"Mein Erstes Mal war einfach wunderschön" ???

General Information

Als ich meinen Freund kennen gelernt hab, war einfach alles total wunderschön. Das einzige Problem: Er ist 5 1/2 Jahre älter als ich. Das war schon ganz schön heftig. Wenn wir einfach so unterwegs waren hab ich den Unterschied gar nicht so bemerkt, aber was das Sexuelle anging, hatte er mir doch Einiges voraus. Vor ihm hatte ich nämlich erst zwei Freunde und mit denen bin ich nie weiter gegangen als Kuscheln und Küssen. Bei uns ging es dann jetzt um Einiges weiter. Nach drei Wochen hat er mich das erste Mal gefragt, ob ich will. Das war mir aber viel zu früh. Später dann, als ich gewollt hätte, ging es nicht, weil ich wegen der Pille, die ich grade anfing zu nehmen, einen ganzen Monat meine Tage hatte. Irgendwann hatten wir ziemlich Zoff und mein Freund meinte, dass er eine Pause braucht. Ich war super unglücklich in der Zeit und hätte wirklich alles gemacht, damit er zurückkommt. Als er mich dann einmal abends zum Essen eingeladen hat (damit wir uns richtig aussprechen können), bin ich anschließend noch mit zu ihm gekommen, obwohl er mir gesagt hat, dass er noch nichts entschieden hat.Als wir bei ihm waren, haben wir uns dann angefangen zu küssen und auszuziehen. Er hat meine Brüste geküsst und gestreichelt und ist dann mit seinen Lippen, seiner Zunge und seinen Händen immer weiter nach unten bis zur Klitoris gewandert und diese "bearbeitet". Dann hat er mich gefragt, ob ich will. Und ich hab ja gesagt. Meine Freundin meint, ich hätte nur mit ihm geschlafen, um ihn zurückzugewinnen. Aber das hab ich nicht. Ich wollte es wirklich. Mein Freund war auch ziemlich am Zweifeln, ob wir es wirklich machen sollten, aber ich wollte unbedingt und er eigentlich auch.Also haben wir dann letztendlich doch miteinander geschlafen. Aber als er in mich eingedrungen ist, wäre ich am liebsten gestorben! Irgendwie liest man immer nur in Zeitschriften, wie schön das erste Mal doch sei. Das einzige, was ich sonst bisher gehört hab, war, dass es einmal kurz ein bisschen wehtun kann. Also, bei mir hat weder das Eine noch das Andere gepasst. Es hat sich angefühlt, als hätte mir jemand ein Messer in den Unterleib gerammt und darin rumgebohrt! Und das, obwohl mein Freund total vorsichtig war! Ich wäre fast gestorben vor Schmerzen! Er hat das natürlich auch gemerkt und wollte sofort wieder aufhören, aber das wollte ich nicht. Dann wäre es das nächste Mal ja wieder das Gleiche. Aber bei jeder Bewegung tat es immer wieder so unglaublich weh, dass ich fast geschrieen hätte. Ich war dann nur froh, als es irgendwann vorbei war.Ich bin jetzt wieder mit ihm zusammen und wir haben inzwischen noch drei Mal Sex gehabt und es tat jedes Mal weh. Immer ein Bisschen weniger als vorher, aber trotzdem konnte ich es bisher nicht richtig genießen!Deswegen kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es manchen Mädchen gar nicht wehtut! Ich will ja niemanden verschrecken, aber ich finde, man sollte es sich wirklich genau überlegen, ob man für sein erstes Mal wirklich bereit ist und ob man seinen Partner/Freund wirklich liebt! Sonst ist es einfach nur ein schreckliches Erlebnis!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Jenny
Aufrufe
5.819

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren