Mit viel Gefühl (ausführlich)

General Information

Ich kannte ihn schon sehr lange, wir waren als Kinder schon gut befreundet, doch dann bin ich nach England gezogen und wir haben uns lange nicht gesehen.Mit 22 haben wir uns dann durch Zufall wieder getroffen und uns sofort verliebt. Wir haben den ganzen Tag zusammen verbracht und am Abend sind wir in meinem Schlafzimmer gelandet :grin:Wir wussten von einander dass wir beide noch nie Sex hatten und er hatte mir erzählt, dass er sein erstes Mal nur mit einer Frau haben wollte, die er wirklich liebte. Ich wusste von früher, dass er total sensibel und gefühlvoll war.Wir landeten also im Bett und er fing an mich zärtlich zu küssen. Ich fing leise an zu stöhnen und räkelte mich unter ihm, als ich merkte dass sein Penis steif wurde. Meine Hände wanderten langam unter seinen Wollpullover (es war Winter) und streichelten seinen Körper. Ich war überrascht, als ich seinen muskulösen Oberkörper fühlte :love:Jetzt fing auch er an schneller zu atmen und ich spürte, wie er eine Gänsehaut bekam. Ich zog ihm langsam den Pullover aus und er mein T-Shirt. Dann streichelte er meine Brüste durch den BH, bevor er mir auch den auszog. Jetzt hatten wir nur noch die Hosen an. Ich drückte ihn mit beidem Händen aufs Bett und setzte mich auf ihn, dann begann ich mich langsam zu bewegen. Nach einer Zeit verzog er das Gesicht und sagte, dass er sich gleich nicht mehr zurückhalten könnte. Ich hörte auf und stieg von ihm runter und meine Hände wanderten sofort an seine Hose :grin:Als ich sie ihm samt Boxershorts auszog, fing ich an, seinen Penis vorsichtig zu küssen. Er stöhnte wieder leise und nach einer Zeit nahm er meine Hand und führte sie zu seinen Hoden. Ich war unsicher was ich jetzt machen sollte, doch er ließ meine Hand nicht los und zeigte mir, dass ich vorsichtig massieren sollte. "Das fühlt sich sehr schön an", flüsterte er und atmete immer heftiger. Wir wurden immer erregter und ich spürte, wie feucht ich war. Nach einer Weile zog er mich zu sich hoch und ich legte mich auf ihn. Er schloss mich fest in seine Arme und küsste zärtlich meinen Hals, was mich fast verrückt machte denn ich wollte ihn endlich in mir spüren :tongue:Doch dann ließ er mich endlich los und zog mir die Hose samt Slip aus. Er drehte sich herum, sodass ich unter ihm lag, und legte sich auf mich. Es war sehr schön, sein Gewicht auf mir zu spüren und ich streichelte ihn. So lagen wir dann eine ganze Weile da, bis er bei einem langen Kuss endlich in mich eindrang. Es war nur ein kurzes Ziepen, doch er blieb erstmal so in mir ohne sich zu bewegen, damit ich mich daran gewöhnen konnte. Dann fing er an, sich langsam zu bewegen und flüsterte immer wieder, wie schön sich das anfühlt :love: Doch er schien so erregt zu sein, dass er schon nach kurzer Zeit anfing, heftiger zu stoßen. Dann verzog er das Gesicht und stöhnte einmal laut und ich spürte seinen Penis in mir zucken. Es war total schön zu spüren, wie es plötzlich so warm wurde. Danach blieb er noch etwas in mir, so schliefen wir dann auch ein. Es war ein total schönes erstes Mal, obwohl ich nicht gekommen bin, aber ich kann auf jeden Fall sagen dass ich es nicht bereue :herz:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
4.261

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren