So etwas vergisst Frau nicht

General Information

Es war vor 3,5 Jahren. Tobias und ich waren sehr frisch verliebt.Im Sommer bin ich zu Tobi nach Eckernförde gefahren, weil er dort leider wegen seiner Arbeit hin ziehen musste. Ich wohnte zu der Zeit noch in Nürnberg, weil ich meine Schule noch fertig machen musste. So weit so gut. Ich bin dann eben zu Tobi hoch gefahren und er holte mich dann am Bahnhof mit einem Strauß pinker Rosen (das sind meine Lieblingsrosen) ab und küsste mich erstmal. Er nahm mit dann meine Taschen ab und wir gingen zu ihm in die Wohnung. Als ich in die Wohnung kam, war ich positiv überrascht: Er hat gekocht, die Wohnung total schön dekoriert. Überall waren Foto's von ihm und von mir. An diesem besagten Abend gingen wir zusammen ins Kino. Auf dem Heimweg sind wir den Strand von der Ostsee entlang gelaufen und dadurch, das es sehr warm war, entschlossen wir uns kurzerhand im Meer zu baden. Tobias zog sich schon mal alles aus.. das Hemd, in dem er so ultra sexy aussah und seine Short, in der er einen so geilen Knackarsch hatte *schwärmt* und von seinem trainierten Oberkörper wurde ich schon richtig wuschig. Ich ging zu ihm hin und küsste ihn. Erst normal ein ganz einfachen Kuss auf den Mund. Doch dann machte er einen Schritt auf mich zu, küsste mich, biss mir auf die Lippe und schließlich spielten unsere Zungen miteinander. Er nahm seine Hand und legte sie auf meine Wange, damit dieser Moment niemals enden solle. Völlig angeturnt sah ich ihm in die Augen und küsste ihn wieder. So ging das Spiel ca. 5 Minuten lang immer hin und her. Während Tobias und ich uns küssten merkte ich etwas, was gegen meine Hose drückte. Ich schaute meinen Freund an und er an sich herunter, musste grinsen und sagte mir, das es ihm leid tue. Ich umarmte ihn - was ihn noch mehr anturnte - und er öffnete mir meinen BH, ohne das ich was gemerkt hatte. Wir gingen dann ein Stückchen am Strand entlang, damit wir ungestört waren. Irgendwann waren wir dann ganz alleine dort und ich zog mein Oberteil aus und verlor auch direkt meinen BH. Tobi war immernoch sichtlich erregt und umarmte mich von hinten. Er legte seinen Kopf auf meine Schulter und ohne, das ich es bemerkt habt, öffnet er mir die Hose - ich muss zugeben, ich war von seinen Worten, die er mir ins Ohr geflüstert hat, ziemlich abgelenkt. Wir saßen dann am Strand und haben einfach nur aufs Meer geschaut. Ich schlug dann vor, das wir eine runde Schwimmen gehen - gesagt, getan! Tobi trug mich zum Meer und schmiss mich dann rein. Tobi und ich waren schon eine ganze Zeit lang richtig scharf aufeinander und als wir dann beide so im Meer waren und uns wieder küssten, verlor ich meine ganze Beherrschung und flüsterte ihm ins Ohr, das ich es jetzt sofort mit ihm treiben will. Er schaute mich verwirrt an und ich sagte ihm, das er meine Große Liebe ist und das ich noch Jungfrau bin. Und das ich endlich einen Schritt weiter gehen will. Immerhin waren wir schon 13 Monate zusammen. Ja.. es lang sehr lange gedauert. Aber wir haben uns ja immerhin auch sehr sehr selten gesehen. Und als ich Tobi in dieser Nacht so ansah, wusste ich, das er mein Auserwählter ist! Er fragte mich, ob ich mir sicher sei, ob es mir nicht zu schnell ginge und ob wir das wirklich sofort machen wollen? Ich antwortete ihm, dass er der Richtige für mich ist und dass ich genau diesem Moment haben will, wo wir beide im Meer sind und wo der Mond uns so bescheint. Er schaute mich mit seinen großen, blauen Augen an und sagte, wenn es mein Wunsch sei, dann wird er mir diesen auch erfüllen. Sein Penis war wieder erschlafft, also küssten wir wieder wie wild herum, was ihn wieder sehr anturnte. Nebenbei war meine Hand an seinem Penis und seinen Hoden und ich massierte sie ihn... so schnell konnte ich gar nicht schauen, war Tobi bereit genauso wie ich. Er redete mir die ganze Zeit Mut zu, beruhigte mich und tat alles, damit es mich entspannt. Ich glaube, so entspannt war ich noch nie! Tobi drang dann in mich ein. Anfangs ziemlich schnell, was einen kurzen, lauten Aufschrei sorgte, da es doch schmerzhafter war, als was ich dachte. Mein Freund entschuldigte sich mehrmals dafür und nach kurzer Zeit, wo sein steifer Penis in mir drin war, ging es wieder. Ich sagte ihm, er solle mich langsam mit bewegen, und er tat es auch. Erstmals ganz langsam. Es tat immernoch sehr weh und ich hatte deswegen sogar Tränen in den Augen. Doch schon nach kurzer Zeit kam ich zum Orgasmus. Es dauerte noch ein Weilchen, bis Tobi auch kam. Wir genossen es. An einem total heißen Abend einfach das Meer auf unseren nackten, schwitzenden Körpern zu spüren. Tobi gab sein Bestes und im Endeffekt war sein bestes, das ich bei meinem 1. Geschlechtsverkehr 2 Orgasmen hatte. In dieser Nacht haben wir es auch noch ein 2. und ein 3. Mal gemacht und es wurde von Mal zu Mal besser.Genau der Stelle, wo Tobi und ich unser 1. Mal hatten, machte er mir auch noch einen Heiratsantrag! Kurz davor ist aber noch etwas Entscheidendes dazu gekommen: Dadurch, das wir nicht verhütet hatten, wurde ich Schwanger. Ich verlor leider das Kind. Doch wir gaben den Mut nicht auf und versuchten es nochmal genauso wie beim 1. mal: Ich bekam Zwillinge. Die beiden heißen Samantha und Adrian.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.394

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren