Sie war 6 Jahre älter und hatte schon ein Kind

General Information

Es war im August letzten Jahres und ich machte eine Woche alleine Urlaub an der Ostsee. Ich hatte mich in der Jugendherberge einquartiert und dort stießen wir buchstäblich zusammen.Ich trug gerade mein Gepäck aufs Zimmer als sie mit dem Buggy etwas zügig um die Ecke kam. Ich stolperte unglücklich über die Vorderräder lag samt meiner Tasche vor Ihr, bzw. vor dem Buggy. Ich hatte mich so erschrocken, dass ich wohl einige Sekunden erstmal irritiert da saß, Ihr kleiner Sohn fand es irgendwie nur lustig und lachte und kicherte und sie entschuldigte sich natürlich, es war ihr sehr peinlich und sie stellte sich als Silke vor und fragte ob mir was passiert sei. Sie sah sehr jung aus, hatte ein wirklich hübsches Gesicht und lange blonde Haare.Ich rappelte mich auf, wir hielten kurz Smalltalk und ich alberte noch kurz mit Kevin rum ( ihrem Sohn ) dann trennten sich unsere Wege ( ich sah ihr nach bis sie am Ende des Ganges verschwunden war ).Am Abendessen sahen wir uns wieder ich wunderte mich schon, dass sie ganz alleine am Tisch saß, wir guckten uns einige Male an und lächelten uns zu. Das gleiche beim Frühstück am nächsten Morgen. Ich fragte mich insgeheim wie alt sie wohl sei und warum sie alleine hier zu sein schien, traute mich aber nicht sie anzusprechen.Später am Vormittag ging ich an den Strand und da traf ich sie beide wieder. Sie spielte mit Kevin im Sand und als sie mich sah winkte sie und so ging ich also zu den beiden hin. Sie fragte ob ich mich nicht zu ihnen setzen wollte und so breitete ich meine Strandmatte also neben den Zweien aus. Wir unterhielten uns den ganzen Tag lang über alles mögliche und natürlich auch über uns. So erfuhr ich, dass Sie 24 war und und alleinerziehend. Zu ihrem früheren Freund und Kevins Vater hatte sie keinerlei Kontakt mehr. Und sie wohnte nur 40 km entfernt von mir.....Der kleine hatte seinen Spaß mit mir, fing an mich mit Sand zu beschaufeln usw.Da ich schon immer kinderlieb war, hatte ich auch meinen Spaß dran und so verging der Tag. Sie brach dann gegen 4 Uhr vom Strand auf und wir verabredeten uns zum Abenessen in der Jugendherberge. Ich war beeindruckt von ihr und wie sie mit dem Kleinen umging. Sie hatte ein kleines Doppelzimmer für sich und Kevin und war, wie ich auch, für eine Woche in der JH. Von dem Tag an verbrachten wir unseren Urlaub gemeinsam und kamen uns immer näher, irgendwie kaum merklich und doch mit großen Schritten.... am dritten Abend wollte Kevin von mir ins Bett gebracht werden ... also ging ich mit und nachdem er eingeschlafen war gingen wir noch in die Cafeteria und klönten bis nach Mitternacht. Am nächsten Tag machten wir zusammen einen Ausflug in den Tierpark und vermutlich hielten uns schon alle für eine Familie. Abends, nachdem Kevin im Bett war blieben wir trotzdem auf dem Zimmer. Wir saßen auf dem Bett und unterhielten uns und rutschen immer dichter zusammen. Irgendwann legte ich meinen Arm um sie und wir küssten uns.......ich wusste garnicht wie mir geschah, hatte Schmetterlinge im Bauch und wir fingen langsam an uns auszuziehen und zu streicheln und zu liebkosen....Ich war doch irgendwie sehr verunsichert, trotz meiner 18 Jahre war ich vorher noch nie so weit gegangen bei einem Mädchen, geschweige denn bei einer ( älteren ) Frau...... Ich gestand ihr, dass ich noch nie so weit gegangen sei und sie flüsterte mir ins Ohr: "ich hab mich in dich verliebt, bitte bleib bei mir heute Nacht..........." viel mehr passierte in dieser Nacht nicht, wir kuschelten und erforschten unsere Körper, sie brachte mich mit der Hand einmal zum Orgasmus und ich fingerte Sie bis auch sie unter leisem Stöhnen kam...... so schliefen wir schließlich ein.....Am nächsten Tag, dem letzten vor der Abreise trennten sich unsere Wege erstmal.... ich wollte unbedingt nach Kiel und sie mit dem Kleinen nochmal an den Strand.Über Tag dachte ich nur an Sie und hab mich mehr als einmal in Kiel verlaufen. Zurück in der JH klopfte ich direkt bei Ihr, sie öffnte, strahlte, gab mir einen langen innigen Kuss und sagte sie hätte den ganzen Tag nur an mich denken können. Dann meinte Sie, ob ich kurz auf Kevin aufpassen wolle, dann könne sie grad duschen gehen.....Sie zog sich also aus und grinste frech als sie merkte wie ich sie ( natürlich ) dabei beobachtete.....Abends machten wir dann da weiter wo wir in der Nacht vorher aufgehört hatten. Wir lagen ziemlich schnell nackt im Bett küssten und liebkosten uns, bis sie mich auf den Rücken drehte und meinen Penis mit dem Mund liebkoste. Ich wurde immer erregter und fingerte sie. Plötzlich ließ sie von mir ab und flüsterte: "willst Du mir mir schlafen"? Ich nickte und wollte ein Kondom holen, aber Sie stoppte mich und sagte: "ich habe seit damals, seitdem ich schwanger war, keinen Mann mehr gespürt, ich möchte Dich so spüren wie Du bist........sie nehme zwar keine Pille, kontrolliere aber genau die Temperatur und führe Kalender. Sie sei definitiv außerhalb der fruchtbaren Tage....Ich nickte nur sachte, ließ mich fallen als sie sich auf mich setze und spürte wie ich langsam in sie hineinglitt........es war einfach unbeschreiblich...sie bewegte sich auf und ab und wir fanden bald einen gemeinsamen Rythmus, nach einigen Minuten bereits entlud ich mich unter leisem unterdrücktem Stöhnen ( wir wollten ja Kevin nicht auwecken ) in Ihr und kurz darauf kam auch sie....... es war das schönste Erlebnis in meinem Leben...bisher..........Wir sind seitdem ein Paar....wir lieben uns abgöttisch... ein halbes Jahr später sind wir alle 3 zusammengezogen, letzten Monat haben wir geheiratet und gestern hat sie mir mitgeteilt dass sie schwanger ist........... Silke ich liebe Dich !

erstes Mal Geschichte information

Added by
Markus
Aufrufe
5.761
Watchers
1

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren