Superschön :)

General Information

Hallo, vielleicht erst mal etwas zur Vorgeschichte. Mein Freund, Nicklas (17) lernte ich letzten Sommer beim Badesee kennen. Ich war ein wenig zu früh dort und wartete auf der Liegewiese auf meine Mädels. Ich wollte gerade mein Handtuch ausbreiten, als ich auf einem " Erdhügel " ausrutsche und umknickte. Ich fiel auf irgendjemanden drauf. Der Junge lachte erst, sah dann aber, dass ich wirklich Schmerzen hatte und kümmerte sich rührselig um mich :smile: So lernte ich meinen Freund kennen. Die nächsten Wochen trafen wir uns öfter und ich hinkte mit meinem Bänderriss mit ihm überall hin. Nach dem 2. Treffen küsste er mich und damit war geklärt, dass wir ein festes Paar waren. Wir ließen es ganz langsam angehen. Er hatte bereits Erfahrung, wie ich irgendwann erfuhr. Wir sprachen nach ca. 4 Monaten Beziehung offen über Sex und beschlossen, dass ich mir die Pille holen sollte, aber wir nichts überstürzen wollen. Er respektierte meinen Wunsch noch etwas zu warten. Zu unserem halbjährigen trafen wir uns & ich übernachtete das erste Mal bei ihm. Seine Familie war am Wochenende auf Familien- Besuch in die Schweiz gefahren. Am Freitag kam ich zu ihm und wir kochten und guckten einen Film. Es war ziemlich kalt, deshalb mummelten wir uns in seine große Wolldecke *-* Irgendwann fing er an meinen Oberschenkel hoch und runter zu streichen, drehte mich um und küsste mich ganz zärtlich. Er streichelte mich durch meine Kleidung so ziemlich überall. Dann zog er meinen Pullover aus und ich ihm sein Hemd. Ich hatte noch ein Top über meinem BH an, was aber auch rasch verschwand. Er küsste meinen Hals und meinen Bauch und ging vorsichtig über zu meinem BH und öffnete ihn mit fragendem Blick. Ich bestätigte ihn mit einem Kuss. Er küsste und massierte meine Brüste. Ich war schon etwas erregt. Dann zog er seine Hose aus und ich sah, dass er ziemlich erregt war. In dem Moment kriegte ich Panik. Mir gingen Gedanken wie Schmerzen, ob es ihm mit mir gefällt und noch vieles mehr durch den Kopf. Irgendwann fragte er mich, ob wir nicht lieber in sein Zimmer gehen wollten. Ich wollte gerade aufstehen, als er mich hochhob und die Treppe hoch trug. Er legte mich auf sein Bett und küsste mich weiter und zog meine Hose aus. Er sah in seinen Boxershorts so süß aus, als er mich fragend anguckte und fragte, ob ich Lust hätte weiter zu gehen. Ich antwortete, dass er vorsichtig sein solle, aber konnte ihm einfach nicht wiederstehen. Er lächelte und sagte, dass er nichts, was ich nicht wolle, machen würde. Nicklas zog mir meine Unterwäsche aus, küsste und streichelte mich überall und berührte schließlich meine Scheide. Er massierte meinen Kitzler und versuchte einen Finger einzuführen, dies war schon ziemlich schwer, obwohl ich sehr erregt war. Er bewegte ihn langsam und das Gefühl war wahnsinnig. Ich war kurz vorm Orgasmus, da hörte er auf, ich wollte ihn wirklich jetzt spüren. Ich zog ihm seine Boxershorts aus und war erst erschreckt über die enorme Größe seines Penis. Ich wollte ihn berühren, war aber unsicher wie. Er bemerkte dies, zog mich weg und meinte, dass es mein erstes Mal wäre und ich an erster Stelle stehen würde und, dass er warten könne. Ich, ein wenig erleichtert, wurde aufs Bett platziert und er legte sich über mich. Nachdem er das Kondom übergestreift hatte, drang er in mich ein. Ich verkrampfte total und spürte einen ziemlichen Schmerz. Nicklas hörte sofort auf und schaute mich an, ich konnte nicht anders und mir kullerten ein paar Tränen über dir Wange. Er küsste sie weg und nahm mich in den Arm. Er rollte von mir runter und fragte, ob es wieder gehen würde. Ich hatte noch immer ein ziehen und fragte ihn, ob wir es heute lassen könnte. Mein Süßer antwortete "natürlich" und küsste mich. Wir bemerkten, dass ich geblutet hatte und er ging nach unten, um ein Bettlaken zu holen. Als er wieder oben war, hatte er mir eine Wärmflasche mitgebracht für meinen Bauch. Ich fand das so süß von ihm. Ich kuschelte mich in seinen Arm und schlief ein. Nach ca. 2 Stunden wachte ich wieder auf, er schlief nicht und guckte mich an. Meine Bauchschmerzen waren weg und ich spürte eine riesige Begierde nach ihm. Ich küsste ihn und er erwiderte ihn sofort. Ich glaube, er merkte, was ich wollte. Er küsste mich vom Hals bis nach unten und leckte mich. Ich bekam meinen ersten Orgasmus und zitterte vor Erregung. Er fragte, ob wir es nochmal versuchen wollten, ich bejahte und er drang in mich ein. Das Gefühl war jetzt viel besser, ich war entspannt und konnte es genießen. Als er kam, merkte ich wie er zuckte. Dieses Gefühl war das Beste, was ich je erlebt hatte. Er nahm mich in den Arm und sagte mir, wie sehr er mich liebte und küsste mich. Wir schliefen glücklich ein :smile:Ich liebe ihn über alles *

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.370

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren