Nacktbaden . <3

General Information

Mein erstes Mal war einfach unbeschreiblich schön, wenn auch etwas anders, als man es sich vorstellt . :smile: Das war so: Vor etwa drei Wochen war ich mit meinem Freund , mit dem ich zu diesem Zeitpunkt 4 Wochen zusammen war , auf der Hausparty eines guten Kumpels von uns. Weil unser Kumpel etwas abseits der Stadt wohnt, und wir nicht bei ihm pennen konnten, fuhren mein Freund und ich mit seinem Roller dahin. Deswegen wollte mein Freund auch nichts trinken. Ich hatte auch nicht wirklich Bock mich zu besaufen, und als alle um uns rum entweder am kotzen oder kurz vorn schlafen waren, wollten wir abhauen. Also setzten wir uns auf seinen Roller und wollten zu ihm nach Hause. Weil er Sturmfrei hatte, sollte ich bei ihm schlafen, wo ich mich extrem drauf freute. Auf dem Weg kamen wir an einem See vorbei und ich hatte gerade richtig Lust schwimmen zu gehen. Ich sagte ihm, dass er anhalten soll und als er das tat, sagte ich ihm nur, dass ich schwimmen gehe. Er guckte mich verwundert an und fragt mich, ob ich einen Bikini dabei habe. Ich schüttelte nur den Kopf, zog mich aus und lief dabei schon Richtung Wasser. Er stand einfach nur da und als ich wieder auftauchte rief ich, dass er kommen soll. Er zögerte kurz, zog sich dann aber auch aus und kam mit ins Wasser. Als er auf mich zu lief, so im Mondlicht, wusste ich einfach gar nichts mehr. Ich wollte ihn, das war das einzigste was noch in meinem Kopf war. Er tauchte hinter mir auf und umarmte mich. Ich drehte mich um und fing an ihn zu küssen. Ich weiß, dass klingt kitschig, aber es war einfach so romantisch. Wir alberten herum und fingen dann wieder an uns zu küssen. Er hob mich hoch und ich umklammerte ihn mit meinen Beinen, das schien ihm zu gefallen und er grinste mich an. Er strich mir die Haare aus dem Gesicht und sagte mir, dass er mich unendlich liebt. Ich küsste ihn und war einfach unendlich glücklich. Ich hatte schon kurz vorher seine Erregung gespürt und wusste, dass ich es jetzt wollte. Ich massierte seinen Penis und er guckte mich wieder verwundert an. Ich grinste, küsste ihn und sagte ihm, dass ich es möchte. Er fragte mich, ob ich mir sicher sei und dass er mir nicht weh tun will. Er war keine Jungfrau mehr, was ich vielleicht dazu sagen sollte. Ich hatte keine Angst und führte ihn in die richtige Richtung. Er drang vorsichtig in mich ein und es tat überhaupt nicht weh. Es war einfach so ein geiles Gefühl. Ich kam 2-mal, bis er in mich abspritzte. Wir schwammen und alberten noch etwas länger im Wasser und legten uns dann noch etwas an den Strand. Dort leckte er mich nochmal bis zum Orgasmus und ich blies ihm einen. Später trieben wir es nochmal am Strand und schliefen dann ineinander umschlungen ein. Wir wachten auf, zogen uns irgendwann an und fuhren zu ihm. Ich sagte ihm auch später, dass es einfach wunderschön war und er fand das auch so. Seitdem haben wir fast jeden Tag Sex. Entweder bei mir oder bei ihm. Und letzte Woche sogar bei einer Hausparty im Badezimmer. Ich liebe ihn und der Sex wird von Mal zu Mal immer besser. Wartet auf den Richtigen und plant es nicht. Spontan ist es, denke ich mal am schönsten. Ich bereue nichts und freue mich auf jedes weiteres mal. :smile:)

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
7.574

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren