ohne liebe und trotzdem wunderschön...

General Information

Das alles geschah auf dem Geburtstag meiner schwägerin. Die party fand in einem Garten statt. es waren viele Freunde da, die ich eigentlich auch alle kenne. Da ich mir am nächsten tag vorgenommen hatte zu lernen wollte ich an dem abend nicht zu viel trinken, was mir auch nichts ausmacht. Je später der Abend wurde desto betrunkener und lustiger wurde die leute, es war wirklich richtig lustig. Dann traf ich auf ihn, Faith. Faith hatte wie ich auch nicht viel getrunken und war somit einer der wenigen mit denen man sich noch über normale sachen unterhalten konnte. Bevor wir überhaupt ein wort miteinander gewechselt hatten, flüsterte er mir ins ohr, dass er mich sexy fand. Das fand ich zunächst etwas merkwürdig da ich ihn ja garnicht kannte und gleich für ziemlich oberflächlich hielt. Danach dauerte es einige zeit bis wir uns das nächste mal unterhielten. Naja auf jeden fall kams dann doch irgendwie zum gespräch und wir unterhielten uns über alles mögliche unter anderem auch über fussball. dabei bemerkte ich schnell dass ich mit meinen anfänglichen vermutungen was seinen charakter betraf falsch lag. Wie der zufall es wollte waren wir beide fan vom gleichen verein und hatten auch die gleiche meinung über einige spieler usw...Auf jeden fall meinte er plötzlich mitten im gespräch: ich überleg grad ob ich dich küssen soll. Ich dachte mir nur: ich hab nichts dagegen. doch vor meiner schwägerin und vor allem vor meinen bruder(faith war ein kumpel von ihm)konnte ich das nicht zulassen. (ich muss dazu sagen, dass er auch schon 30 war und ich eben 19, denn dass machte ihm etwas aus, zumindest am anfang) Wir unterhielten uns dann noch ewig so weiter und er machte mir wirkich ein haufen komplimente und ich merkte wie ich ihm immer weniger wiederstehen konnte und ich ihn endlich nur noch küssen wollte. Ich flüsterte ihm ins ohr, dass ich mal eben aus dem garten rausgehe, um zu "pinkeln". Was natürlich ein zeichen dafür war, dass ich raus gehe und dort auf ihn warte. Also ging ich aus dem garten und hoffte natürlich er würde es verstehen. Nach kurzer zeit öffnete sich das tor und faith kam raus. (die anderen leute hatten zum glück nichts mitbekommen...es war ja auch schon dunkel)Ohne ein wort zu sagen ging ich sofort auf ihn zu und küsste ihn fest auf den mund. wir blickten uns in die augen und ich merkte wie er kurz zögerte, da ich in dem gespräch davor auch herausgehört hatte, dass ihm der altersunterschied zu groß war. Schließlich erwiederte er meinen kuss und wir fingen an rumzumachen.Zuerst eine ganze weile lang im stehen, dabei spielte er aber schon ordentlich an meinen brüsten, danach suchten wir uns ein plätzchen etwas entfernt vom garten auf einer wiese, versteckt zwischen sträuchern. wir legten uns hin, er etwas über mir. Wir küssten uns wieder sehr leidenschaftlich, schnell war dabei auch gleich mein oberteil ausgezogen. ich wollte ihn zuerst verführen und so zog ich ihm sein t-shirt aus und wanderte angefangen bei seinem mund abwärts in richtung hose. Dabei fasste ich ihm immer wieder zwischen die beine, wobei ich schon merkte wie steif sein penis war. schnell zog ich ihm die hose runter und fing an ihm einen zu blasen. nach einiger zeit kam er und ich war überrascht wieviel sperma er abspritzte. doch ich schluckte es einfach als wär es nix besonderes (ich hätte davor nie gedacht dass ich das könnte) Dann wollte auch ich verwöhnt werden. er küsste mich wieder und zog dabei meine hose aus so dass ich nur noch in unterwäsche da lag. ich war nun schon so was von erregt und feucht dass ich es garnicht mehr abwarten konnte. er öffnete meinen bh und fing an meine brüste zu massieren und zu küssen. es war einfach nur geil. dabei wanderte er langsam mit seiner hand immer weiter runter und schließlich in meine unterhose. dabei massierte er meinen kitzler und drang immer wieder mit ein oder zwei fingern in mich rein. das war soo erregend, dass ich immer anfing schneller zu atmen. dann zog er meinen tanga schnell aus und leckte mich dazu noch. Da war ich sofort völlig hin und weg, so dass ich einen einmaligen orgasmus hatte wie ich ihn, wenn ich mich selbstbefriedigte noch nie erlebt hatte!!!wir küssten uns und streichelten uns die ganze zeit, bis ich seinen penis schon wieder an meinem schenkel spürte. Dies erregte mich wieder sehr. er griff schnell nach seiner hose wo er seinen geldbeutel rausholte indem sich ein kondom befand. er drückte es mir in die hand und ich begriff dass er wollte dass ich es ihm überstülpe. ich merkte, dass ich etwas nervös wurde, doch es klappte als hätte ich das schon x-mal gemacht. (er wusste natürlich nicht das ich noch jungfrau war und ich glaub auch nicht dass er es gemerkt hat) er lag über mir und drang nun langsam in mich hinein. ich spürte zum glück keinen schmerz, nur am anfang einen leichten ungewohnten druck. Dann drang er immer tiefer und begann sich in einem rhtyhmus zu bewegen, dabei leckte und knetete er meine brüste oder ich massierte sie selber oder streichelte seinen rücken und drückte ihn an mich. ich stöhnte immer heftiger als er mich plötzlich hochzog und sich auf den rücken legte so dass wir nun in der reiterstellung waren. schnell fand ich raus wie ich mich bewegen musste. in dieser stellung spürte ich noch mehr und mein kitzler wurde dabei auch stimuliert. kurz bevor ich kam wechselten wir nochmal zur missionarsstellung. wir kamen dann fast gleichzeitig, er etwas früher als ich. er ließ seinen penis noch eine ganze weile in mir obwohl er schon etwas erschlafft war aber das fand ich schön. wir küssten uns wieder sehr innig. schließlich lagen wir beide noch sehr lage so da und ich genießte einfach diesen moment, denn er war perfekt, obwohl ich faith erst an diesem abend kennengelernt habe und nicht liebte. Leider habe ich faith seit dem nicht mehr gesehen aber ich bereue trotzdem nichts. Am nächsten tag habe ich gedacht dass ich doch etwas für ihn fühle doch ich glaube nicht dass es ein "verliebt sein" gefühl war sondern vielmehr das verlangen wieder mit ihm zu schlafen. Naja vlt ist es auch besser so denn der altersunterschied war ja doch recht groß und er hatte auch schon eine tochter wie er mir in den anfangsgesprächen sagte. Ich würde ihn trotzdem gerne wieder sehen auch einfach nur um zum reden, aber man sieht sich ja bekanntlich immer zwei mal im leben ; )

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.861

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren