Sex mit dem Freund meines Bruders

General Information

Mein Name ist Kara. Mein erstes Mal hatte ich mit 15 mit dem Freund meines Bruders. Aber nicht, dass es irgendwelche Missverständnisse gibt, er war wirklich der feste Freund meines Bruders. Mein Bruder ist nämlich homosexuell. Zum ersten Mal habe ich ihn gesehen, als mein Bruder ihn der Familie vorstellte. Ich mochte ihn und fand ihn wirklich hübsch. Er hatte dunkle lange Locken und grasgrüne Augen, ein schönes schmales Gesicht. Doch damals hatte ich noch keine Verlagen danach mit ihm zu schlafen. Ich hätte so und so keine Chance gehabt. An einem Nachmittag war mein Bruder plötzlich nach Innsbruck gefahren - zu seiner besten Freundin. Mich wunderte es nicht mehr, denn es war schon öfters vorgekommen. Ich saß also in meinem Zimmer und drehte mir leise Musik auf. Plötzlich läutete es an unserer Wohnungstür. Da ich niemanden erwartete, wunderte ich mich zwar, ging jedoch zur Türe um zu öffnen. Und da stand er, Sebastian, der Freund meines Bruders. Und zum ersten Mal fiel mir wirklich auf, dass er doch eigentlich ganz süß aussah. Er fragte mich, wo mein Bruder sei, und ich antwortete ihm, dass er in Innsbruck sei. Mich wunderte es nur, dass er nichts davon wusste. Ich bat ihn herein. Dann gingen wir in die Küche und er lehnte sich an den Tisch. Ich betrachtete ihn. Er hatte zwar leicht feminine Züge, war jedoch groß, gut gebaut und hatte schöne Hände. Ich wurde rot bei dem Gedanken, was er und mein Bruder wohl so miteinander taten. Dann ganz plötzlich und ohne Vorwarnung, küsste er mich. Zuerst überrascht, drückte ich ihn weg. Doch im nächsten Moment küsste ich ihn wieder. Er hob mich auf die Küchenplatte und stellte sich zwischen meine Beine. Ich ließ mich ein wenig zurücksinken damit er meinen Hals küssen konnte. Seine Hände waren überall, in meinen Haaren, zwischen meinen Beinen, auf meinen Brüsten und auf meinem Rücken. Auch ich blieb nicht untätig und umschlang ihn mit meinen Beinen. Mit einem Ruck hob er mich hoch und legte sich mit mir auf den Küchenboden. Er biss mir in die Lippen und in den Hals, es tat zwar leicht weh, doch es störte mich nicht. Irgendwann waren wir ganz nackt. Er legte seine Hand auf meinen Bauch und blickte mich an. Dann legte er sich zwischen meine Beine und hielt mich an den Hüften fest. Er drang mit einem Stoss in mich ein. Es tat weh und ich schrie kurz auf. Dann machte er weiter, während er mich streichelte und mir Kosenamen ins Ohr flüsterte. Er kam, ich zwar nicht, doch es war trotzdem schön gewesen. Ich wunderte mich danach zwar, warum er es überhaupt getan hatte, bis er mich darüber aufklärte, dass mein Bruder weggefahren sei, weil er ihm gestanden hatte, dass er in mich verliebt sei. Zuerst konnte ich ihm nicht wirklich glauben, doch inzwischen sind wir schon seit über vier Jahren zusammen und immer noch sehr glücklich. Unser Sex wird immer besser und wilder.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Kara
Aufrufe
4.815

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren