So hatte ichs nicht erwartet!

General Information

Ich war sexuell eher ein Spätzünder. Das lag wohl daran, dass ich recht schüchtern und eher der Außenseitertyp war. Mädels anzusprechen oder gar mehr mit ihnen anzufangen fiel mir schwer, weiß auch nicht warum. Ich hatte immer viele Phantasien, später auch mal ein paar "Knutsch-und-Hänchenhalt-Beziehungen" mit Mädchen, aber nie ein sexuelles Erlebnis.Ich hätte zu diesem Zeitpunkt nie erwartet, dass ich den ersten Sex nicht mit einer Frau, sondern einem Mann haben würde. Ich hätts auch nicht von mir gedacht aber manchmal kommt es anders, als man denkt.Ich hatte zwar schon mal Phantasien gehabt, es mit meinem besten Kumpel zu tun (da war ich 15 oder so) habs aber nie getraut jemandem zu erzählen. Ich dachte das wäre halt ne Phase. Als ich 18/19 war fiel ich in ein Loch. Ich dachte, ich würde nie eine abkriegn und kam auf so komische ideen wie in einem Sexchat zu suchen. Als wenn man da nette Frauen finden würde (ich hatte es wenigstens gehofft). Ne Frau fand ich nicht, aber was unerwartet anderes!Eines schönen (Sommer-) Tags schrieb mich ein junger Mann an. Er hieß Markus und war 23. Ich wollt ihn erst weggklicken wie die vielen anderen Typen die mich an schrieben mit "haste bock" oder sowas. Ich weiß nicht warum, aber wir kamen nett ins Gespräch, er sagte mir, dass er schwul sei und hin und wieder nach netten Kerlen für Sex suche. Er kam bei mir aus der Nähe, hatte ne eigene Wohnung und er meinte, ich könne ja mal vorbei kommen. Ohne Hintergedanken. Ich müsse ja nix tun was ich nicht wolle. Ehe ich mich versah saß ich bei ihm im Wohnzimmer. Warum weiß ich bis heute nicht genau, vielleicht weil ich doch etwas neugierig war :ashamed: Er sah nicht nur nett aus, sondern war es auch. Er hatte uns cola mit Eiswürfeln gebracht und saß mir nun gegenüber. Wir plauderten etwas allgemeinen Kram, als er sagte, er müsse kurz mal "wohin". Ca. 5 Minuten später kam er wieder und setzte sich diesmal genau neben mich aufs Sofa. Ich war etwas irritiert und mir wurde bewusst, dass er schwul war und evtl mehr wollte. Ich wurde total nervös. Er fragte mich, ob ich schon mal geträumt hatte, Sex mit einem Mann zu haben. Ich wusste nicht genau, was ich antworten sollte. Ich stammelte nur etwas. Er lächelte aber und sagte, das sei nicht schlimm, es sei ok wenn ich nervös sei, das sei er auch gewesen beim ersten Mal. Ich dahcte nur "Oh Gott! Was will er?" und vor allem "Was mach ich jetzt?". Plötzlich nahm er meine Hand und sagte "Komm, ich zeig dir was!" Er führte mich in sein Schlafzimmer. Mein Herz schlug bis zum Hals vor Nervosität. Er hatte, wohl als er kurz weg war, die Jalousie heruntergelassen. Auf dem Nachttisch brannten drei Kerzen und hüllten alles in ein romantisches Licht. Er legte auf einmal seine Hände auf meine Hüften. Lächelte wieder. Und küsste mich leicht auf die Lippen. Ich war nun völlig baff. "Ich ...hab das noch nie gemacht..!" konnte ich nur noch stammeln, aber schon ware seine Lippen wieder auf meinen und seine Zunge tauchte in meinen Mund....Ein halbes Jahr lang trafen wir uns regelmäßig. Viele Nächte (und Tage) hatten wir schönen Sex, bis er eines Tages nicht mehr an sein Handy ging. Ich weiß nicht was aus ihm wurde.Heute bin ich mit einer Frau zusamen und sehr glücklich. Sie weiß nichts von der Vergangenheit, es ist auch unwichtig. Nach Markus hatte ich nie wieder Sex mit einem Mann. Ich würde wahrscheinlich auch keinen mehr haben wollen. Es war eine schöne Erafhrung aber vielleicht doch nicht das, was ich ewig haben will. Trotzdem Danke Markus, für die schöne Zeit!

erstes Mal Geschichte information

Added by
ewell
Aufrufe
3.198

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren