Toller Junge :)

General Information

VORGESCHICHTE: Mein Freund (16) und ich (15) waren schon mal zusammen. Das war letzten Winter. Wir lernten uns beim Sport kennen. Er hatte immer zeitgleich mit mir Training. Als ich ihn das erste Mal in der Sporthalle sah, dachte ich mir nur ‚ÄûWow, der Junge hat was‚Äú. Als das Training zu Ende war, bin ich mit meinen M√§dels zum Duschen gegangen. Er kam mir entgegen & grinste mich richtig s√º√ü an *-*. Als ich dann fertig war, stand er allein vor der Halle. Jungs sind eben doch schneller mit duschen als wir M√§dels :smile:. Als ich dann zu T√ºr raus kam, l√§chelte er wieder und sagte: ‚ÄûHey‚Äú. Ich sagte dann auch: ‚ÄûHallo‚Äú und grinste. Er fragte mich, ob ich nachhause laufen muss oder ob ich abgeholt werde. Ich wurde (leider) abgeholt. Wir sind zusammen zu den Parkpl√§tzen gelaufen und haben uns etwas unterhalten. Ach ja & wir haben unsere Handynummern ausgetauscht:smile:. Als mein Vater dann mit dem Auto kam, nahm er mich in den Arm und sagte: ‚ÄûTsch√ºss bis Mittwoch‚Äú. Also wir haben montags & mittwochs immer Training. Die darauf folgenden Trainingseinheiten waren toll :smile:. Wir sind meistens zusammen heim gelaufen, obwohl es November war, also es war kalt. :b Irgendwann nahm er meine Hand und ich lehnte nat√ºrlich nicht ab. Als wir bei mir angekommen sind, stellte er seine Sporttasche auf den Boden und wir k√ºssten uns. Es war so toll seine Lippen auf meinen zu sp√ºren *-*. Er sagte mir dann noch ganz leise, dass ich ihm sehr gefalle. Ich war so gl√ºcklich! ich konnte es kaum glauben! Naja, leider h√∂rten wir auf, denn er musste schlie√ülich auch nach Hause. Wir haben uns noch sms'n geschrieben und irgendwann musste ich ihm einfach schreiben, dass ich mich in ihn verliebt habe. Ich hatte so Herzklopfen, als ich die SMS weggeschickt habe und seine darauf folgende wollte ich erst gar nicht lesen. :ashamed: Aber hab es dann nat√ºrlich doch getan und er hat geschrieben, dass er mir das gleiche schon lange sagen wollte, aber er nicht wusste wie & wann. *-* PUH, alles gut. ich war das gl√ºcklichste M√§dchen in dem Moment! :smile: Also, wir sind dann ENDLICH zusammen gekommen und alles war toll! Wir hatten in den zwei Monaten keinen Sex, zwar viele intime Sachen, aber daf√ºr war ich noch nicht bereit. Leider hatte er kaum Zeit f√ºr mich, er hatte richtig viele Hobbies und er war in der zehnten Klasse. Also Realschul- Abschlussklasse. Nach fast zwei Monaten hab ich ihm dann gesagt, dass es so nicht weiter gehen kann. Wir sahen uns zweimal in der Woche und das auch nur beim Training und evtl. am Wochenende. Hm, leider war es dann vorbei. :frown: VORERST! Dann war erst mal 'Funkstille' zwischen uns. Wir sahen uns zwar wie immer zwei Mal in der Woche beim Sport, aber nicht mehr und nicht weniger. So ging das dann ne ganze Weile.... Bis dann das bekannteste Rasen-Handballturnier bei uns war. Also, das war wie immer an einem Wochenende im Juli, es geht zwei Tage, also Samstag & Sonntag und es sind sehr viele Mannschaften dort. Jedenfalls war er mit seiner Mannschaft auch dort. An dem Wochenende war es ziemlich hei√ü, also, es war auch Hochsommer. :grin: Ich hab ihn dann im Pool gesehen, er war oben ohne *-*. Mann, er sah echt verdammt gut aus, toller K√∂rper, nicht zu viel und erst recht nicht zu wenig an Mukkis. :b Als der Spieltag dann vorbei war, gingen die Mannschaften duschen & abends ist dann immer 'Halli-Galli' in nem Festzelt, so ne Art Disko. Er ist dann zu mir hergekommen (leicht angetrunken) und hat gesagt, dass ich ihm fehle. Und er jetzt wieder mehr Zeit hat, weil seine Abschlusspr√ºfungen und das ganze Zeug vorbei waren. Und er es bereut, dass er kaum Zeit f√ºr mich gehabt hat. BLAH BLAH BLAH. Das ging dann den ganzen Abend so. Aber letztendlich hab ich ihm gesagt, dass ich noch Zeit brauche um √ºber alles nach zu denken. So war das dann auch. Als dann die Sommerferien begonnen haben, hatten wir auch 6 Wochen kein Training. Also hatte er auch vieeeeeeel Zeit :bIn denen 6 Wochen haben wir wieder so viel miteinander gemacht. Meistens am Abend. Es war wundersch√∂n und mir wurde klar; ich will es mit ihm nochmal versuchen, er war einfach so ein s√º√üer, h√ºbscher & netter Junge! :smile: ZUM HAUPTTEIL: Es war Ende der Sommerferien. Wir waren inoffiziell zusammen, also keiner wusste es. Meine Eltern waren ein Wochenende lang weg, juhu! hihi. Wir haben ausgemacht, dass er bei mir √ºbernachtet. Ich hab gesagt, er soll um 8 Uhr kommen und wir hatten vor, eine DVD zu gucken. Zu dem es aber nicht gekommen ist. (wir wussten beide, dass es heute passieren wird). Es klingelte schon gegen halb 8. Ich war duschen und noch halb nackt. Ich zog mir schnell eine Boxershort & einen BH an; und dr√ºber meinen Bademantel und ging zur Haust√ºr. Ich machte die T√ºr auf und er sah mich mit gro√üen Augen an. Er kam rein und wir k√ºssten uns erst mal richtig lange. Es war so sch√∂n *-*'Er z√∂gerte nicht lange und zog mir meinen Mantel aus und ich ihm sein Shirt. Hand in Hand zog er mich hoch in mein Zimmer. Im Zimmer angekommen, √∂ffnete ich ihm seine Jeans. Er war nur noch in Boxershort. Ich kann euch sagen, er hat so einen verdammt durchtrainierten K√∂rper und einen s√º√üen Hintern. *-* Wir landeten im Bett; er lag auf dem R√ºcken und ich auf ihm. Wir k√ºssten uns ununterbrochen. Ich k√ºsste ihn vom Hals bis zu seinem Bauch. Ich ging ihm unter seine Boxer. Ich sp√ºrte, dass er schon sehr erregt war. Ich zog sie ihm runter und hab angefangen ihm einen zu blasen. Er st√∂hnte sehr laut. Danach zog er noch meinen BH & die Boxer aus. Jetzt waren wir beide komplett nackt. Jetzt lag ich auf dem R√ºcken und er massierte meine Br√ºste, es war g√∂ttlich! Er fingerte mich und fragte, ob ich bereit w√§re. Ich erwiderte mit einem lauten JA. Er holte schnell ein Kondom und streifte es √ºber seinen Penis. Erst k√ºssten wir uns nochmal intensiv. Dann war es endlich so weit. Ich lag mit gespreizten Beinen auf dem Bett, er kam zwischen mich und sagte: ‚ÄûWenn es dir weh tut, sag mir sofort Bescheid!‚Äú. Dann ging es endlich los. Er drang in mich hinein, es war wunderwundersch√∂n! Am Anfang hat es leicht weh getan, aber der Schmerz war gleich wieder vorbei! Es ging immer raus und rein, es f√ºhlte sich richtig gut an *-* Dann wechselten wir die Stellung, so dass er unten lag. Ich ritt ihn. Es gefiel ihm und mir auch. Es f√ºhlte sich so an, als ob ich gleich explodieren w√ºrde! Nach ca. 10 Minuten kamen wir dann zur selben Zeit zum H√∂hepunkt und es war einfach Hammer geil! Wir lagen Arm in Arm noch zusammen im Bett und er sagte mir, wie sehr er mich liebt und ich best√§tigte ihm dasselbe. Mein erstes Mal war einfach p e r f e k t. Seit dem 24. September sind wir offiziell wieder zusammen und der Sex ist toll *-*. Ich liebe ihn unheimlich und es war die richtige Entscheidung, dass wir es nochmal miteinander versucht haben. Wir sind immer noch zusammen und sehr gl√ºcklich. :smile: So, das war mein bzw. unser erstes Mal. Wartet auf den richtigen Moment und auch auf den richtigen Partner. Hoffe, es hat euch gefallen! :smile: C+F ♥

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
10.975

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren