Mit der Nachbarstochter bei Stromausfall

General Information

Es war letzts Jahr im Winter als es -20 Grad waren und 50cm Schnee lagen als in unserer Straße der Strom ausfiel. Ich stellte mich an die Gartentür um zu gucken ob in den anderen Häusern auch kein Strom mehr ist. Die gleiche Idee hatte wohl auch R., die Tochter der Nachbarn. Als wir uns gegenseitig bemerkten gingen wir raus und nach kurzer Zeit entschieden wir uns, dass sie zu mir rüber kommt, da wir beide alleine zu Hause waren. So setzten wir uns aufs Sofa und redeten die ganze Zeit, da wir ja eh nichts anderes machen konnten. Wir kennen uns schon ewig und ihre beste Freundin ist meine Schwester. Je kälter es wurde, desto enger rückten wir unter der Wolldecke zusammen und kamen uns immer näher. Dann meinte R.: "Mir ist so kalt" und drückte sich ganz stark an mich und plötzlich küsste sie mich. Ich wusste erst gar nicht, was ich machen sollte, da sie ja einen Freund hatte. Da ich sie aber schon immer total nett fand und sie auch super aussieht, habe ich dann ihren Kuss erwidert. So knutschten wir dann eine ganze Zeit bis wir unsere Hände gar nicht mehr bei uns halten konnten. Meine Hände wanderten schließlich unter ihren Pullover und ich streichelte ihre unglaublich schönen Brüste durch ihren BH während wir uns weiter küssten. Dann schaffte ich es ihren BH zu öffnen, sodass ich ihre Brüste nun direkt berühren konnte. Es war ein unglaublich schönes Gefühl und ihr schien es auch zu gefallen, denn sie fing ganz leise an zu stöhnen. Gleichzeitig öffnete sie mir langsam erst meine Hose und dann Ihre. Dann sagte R.: "Ich will mit Dir schlafen... jetzt." Ich fragte sie, ob sie sicher sei und was mit B. (ihr Freund) sei. Sie meinte nur, dass ihr das jetzt egal sei und er es ja nicht wissen müsse. Dann holte ich schnell noch ein Kondom aus meinem Zimmer und sie zog es mir über, da sie deutlich mehr Erfahrung hatte, als ich. Sie wusste, dass es mein erstes Mal sein würde. Wir hatten uns also unsere Hosen ausgezogen, die Pullover ließen wir an, da es sonst zu kalt gewesen wäre. Ich saß also auf dem Sofa und sie saß auf mir und führte meinen Penis dann in ihre Scheide. Als er dann ganz in ihr drin war küsste wir uns nochmal und dann fing sie erst langsam und dann immer schneller an auf mir zu reiten. Dabei stöhnte sie richtig laut, aber uns konnte ja niemand hören. Plötzlich ging R.s stöhnen schon fast in ein Schreien über und ich merkte, wie sie einen Orgasmus hatte. Gleich danach legte sie wieder los und kurz bevor ich kam hielt sie inne. Ich wollte jetzt unbedingt, dass sie weitermacht, aber sie genoss es mich so leiden zu sehen. Nach einem Kuss von mir hat sie dann endlich weitergemacht und ich kam.Sie ist dann für die nächsten paar Tage bei mir geblieben, da unsere Eltern ja im Urlaub waren. in den paar Tagen haben wir es dann immer wieder gemacht und haben verschiedene Stellungen ausprobiert. Es war wirklich eine unglaublich geile Woche mit ihr, aber als unsere Eltern wieder zurückkamen haben wir uns nicht mehr so oft gesehen. Hin und wieder haben wir uns heimlich getroffen, um miteinander zu schlafen. Einen Monat nach unserem ersten Mal hat sie sich dann von ihrem Freund getrennt und ist jetzt mit mir zusammen. Immer wenn sie Sex mit ihrem Freund hatte, musste sie an unsere Woche denken. Bis heute weiß aber keiner, was in der einen Woche passiert ist und warum R. sich wirklich von B. getrennt hat...

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
19.622

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren