seeeeex! (meine schöne geschichte dazu)

General Information

Es fing alles auf der privaten Party des Schwarmes meiner Freundin an. Ich kam ihr zuliebe mit,obwohl ich selbst nicht wirklich Lust auf Feiern hatte. Als meine Freundin dann auch noch spurlos mit ihrem Typ verschwunden war,setzte ich mich allein mit 'ner Bierflache an den Rand und beobachtete die Paare,die gerade zu einem Schmusesong tanzten. Ich muss wohl total traurig und gelangweilt ausgesehen haben,denn ein Kerl kam auf mich zu und fragte,was los sei. So kamen wir ins Gespräch und ich fand ihn total nett.Die nächsten Wochen trafen wir uns öfter und haben viel rumgealbert und gequatscht. Ich war total fasziniert von seiner süßen,ruhigen und doch selbstsicheren Art. Wir verliebten uns eher unbewusst ineinander und schrieben oder telefonierten 24/7. So ging es einige Monate weiter und wir waren total glücklich miteinander,obwohl wir offiziell noch nicht zusammen waren. Wir waren oft bei ihm und kochten oder sahen Filme. Ab und zu gab es auch schonmal Küsse,die dann zur Gewohnheit wurden. Schließlich kamen wir am 26 September zusammen und alle fanden uns sehr süß zusammen. Auch seine Mutter war froh,dass sein Junge eine 'so entzückende Lady' gefunden hat. Alles lief perfekt und ich war so gut wie jedes Wochenende bei ihm. Ich liebte ihn wirklich sehr und ich merkte,dass ich immer mehr Lust auf ihn hatte. Wir schmusten viel und aus einem Zungenkuss wurden schließlich intimere Stellen gestreichelt und geküsst. Dann passierte es schließlich. An dem Geburtstag seiner Mutter verkrochen wir uns dann dem Kaffeetrinken in sein Zimmer. Wir küssten uns wild und fielen schließlich in sein Bett. Er fingerte mich,was zu dem Zeitpunkt nichts neues mehr war. Dann nahm er meine Hand und führte sie immer weiter nach unten. Ich wusste natürlich was er wollte und fing auch an,ihn zu verwöhnen. Anfangs war ich entwas zurückhaltend,weil ich sowas noch nie gemacht habe,aber mit der Zeit wurde ich sicher und so traute ich mich auch ihm einen zu blasen. Sein Penis war schon sehr steif und auch ich war erregt. Er leckte mich und kam dann mit seinem Mund über meine Brüste wieder zu meinem Mund. Wir küsste uns und er fragte,ob ich mit ihm schlafen wolle. Ich sagte ja,denn es gab schließlich nichts,das dagegen sprechen würde. Trotzdem hatte ich kurze Zeit etwas Angst. Er merkte es und lächelte mich so süß an,dass ich dahin schmolz. Dann ging es los. Er streifte sich ein Kondom über, und drang langsam in mich ein. Zuerst hatte ich ein starkes Ziehen,welches aber immer mehr nachließ. Er fing an zu stoßen und wurde dabei immer kräftiger. Es gefiel mir sehr! Wir beide kamen ungefähr gleich schnell und danach kuschelten wir noch zärtlich. Mittlerweile sind wir 'Experten' was den Sex belangt. Doch trotzdem kriegen wir nie genug voneinander. Habt keine Angst vor dem ersten Mal. Es ist richtig schön,wenn man es mit einer Person hat,der man von und ganz vertraut. ich empfehle euch die Stellung '69'.Oralsex gefällt mir persönlich sehr gut!So. Peace out und ich hoffe ihr hattet ein wenig Spaß bei lesen!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.669

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren