Mit meiner großen Liebe ♥

General Information

An einem warmen Samstag brachten mich meine Eltern zu meinem Freund. Dort angekommen, hatte ich ihn im Garten entdeckt, wie er vor seiner Cross kniete und etwas herumschraubte. Mein Herz klopfte so schnell, als ich ihn so konzentriert arbeiten sah, dabei sieht er jedes Mal wahnsinnig attraktiv aus.Ich schlich mich hinter ihn und umarmte ihn von hinten. Er reagierte gleich, indem er mich an den Schenkeln kitzelte und mir einen Kuss gab. Seine Hände waren schwarz vom Arbeiten und sein Werkzeug lag verstreut im Gras. Er lächelte mich die ganze Zeit an, bis uns seine Mutter zum Essen rief.Nach dem Essen verschwanden wir gleich in sein Zimmer und schlossen die Tür. Da er im zweiten Stockwerk wohnt, waren wir komplett ungestört und hatten nur uns. Wie immer warf er mich aufs Bett und kuschelte sich in mich hinein. Wir schlossen unsere Augen. Irgendwann sagte er mir, wie schnell mein Herz klopfte. Es war ein wunderschöner Moment, ich hatte alle Sorgen vergessen und spürte nur ihn. Ich fing an ihm einen Kuss zu geben und er erwiderte es. Bis wir schmusend im Bett lagen. Als er mit seinen Lippen immer weiter vom Mund abkam und begann meinen Hals und meine Schultern zu küssen, wurde ich immer schwacher.Wir waren schon seit 9 Monaten zusammen und er wusste genau wo ich empfindlich war. Seine Hand rutschte von meinem Rücken ab und er fing an eine hintere Stelle meines Beines zu streicheln. Mein Atem wurde lauter und er merkte, dass er alles richtig machte um mich zu verführen. Ich griff zum Ende seines T-Shirts und zog es ihm über. Als ich ihn oben ohne sah, wurde mir fast schon schwindelig. Mir kam es vor, als würde ich schweben als er mich so verlangend anstarrte und die Augen nicht mehr von meinem Körper ließ.Er zog auch mein Top über und streichelte meinen Bauch, während er den BH aufmachte. Aufgesetzt küssten wir uns eng aneinander gekuschelt. Dass er erregt war, merkte ich an seinem Verhalten, trotzdem streichelte ich ihn unten etwas. Er drückte mich zurück ins Kissen und küsste meine Brüste und zog mich endgültig aus.Ich versuchte seine Jeans auszuziehen, doch er half mir, damit es einfach schneller ging. Nun war ich nackt und er nur noch in Boxershorts. Er begann ein wunderschönes Vorspiel, ich wusste, dass es noch nie so schön war wie jetzt. Ich zog ihm noch seine Shorts aus und wir küssten uns noch etwas länger. :herz:Er griff zu seinem Nachtkästchen und holte ein Kondom heraus, was er zu mir hielt. Ich nahm es an mich, öffnete es und zog es ihm auf. Nun legte er mich richtig hin und wir machten uns genug Platz. Meine Hände zitterten etwas vor Aufregung, was mir egal war. Genau genommen war mir alles egal, ich wartete nur noch, dass er endlich begann.Und als er dann in mich eindrang fühlte ich mich so verdammt gut. Ich hielt mich an seinem Rücken fest und nach ungefähr 10 Minuten war er fertig. Obwohl ich nicht gekommen war, war ich noch nie so glücklich gewesen und der restliche Tag war einfach wunderschön. Etwas lang geworden sorry :smile2:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Himbeercookie
Aufrufe
1.033

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren