltern in der Türkei im Urlaub und hatten unser eigenes Zimmer.Wir hatten vorher schon des öffteren Petting und haben immer sehr viel geknutscht. Nur hatten wir uns noch nie komplett nackt gesehen und ich hatte auch noch nie einen Orgasmus beim Petting, sie hingegen glaube ich schon. Jedenfalls hatte es sehr den Eindruck gemacht. Wir haben nie darüber gesprochen. Ich weiß noch sehr genau wie wir in unserem Zimmer ankamen und erst mal übereinander herfielen. Da wir vorher nie wirklich hatten ungestört sein können, hatten wir uns auch noch nie wirklich ausgezogen, sondern immer nur die Kleider so "verrutscht", dass wir an bestimmte Körperteile dran kamen, oder wir haben uns unter der Kleidung berührt. Jedenfalls waren wir dann in unserem Zimmer und haben geknutscht und meine Hände sind langsam unter ihr Shirt gerutscht und ich habe ihren Busen gestreichelt. Auf einmal hat sie sich von mir abgewendet und sowohl ihr Shirt als auch ihren BH ausgezogen und plötztlich saß sie oben ohne vor mir. Das hatte ich vorher noch nie in echt gesehen und war sofort total erregt. Ich küsste ihre super schönen Brüste, knabberte an ihren harten Brustwartzen, als plötzlich das Telefon klingelte und meine Eltern fragten, ob wir nicht mit Kaffeetrinken gehen wollen. Um keinen doofen Eindruck zu hinterlassen, ließen wir widerwillig voneinander ab und sie zog sich wieder an. Als wir dann später wieder in unser Zimmer kamen, duschten wir (noch getrennt) und gingen danach ins Meer schwimmen. Als sie sich nach dem duschen ihren Bikini anzog, war es das erste Mal, dass ich sie komplett nackt sah und sie sah einfach so unwerfend schön aus, ihr nackter Körper war so verdammt sexy. Eigentlich wollte ich gar nicht schwimmen gehen, aber wir hatten uns mit meiner Schwester und ihrem Freund verabredet.Als wir dann am Abend wieder in unser Zimmer kamen, machten wir uns schnell fertig fürs Bett. Sie hatte sich extra für den Urlaub ein super knappes Nachthemd gekauft, dass sie auch gleich anzog. Mich machte der Anblick total geil. Dann lagen wir im Bett und es dauert keine Minute und wir waren ineinander verschmolzen und küssten uns wie verrückt. Langsam fuhr meine Hand über Ihre Brust und ich massierte sie durchs Nachthemd, während sie sich schon an meinem total steifen Penis zu schaffen machte, langsam bewegte sie meine Vorhaut vor und zurück, was mich unglaublich geil machte. Als ich meine Hand unter ihr Nachthemd führen wollte, viel mir auf, dass sie ja gar kein Höschen an hatte. Und ich war erstmal etwas verunsichert, aber plötzlich setzte sie sich auf und zog es komplett aus. Dann beugte sie sich zu mir runter und zog meine Boxershorts aus und auch zum ersten Mal sah sie meinen Penis komplett enthüllt und steinhart vor Geilheit. Wir schmiegten uns ganz dicht aneinader und es war ein hammer Gefühl, sie nackt an meiner Haut zu spüren. Wir streichelten und küssten uns weiter und irgendwann lag ich halb auf ihr, mit einem Bein zwischen ihren Schenkeln und mit einem außerhalb. Wir küssten uns wie wild und da wir schon vorher besprochen hatten, dass wir auf jeden Fall miteinander schlafen wollen, wollte ich auch mein zweites Bein zwischen ihre Schenkel legen um in sie eindringen zu können, aber sie ließ es nicht zu. Stattdessen schob sie immer wieder meine Hand zwischen ihre Schenkel und ich streichelte ihre Scheide und ihren Kitzler. Auch nach mehrmaligen Versuchen ließ sie mich nicht gewähren und ich dachte einfach, dass sie doch noch nicht bereit war und legte mich wieder neben sie. Wir küssten uns noch ein wenig und schliefen dann schließlich dicht aneinandergekuschelt ein. Später in der Nacht wachten wir beide wieder auf und unterhielten uns studnenlang über dies und das. Unter anderem erfuhr ich auch, dass sie einfach nicht feucht war, als ich mich auf sie legen wollte und sie hatte Angst, dass es dann wehtun würde, wenn ich in sie eindringe. Nach mehreren Stunden Gesprächen schliefen wir ein und wachten erst spät am morgen wieder auf. Sofort fingen wir gleich wieder an uns zu küssen und uns auszuziehen und zu streicheln. Irgendwann fuhr dann auch mein Kopf runter in Richtung ihrer Scheide und ich küsste sie und berührte sie sehr zärtlich (sie zu lecken traute ich mich da noch nicht). Als ich wieder hoch kam, war ich zwischen ihren Schenkel und ich fragte sie, ob sie es will und sie küsste mich als Antwort. Ich versuchte in sie einzudringen, aber es klappte einfach nicht, sie versuchte es auch und es klappte auch nicht, dann setzte sie sich auf mich, aber es klappte auch nicht. Währenddessen küssten wir uns die ganze Zeit und streichelten uns. Kurz darauf lag ich wieder auf ihr und sie versuchte wieder mich in sie einzuführen, aber es klappte einfach nicht. Sie wollte schon aufgeben, aber ich bat sie mir noch eine Chance zu lassen. Sie saß wieder auf mir und ich konnte mich ganz langsam in sie einführen. Sie schien zuerst Schmerzen zu haben und zog ich ihn wieder aus raus und küsste sie. Dann fragte ich sie, ob es wieder ok ist und sie führte ihn sich wieder ein und die Schmerzen schienen nicht mehr so stark zu sein. Wir hatten tatsächlich Sex! Ich muss aber sagen, mein erster Gedanke war "Aha, das ist also Sex". Irgendwie war das erste Mal nicht so beeindruckend. Sie hat kaum was gemerkt und ich habe (nach meiner Meinung) eine Ewigkeit gebraucht, bis ich gekommen bin. Ich muss schon zugeben, dass war ein Hammer Gefühl, als ich in ihr abspritzte, alles war plötzlich so warm, es ist einfach etwas ganz besonderes (Sie nahm die Pille, deswegen brauchten wir keine Kondome).Das erste Mal war trotzdem nicht wirklich so toll, weder für mich noch für sie. Aber wir hatten danach noch viele Male Sex, von denen manche sehr schön waren und manche weniger. Ich denke, das war auch mit ein Grund, warum wir uns schließlich nach über 3 Jahren getrennt haben. Wir haben im Bett einfach nicht zusammengepasst. Auch wenn das absolut nicht das Wichtigste in einer Beziehung ist, ist es doch ein wichtiger Bestandteil und sollte nicht unterschätzt werden. Ich werde die Zeit mit ihr niemals vergessen. Sie hat mich sehr geprägt und mich eine sehr wichtige Zeit in meinem Leben begleitet, aber jetzt gehe ich andere Wege, wenn auch noch nicht so erfolgreich.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Roman
Aufrufe
5.876

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren