Mein erstes Mal

General Information

Hallo alle zusammen,ich bin eigentlich allgemein krankhaft schüchtern und hatte deshalb noch nie eine Freundin. Deshalb hatte ich auch lange Zeit keinen Sex. Da ich, wie gesagt, übertrieben schüchtern bin und viel zu ängstlich, um ein Mädchen auch nur anzusprechen, hatte ich beim Thema "Sex, Mädchen, Freundin ect." lange Zeit ein riesiges Problem. Eine Alternative, um endlich einmal richtigen Sex zu haben, bot sich da natürlich ein Besuch in einem Bordell an. Natürlich ist es auch allgemein (auch für weniger schüchterne oder "normal schüchterne") nicht so einfach, zum ersten Mal in so ein "Etablissemant" zu gehen. Nachdem ich diese Überlegung aber schon seit vielen Jahren hatte aber mich nicht getraut hatte, entschloss ich mich relativ kurzfristig (ein, zwei Wochen vorher) es tatsächlich zu machen. Ich bin jetzt 22 Jahre alt. Ich habe mich schon wesentlich früher über Adressen von Bordellen informiert und sie herausgeschrieben. Eines Tages im April 2006 überwand ich mich dann schließlich doch trotz größter Angst, und klingelte an der Türklingel eines Bordells. Die Leiterin sagte, ich solle reinkommen. Wir gingen die Treppe hoch und dort fragte sie mich dann, ob ich schon mal hier gewesen bin. Ich sagte nein. Sie sagte, das hier immer drei Mädchen sind, dass jedoch zwei davon gerade nicht da sind. Sie schlug mir das dritte Mädchen mit Namen vor und ich sagte "Ja". Diese begrüßte mich nett und wir gingen zusammen nach oben in eines der Zimmer. Sie ging dann kurz raus um sich auszuziehen. Ich dachte zwar schon, dass ich mich jetzt ausziehen sollte, blieb aber vorsichtshalber noch in meinen Klamotten, weil ich mir nicht sicher war, da ich ja zum ersten Mal in einem Bordell war. Als sie dann splitternackt wieder rein kam (das war der schönste Moment meines Lebens) wusste ich, jetzt ist der Moment gekommen, auf den ich über 10 Jahre lang gewartet habe!!!!!!! Sie sagte, dass ich ja noch gar nicht ausgezogen sei, also zog ich mich aus. Sie legte sich auf´s Bett und sagte ich solle mich zu ihr legen. Sie fragte was ich wolle (welchen Service). Da ich keinerlei Vorerfahrung hatte, sagte ich "keine Ahnung". Sie schlug mir "Französisch mit Verkehr" vor, was wir dann auch machten. Wir hatten Sex in der Missionarsstellung. Sie sagte, ich könne sie ruhig anfassen, weil ich etwas zögerlich war. Da ich derartige körperliche Betätitung nicht gewohnt war, kam ich sehr schnell aus der Puste. Also fragte sie mich, ob sie sich mal auf mich draufsetzen solle. Ich sagte ja. Sie ritt mich, während ich ihre Brüste massierte, bis ich zum Orgasmus kam. Zum Schluss sagte sie, dass ich ruhig mal wieder kommen solle. Als ich das Haus verließ, wusste ich "geschafft!, mein erstes Mal"Sein erstes Mal in einem Bordell zu haben ist sicherlich nicht die Regel, obwohl es früher wohl so war. Ich fand es jedoch spitze, weil natürlich alles perfekt war (das Model, das Zimmer, das Bett ect.) Das Mädchen war sehr nett. In ein Bordell zu gehen ist sicherlich nicht ganz moralisch aber da ich als extrem schüchterner wohl keine andere Wahl habe ist das eben in meinem Fall eine Notlösung.Dieser Tag war wohl einer von den sehr wenigen, an denen ich die größte Angst meines Lebens hatte. Aber trotzdem oder auch vielleicht genau deswegen (wegen der großen Überwindung und des anschließend guten Gefühls), war das bis jetzt der schönste Tag meines Lebens. Ich gehe auch heute noch gerne regelmäßig ins Bordell und finde es eigentlich moralisch gar nicht so sehr verwerflich, da ich niemandem damit schade und meinen Spaß habe. Über Rückmeldung von Leserseite aus würde ich mich freuen.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Wolfgang
Aufrufe
2.493

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren