Neue Stadt-Neue Liebe

General Information

Hi alle zusammen bin die Tina und da ich hier schon einige Storys gelesen hab m√∂chte ich auch meine mit euch teilen.​
Es fing damit an das mein Dad nen neuen Job in ner andern Stadt bekam und ich nach Jahren in ner Beziehung merkte das mein Freund ein Idiot ist und das zum Gl√ºck bevor wir unser erstes mal hatten.​
Am ersten Tag im neuen Zuhause lernte ich Sarah kennen das sprichw√∂rtliche M√§dchen von nebenan. Wir freundeten uns sofort an wurden schnell beste Freundinnin und allein durch sie fand ich auch schnell viele weitere Freunde.​
6 Wochen sp√§ter trafen wir uns alle mal wieder bei ihr im Garten wir schwammen, grillten und hatten einfach nur Spa√ü wie so oft.​
Es wurde langsam dunkel und Sarah und Ich sa√üen etwas abseits und unterhielten uns √ºber alles m√∂gliche. Pl√∂tzlich l√§chelte sie mich so seltsam s√º√ü an, strich mir z√§rtlich meine Haare ausn Gesicht, drehte mein Gesicht sanft zu sich und k√ºsste mich. Sie k√ºsste mich wie ich noch nie gek√ºsst wurde es war so leidenschaftlich und einfach wundersch√∂n. Als sich unsre Lippen l√∂sten und sie mir etwas sagen wollte lief ich einfach weg (Ja ich wei√ü das das kindisch war). Sie folgte mir bis nach hause doch ich lie√ü sie nicht rein antwortete auch nicht auf ihre Anrufe da ich einfach nicht wusste was genau passiert war und wie ich mich verhalten sollte.​
Sie und ihr Kuss gingen mir dann aber auch nicht mehr ausn Kopf und obwohl ich wusste das sie lesbisch ist erkannte ich ihre Gef√ºhle f√ºr mich nicht.​
Die √ºbern√§chste Nacht konnte ich wieder nicht schlafen und wollte das mit ihr kl√§ren und ging zu ihr r√ºber. Sie freute sich mich zu sehn und wir setzten uns in garten auf die selbe Bank wo sie sich bei mir entschuldigte und mir erkl√§rte das sie sich in mich verliebt habe und nichts dagegen tun k√∂nne. Als ich sie in diesem Moment ansah denn Tr√§nen so nah wusste ich das alles echt war. Wie von selbst nahm ich ihre Hand dr√ºckte sie ganz fest und als sie mich so √ºberrascht ansah k√ºsste ich sie. Ich wusste nicht warum ich das tat ich wusste nur das es Richtig war und es f√ºhlte sich auch richtig an. Sie umarmte mich danach eng und innig ohne das wir in dieser Nacht auch nur noch ein Wort wechselten. So schliefen wir dann irgendwann ein und am n√§chsten Morgen weckte uns ihre Mom zum Fr√ºhst√ºck.​
Das war uns beiden irgendwie sehr peinlich.​
Beim Fr√ºhst√ºck sprachen wir ausf√ºhrlich √ºber alles und nachdem auch ihre Mom zur Arbeit musste hatten wir das ganze Haus f√ºr uns.​
Ich lie√ü mich auf eine neue Erfahrung ein und ich vertraute mich ihr vollkommen an als sie mich hinter sich her in ihr Zimmer zog. Sie war so unglaublich z√§rtlich und einf√ºhlsam und gleichzeitig so leidenschaftlich. Jede noch so kleine Ber√ºhrung von ihr lie√ü mich erschauern und brachten mich meinen Orgasmen n√§her und n√§her. Keine Ahnung wie oft ich kam oder wie lange sie mich verw√∂hnte irgendwann konnte ich einfach nicht mehr und wachte abends erst in ihren Armen wieder auf. Ich hatte mich noch nie so gut und gl√ºcklich gef√ºhlt wie in diesem Moment. Am selben Abend wollte ich nat√ºrlich sie auch verw√∂hnen was mir leider nicht so gut gelang wie bei ihr trotzdem waren wir beide √ºbergl√ºcklich.​
Seither ist fast genau 1 Jahr vergangen und wenn ich damals noch nicht von Liebe sprechen konnte so kann ich es Heute um so mehr.​
Sarah mein Schatz ich danke dir von ganzem Herzen f√ºr deine Geduld mit mir.​
Ich liebe dich deine Tina.​
p.s. Besonderen Dank auch an mein Dad. Ohne deine neue Arbeit h√§tte ich Sarah nie kennengelernt.​

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.205

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren