Sommermoment! :)

General Information

Hallo! :smile: Also, erst mal die Vorgeschichte :Ich (14) und meine Freund Felix (16) waren schon 7 Monate zusammen als es passierte. :smile: Ich war seine erste Freundin und er mein erster Freund. Es war irgendwann im Sommer, als Felix und ich alleine an einem gottverlassenen See waren. Felix hatte Picknicksachen dabei. Zuerst gingen wir ins Wasser. Erst döppten wir uns gegenseitig wie kleine Kinder und spielten Ball. Dann gingen wir raus um etwas zu essen. Felix fütterte mich mit Melone und küsste mich zwischen denn Essenspausen immer wieder. Immer wilder. :zwinker: Dann stand er auf und zog mich ins Wasser. Dort standen wir dann eng umschlungen und knutschten eine ganze Weile. Plötzlich merkte ich, dass er einen Steifen hatte. Ich lächelte ihn an und glitt mit meiner Hand in seine Hose. :grin: Er holte sie allerdings wieder raus und flüsterte mir ins Ohr: "Lass uns zu dir nach Hause fahren und dort weiter machen." Ich lächelte ihn an. Wir packten unsere Sachen zusammen und machten uns auf den Weg zu mir nach Hause. Da meine Eltern mit meiner kleinen Schwester in Paris waren, hatte ich sturmfrei! Perfekt :smile: Zu Hause angekommen, setzten wir uns auf die Couch und machten uns den Fernseher an. Allerdings interessierte uns das Programm nicht sonderlich. :grin: Wir konnten unsere Finger kaum voneinander lassen. :zwinker: Letztendlich hatten wir dann Petting auf Mamas guter Couch :zwinker: Uuppss.. :grin:Dann hatten wir beide Hunger und ich ging, immer noch in Unterwäsche, in die Küche um uns etwas zu kochen. Als ich dabei war, die Sauce zu machen, kam Felix von hinten, umarmte mich und schob seine Hand unter meinen Slip. ER wusste, dass das mir sehr gefiel. Als die Sauce endlich fertig war, zog ich seine Hand aus meinem Slip, stellte alles auf den Tisch und zog Felix nach oben in mein Zimmer.Dort angekommen, schmiss ich ihn auf mein Bett und ließ mich neben ihn fallen. Er zog mich auf sich und fing an mich auszuziehen. Nachdem er das erfolgreich beendet hatte, zog er sich seine Boxer aus. Ich sah schon vorher, dass er sehr erregt war. :zwinker: Sofort kniete ich mich hin, und fing an seinen Penis in den Mund zu nehmen. War nach tausenden Malen von Petting auch nichts Neues für mich. :zwinker: Während ich dabei war, ihm einen zu blasen, fing er an leise und erfüllt zu stöhnen. Als er abspritzte, schluckte ich runter. Dann holte ich ein Kondom aus meinem Nachtschränkchen und stülpte es ihm über. Auch das gefiel ihm sichtlich :zwinker: Danach warf er mich auf mein Bett und drang langsam und vorsichtig in mich ein. :smile: Es war das schönste Gefühl, dass ich je hatte. Ich hatte auch keine Schmerzen. Aber so nah hatte ich ihn noch nie bei mir gespürt und ich kann euch sagen: Es war einfach wunderbar! Als wir beide gekommen waren, zog er sich langsam aus mir raus und guckte mich erschöpft, aber zufrieden an. Wir zogen uns unsere Unterwäsche wieder an und kuschelten uns nebeneinander in mein Bett und ich sagte ihm, dass ich ihn liebe <3 Am nächsten Morgen wachte ich in seinen Armen auf. Als er bemerkte, dass ich wach war, gab er mir einen langen, sehr langen Kuss und sagte, dass er mich liebe und dass das die schönste Nacht seines Lebens war. <3Mittlerweile sind wir 14 Monate zusammen. &#9829;Felix, ich liebe dich. :smile: &#9829;

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.987

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren