Unbeschreiblich

General Information

Hi, ich will euch von meinem ersten Mal erzählen.Ich war 16 und bereits ein Jahr mit meiner damaligen Freundin zusammen. Ich liebte sie richtig dolle. Wir haben uns sehr oft getroffen und viel Spaß miteinander gehabt. Eines Tages war ich mal wieder bei ihr. Es war im Sommer und extrem heiß. Demnach hatte sie natürlich die entsprechende Kleidung an ( eine gelbe Capri Hose und ein schwarzes enges Top). Ihr Anblick hat mich so wild gemacht, dass wir uns küssten und ich sie dabei auf dem Rücken kraulte (wir saßen in der Küche und sie bei mir auf dem Schoß). Dann sind wir hoch in ihr Zimmer und legten uns auf ihr Riesenbett. Ich hoffte, es wird passieren, wollte sie aber nicht unter Druck setzen. Wir küssten uns und ich legte mich auf sie, dabei bewegte ich meine Hüfte und ihr gefiel es. Sie wollte aber noch warten.Weil sie merkte, dass ich Lust hatte, öffnete sie meine Hose und zog meine Boxershorts runter und massierte mein erigiertes Glied bis ich kam. Wir lagen noch einige Zeit bei ihr im Bett, küssten uns und kuschelten, bis ich leider wieder nach Hause musste. So ging das noch einige Monate weiter, nur das ich sie dann auch ohne Probleme in ihrer Intimzone streicheln durfte. Im Winter war es dann soweit. Sie war bei mir zuhauseund wir guckten ein bisschen TV. Auf einmal streichelte sie mich an meiner Wange und drehte dabei meinen Kopf und küsste mich. Dieser Kuss war so intensiv, dass ich wusste, dass es heute passieren würde. Sie zog mir mein Pulli und mein Shirt aus, streichelte mich auf dem Bauch und fing an, an einem Ohr zu knabbern. Ich zog ihren Pulli und den BH aus. Dann fing ich an, ihre Hose auszuziehen, dann legte ich sie auf den Rücken und küsste sie den Körper hinab und verwöhnte sie mit der Zunge. Plötzlich setzte sie sich aufrecht hin und ich bin vor Schreck aufgesprungen. Sie grinste, zog mir die Hose aus und nahm meinen Penis in den Mund und blies mir einen. Ich griff in meinen Nachtschrank und holte ein Gummi raus und zog es mir über. Sie zog mich auf sie und spreizte die Beine. Ich bin zuerst nicht reingekommen und sie half mir beim einführen. Ich glitt rein und raus und sie stöhnte mir zärtlich ins Ohr. Ich zitterte wie Espenlaub und sie flüsterte: "Keine Angst, wenn du kommst, dann machen wir nächstes Wochenende weiter!" Ich habe es hinbekommen den Orgasmus hinauszuzögern bis sie kam. Wir lagen noch in meinem Bett und kuschelten, ich war überglücklich. Leider haben wir uns einige Wochen später getrennt, aber sie war das Mädchen, an das ich immer denke.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.671

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren