mal keine übertreibung :)

General Information

Hallo meine lieben, ich habe mir hier zahlreiche beiträge durchgelesen und bin finde das sich viele geschichten erfunden und übertrieben anhören. Zudem bin ich erstaunt wie viele unter 14 ihr erstes mal schon hatten. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen mal meine geschichte zu schreiben und zwar ohne übertreibung :grin:aslo mein erstes mal hatte ich mit meiner großen liebe (alex, 17 jahre) als ich 16 jahre alt war. Also noch gar nicht so lange her. Wir kennen uns aus der schule und er war mir von anfang an sehr symphatisch. Ich war lange in ihn verliebt hatte aber nie den mut es ihm zu sagen. Wir wurden sehr gute freunde und er war immer für mich da als ich ihn gebraucht hab. Ich hatte die hoffnung schon aufgegeben, bis er mir sagte er sei verliebt in mich. Seit dem sind wir zusammen und lieben uns, jedoch haben wir noch nicht miteinander geschlafen, weil ich ziemlich schüchtern bin. Bis es dann letzten monat passiert ist :smile:also jetzt zur eigentlichen geschichte:wir waren auf dem abschlussball, wir feierten gelassen und tranken cocktails. Mit meinen eltern machte ich aus das ich bei ihm schlafen würde, da die feier lange ging. Auch seine eltern waren damit einverstanden. Bei ihm im zimmer saßen wir auf dem bett und schauten uns in die augen, er sagte mir das er mich liebt daraufhin fing ich an ihn zu küssen. Mir wurde ziemlich warm und so zog ich mir bequeme short und ein top an. Auch er zog sich um oder eher gesagt aus, er hatte nur noch seine boxer an. Wir kuschelten uns in sein bett und küssten uns. Aber ich wollte mehr ich setzte mich auf seinen bauch und ich zog mein top aus was ihn sehr überraschte da ich normalerweise sowas nicht mache. Ich küsste ihn am hals und an seiner brust, er massierte meien brüste. Was für mich nicht so erregent war, denn ich hatte meinen bh noch an ( aus anderen gründen:ashamed:). Er versuchte, so gut es ging, meien brustwarzen zu streicheln und ich stöhnte leise. Ich spürte unter mit seinen steifen penis und auch ich war ziemlich erregt. Er drehte mich um, so dass ich auf dem rücken lag und er über mir. Er zog mir die shorts und den slip aus dann küsste er meinen bauch und ging immer tiefer bist zu meiner glatt rassierten :tongue: scheide. Ich stöhnte auf als er mit seinen fingern meinen kitzler streichelte und seine finger immer schneller wurden, meine ganze scheide war nass und ich wurde immer lauter und wollte ihn intensiver spüren. Ich schaute ihn an und er wusste was ich will. Er holte ein kondom aus dem schrank und zog es sich über, er lag über mir und fragte mich ob ich mir sicher bin. Ich bejahte. Er drang in mich ein ganz langsam ich verzog mein gesicht und schrie leise auf. Er bewegte sich nicht. Ich sagte ihm er soll weiter machen aber er war ziemlich unsicher drang dann aber doch noch ein stück ein, nochmal spürte ich ein leichten schmerz der aber dann schnell weg war. Ich versicherte das es mir gut geht und er drang weiter in mich ein. Er wurde immer schneller und ich stöhnte immer heftiger. In diesem moment war mir egal das noch seine eltern im haus sind. Er war immer tiefer in mir und ich genoss es einfach. Man kann dieses gefühl gar nicht beschrieben. Er machte solange weiter bis er kam. Er zog sein penis raus und wir waren einfach glücklich. Er fand es nur schade das ich nicht zum höhepunkt gekommen bin und deswegen nahm ich seine hand und legte sie auf meine scheide er streichelte mich wieder und er wurde immer schneller bis er nur noch rieb und ich wieder stöhnen musste, meine muskeln zucken bis ich mich nicht mehr halten könnte und auch kam. Wir haben noch darüber geredet und sind dann eingeschlafen.Es war einfach nur schön für uns, wir haben jetzt oft sex und versuchen immer neue dinge :herz:

erstes Mal Geschichte information

Added by
green-bubbel
Aufrufe
1.022

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren