Ja sowas gibts es auch noch...

General Information

...eine Liebe wie aus dem Bilderbuch, aber lest selber: Vor drei Jahren begann ich meine Ausbildung im kaufmännischen Bereich einer Großfirma.In der mir zugewiesenen Abteilung war bereits ein Azubi. Dieser war schon im 2. Lehrjahr. Aufgrund dessen wurde er mir zu Seite gestellt, zwecks Einarbeitung. So wurden die so gefürchteten ersten Tage wirklich angenehn. Geritt und ich verstanden uns wirklich super und das er super aussah war noch ein zusätzliches Schmankerl. Als ich erfuhr das er eine Freundin hat, war ich schon ziemlich enttäuscht - denn er war super nett und ich hatte das Gefühl der Funke sei übergesprungen. Aber ich hielt mich zurück; die Männer anderer Frauen sind grundsätzlich Tabu. Dennoch verbrachten wir weiterhin jede Mittagspause zusammen und redeten über Gott und die Welt.Dann ca. 5 Monate später, es war ein Freitag, war er ganz komisch...druckste herum und schien auch sonst sehr nervös zu sein. Ich frage ihn was los sei und er meinte er müsse mich mal sprechen, unter 4 Augen und auch nicht in der Firma. So kam es das wir uns nach Feieraband zu einem Spaziergang am Fluss verabredeten. Völlig nichtsahnend erschien ich am Treffpunkt und so gingen wir los. Erst redeten wir über ziemlich belangloses Zeug und ich war schon recht verwirrt weswegen er so nervös war. Bis er aufeinmal stehen blieb, meine Hände nahm und zu sich zog. Total überrascht sah ich ihn an und als wüßte er nicht wie ers anders sagen sollte, sagte er im atemberaubendem Tempo "Ich hab mich ersten Augenblick in dich verliebt als ich dich sah aber ich hab mich nicht getraut was zu sagen weil ich erstens eine Freundin hatte und du doch erst hier angefangen hast. Aber ich hielt es nicht mehr aus und hab mit meiner Freundlin schluss gemacht und ich naja also Ich liebe dich" sprachs und küßte mich so leidentschaftlich das mir die Luft zum Atmen wegblieb. Als wir uns voneineander gelöst hatten war er knallrot im Gesicht und ich sah ihm seine ?? in den Augen an. Ich konnte gar nicht anders als breit zu lächeln und zu sagen das ich ihn auch schon lange liebe aber aus Respekt nie was gesagt habe. Danach gingen wir noch ca. 1 Stunde spazieren bis er mich schüchtern frage ob ich noch mit zu ihm wollte. Natürlich wollte ich ! Dort angekommen haben wir es uns erstmal auf der Couch gemütlich gemacht und natürlich viel geküsst. Es hat sich sooooo gut angefühlt seine warmen, weichen Lippen auf den meinen zu spüren, und kein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Aus diesen sanften und zarten Küssen wurde langsam innige und leidenschaftliche Küsse....bis er mich einfach hoch hob und mich ins Schlafzimmer trug. Dort angekommen machte er schnell ein paar Kerzen an und legte sich zu mir ins große (so kam es mir jedenfalls vor in dem Moment) Bett. Aus unseren vielen und langen Gesprächen wusste er, das ich keinerlei Erfahreungen hatte. Aus diesem Grund übernahm er ein bisschen "die Führung". Ganz langsam tasteten seine Hände meinen Körper ab, sanft fuhren seine Finger meine Rundungen nach. Dieses Gefühl seiner Händer auf meiner nackten Haut.......einfach unbeschreiblich.....Er sagte er wolle mich zu nichts drängen, er würde mir alle Zeit der Welt geben. Ich war jedoch der Meinung das wir schon lange genug gewartet hätten und wir uns bereits gut genug kennen würden, also küsste ich ihn nur auf den Mund und streichelte ihn langsam (und ein bisschen unsicher). Langsam aber sicher zog er mich aus.....und trotz meiner Nervosität genoss ich dieses, bis mir Dato unbekanntes Gefühl. Nach einer Zeit, dir mir wie eine kleine Ewigkeit vorkam, lagen wir nackt im Bett. Ich war mittlerweile so heiß auf ihn, das ich ihm ins Ohr flüsterte das ich mit ihm schlafen wolle. Jetzt. Daraufhin drückte er mich ein bisschen von sich weg um mir in die Augen sehen zu können und meinte das hätte keine Eile. Wir müssten das jetzt nicht tun. Er würde warten. Ich hab nur erwiedern können das ich nicht bereiter sein könnte und ihm voll und ganz vertraute. Zur Bestätigung meiner Worte gab ich ihm noch einen langen Kuss. Dieser Kuss schien ihn überzeugt zu haben, denn er griff in die Nachttischschublade und holte ein Kondom hervor und legte es neben das Kopfkissen. Waren vorher unsere Lippen fast wie verschmolzen, so gingen seine Lippen nun auf Wanderschaft und erkundeten mein Schlüsselbein, meine Brüste...mit der Zunge spielte er an meinen Nippeln was mir ein leichtes Stöhnen entlockte. Dann ging er weiter runter...zu meinem Bauchnabel..dann übern Venushügel...dann fing er an mich zu lecken...Eigentlich dachte ich bis zu diesem Moment ich würde mich vor Angst verkrampfen und könnte mich nicht fallen lassen geschweige denn genießen aber er machte das so gut das ich keine Gelegenheit hatte Angst zu haben. Er liebkoste mich mit seiner Zunge und streichelte mich nebenher. Die Erregung überkam mich in immer kürzeren Wellen bis ich kurz davor war zu kommen. Dies merkte er wohl, denn er intensivirte seine Bemühungen und ich hatte einen Höhepunkt der mich Sterne sehen ließ. Wie ich so dalag und noch meinen eben erlebten Orgasmus verarbeitete, streifte er sich das Kondom über, legte sich zwischen meine Beine gab mir noch einen Kuss und drang dann gaaaaanz langsam in mich ein. Dabei hielt er meinen Kopf in seinen Händen, bereit sofort aufzuhören sobald er nur den geringsten Schmerz in meinen Augen sah. Ich war aber so entspannt das ich keinerlei Schmerzen verspürte. Als er komplett in mir war, hielt er kurz inne küßte mich wieder und begann dann sich zu bewegen. Dieses Gefühl ihm so nah zu sein, ihn in mir zu spüren das war das bis dahin überwältigenste Gefühl überhaupt. Nach ungefähr 5 min zuckte mein Schatz heftig und kam dann in mir. Wir machten uns kurz sauber, danach zog er mich sofort in seine Arme. Das letzte woran ich mich an diesem Abend erinnere bevor der Schlaf mich einholte, war das er nicht wüsse womit er das alles verdient habe und er liebe mich. Diese Nacht war der Anfang unserer Liebe, und das ist jetzt 10 Jahre her. Mittlerweile sind wir verheiratet und haben 1 süßen Sohn und das Schwesterchen ist unterwegs.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.652

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren