Mein bester Freund :)

General Information

Heute hatte ich mein erstes Mal mit meinem besten Kumpel (19). Wir kennen uns schon über ein Jahr, aber er war seit kurzem mit meiner Freundin zusammen und ich habe mich immer zurück gehalten. Doch dann hatten sie Schluss gemacht und ich und sie hatten Ärger miteinander. Aber so hatte ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich mit ihm was unternahm. Wir haben schon öfters mal abgemacht und es lief auch immer was zwischen uns. Ich befriedigte ihn oral und er wollte es auch machen, doch ich hatte keinen Mut und sagte, ich hätte meine Tage ^^ Doch heute war alles anders: Er war eine Woche in den Ferien und heute hat er mir eine SMS geschrieben, dass er wieder zurück sei. Ich habe mich gefreut und wir haben um 19:00 Uhr bei mir zuhause abgemacht. Als wir bei mir im Zimmer waren, redeten wir miteinander über unsere Ferien und was wir alles erlebt haben. Dann fingen wir an uns zu küssen und ich saß auf ihn drauf. Langsam machte er meine Hotpants auf und wir küssten uns weiter sanft und zärtlich. Dann haben wir die Stellung gewechselt und ich war unten. Er zog mir langsam die Hosen aus und dann meinen Tanga. Ich wurde ganz rot und fing an zu kichern, doch ich blieb stark und sagte zu mir: ,,Lass dich gehen!'' Er fing an, mich langsam zu befriedigen, was ich jede einzelne Sekunde genoss.## Ich schloss meine Augen und konzentrierte mich nur auf seine Zunge. Dann fing er an, mir einen zu fingern, doch das tat schon ein bisschen weh, aber ich sagte nichts. Nach ein paar Minuten lächelte er mich an und stand auf. Er legte sich wieder hin und ich zog ihm langsam die Trainerhosen und die Unterhosen aus. Ich fing an, ihm einen runter zu holen und sah ihm an, wie er es genoss. Dann sagte er ganz sanft: ,,Bist du bereit für den nächsten Schritt?'' Ich wollte es unbedingt und nahm das Kondom aus seiner Hose raus. Ich ging schnell ins WC. Als ich zurück gekommen war, hatte er ihn schon übergezogen. Ich legte mich langsam aufs Bett und er ging auf mich. Er sagte ich sollte ihn reinstecken, weil, wenn er es machen würde, würde es sehr weh tun. Ich hörte auf ihn, weil er schließlich mehr Erfahrungen hatte als ich. Ich machte es ganz langsam und es tat weh. Dann nahm er ihn wieder raus, weil er merkte, dass ich Schmerzen hatte. Nach ein paar Sekunden probierten wir es noch einmal und diesmal ging er besser hinein. Am Anfang machte er es ganz langsam und fragte mich immer wieder, ob es weh tut. Doch nach 5 Minuten gewöhnte ich mich daran und es tat richtig gut. Er wurde immer schneller und ich war auf der siebten Wolke ^^ Doch die kleinen Schmerzen waren immer noch da und ich konnte nicht richtig zum Orgasmus kommen. Im Gegenteil zu ihm, er bekam einen und küsste mich wieder zärtlich.Ich bereue es nicht, es mit ihm gemacht zu haben, denn er behandelte mich sehr gut. Nur ich habe Angst, dass ich mich in ihn verliebe, aber ich weiß, dass er ein Frauenheld ist und wir nie zusammen kommen. Darum verdränge ich das Gefühl von Liebe, wenn ich an ihn denke.Aber ich hoffe, dass ich es wieder mal mit ihm mache und wer weiß, vielleicht verliebt er sich ja in mich ;#

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.616

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren