Unbeschreiblich!

General Information

Wie stellt man sich das erste Mal vor?Wir Mädchen sicher noch romantischer als die Jungs!Ich hab es mir in etwa so vorgestellt:Ich bin mit meinem Freund schon sehr sehr lange zusammen, gehen nett essen, hören zu Hause dann schöne Musik und erzählen, kommen uns langsam näher, gehen dann ins Schlafzimmer, wo die Rosenblätter liegen, schlafen miteinander, (es ist natürlich wunderschön), kuscheln uns aneinander und wachen am nächsten Tag beide mit einem Lächeln auf!Ja , wie gesagt so hab ich es mir vorgestellt, aber es kam ganz anders.Ich war 18 mein Freund 25 und er hat mich in Sachen Romantik schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er meinte man könne das erste Mal nicht planen mit Rosen und Kerzen es müsste einfach passieren. Klar war ich mit meiner jugendlichen Naivität nicht ganz überzeugt von dem, was er sagte, ich hab es mir doch nur so vorgestellt.Nachdem ich mich länger mit dem, was er sagte auseinandergesetzt hatte, war ich auf einmal der Meinung, dass er vielleicht doch recht haben könnte. Vielleicht soll es wirklich dann sein, wenn beiden danach ist!Es verging einige Zeit und eines Abends lagen wir wieder mal auf seinem Bett in seiner Wohnung.Dies war ja nichts neues. Wir hatten ja schon oft gekuschelt und uns gegenseitig intim berührt.Obwohl er schon um einiges älter war und natürlich auch schon erfahren, hat er mich nie zu irgend etwas gedrängt, was ich zu schätzen wusste.An diesem Abend sagte er es dann noch mal und so lieb: „ Ich lasse dir Zeit so lange wie Du willst!“ Und da war ich mir 100%ig sicher.Wir lagen also nebeneinander auf dem Bett und plötzlich sagte ich (völlig unromantisch): „Ich will jetzt mit dir schlafen“.Er schaute verdutzt drein und fragt ob ich mir denn auch sicher bin. Ich war es. Langsam zog er mir mein T-Shirt aus und verwöhnte meinen Oberkörper, ich zog dann seines auch aus und streichelte ihn. Wir küssten uns innig, und langsam ging es dann an unsere Hosen und an die Unterwäsche. Es war ein schönes Gefühl so berührt zu werden.Nochmal fragte er, ob ich es auch wirklich will, ich sagte erneut Ja.Er holte ein Kondom, zog es sich über und war kurz vorm Eindringen.Ich lag auf dem Rücken, er drückte zärtlich meine Beine auseinander (und ihr könnt mir glauben, die zitterten wie verrückt) und drang in mich ein.Ich wartete auf den Moment, der weh tun soll aber er kam nicht.Langsam und dann schneller bewegte er sich auf und ab, und ich sah nur noch bunte Kästchen, so ein schönes Gefühl hatte ich als ich zum Orgasmus kam.Nach dem Akt lagen wir eng beieinander und kuschelten noch ein wenig. Ich musste mich aber dann anziehen, weil ich nach Hause musste. Ich saß im Bus und war nur am Grinsen, ich glaub mir hat jeder angesehen was los war. Das einzige was ich mir wirklich geschworen hatte war: Das, wenn ich das erste Mal Sex haben werde, ich natürlich die Nacht bei meinem Freund verbringe, aber es war halt nicht geplant. Wir waren dann noch drei weitere Jahre zusammen.FAZIT:- Ich bereue nicht, dass ich es erst mit 18 erlebt habe, heute mit 24 bin ich sehr dankbar dafür, dass ich mich nicht für jemanden verschwendet habe.- Ich denke heute, das es ungeplant wirklich am Schönsten ist, da man sich selber nicht noch mehr unter Druck setzt, wie man eh schon ist.- Das erste Mal war mit der schönste Sex, den ich je hatte - denke mal, dass dies auch wegen dem Vertrauen zusammenhing Also Mädels überstürzt nichts und verschenkt Euch nicht einfach so!!!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Tina
Aufrufe
1.256

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren