Indirekt geplant

General Information

Okay, am Anfang erst einmal die kurze Einleitung und die sogenannte Vorgeschichte.Wir lernten uns durch einen bekannten Chatroom kennen, als ich im Februar auf Cran Canaria 2 Wochen im Urlaub (mit meinen Ellis+Bruder) war. Da ich ja davor voll süchtig nach Internet war, war ich demnach richtig froh ein Internet-Cafe bei uns in der Anlage zu haben! :smile2:Dort hatte mir mein jetziger Schatz das erste Mal eine Mail geschrieben.Naja, so nach und nach schrieben wir uns dann und wollten uns natürlich auch einmal treffen, was dann auch irgendwann klappte!Aber wie bei jedem ersten Date gingen wir ins Kino.(Ja, ich weiß, dass man das nicht machen sollte, da man sich ja sogut wie nich kennenlernen kann) Aber ein Kuss auf den Mund gab er mir trotzdem am Ende :smile2: *freu* Immer öfters trafen wir uns dann wieder, küssten uns und hatten einfach nur Spaß zu zweit!Als er das erste Mal bei mir übernachten durfte, fragte mich zum allerersten Mal ein Junge: "Willst du?" und ich wusste aber, dass man nie in der ertsen Nacht "ja" sagt!!;-)Also hatten wir eben Petting. Was ich aber allerdings sooo toll fand, als er mit seiner linken Hand meine "Snoopy´s" (Tittis^^) streichelte und massierte und sogar anfing SIE zu saugen und zu lecken/liebkosen!! *träum*Seine andere Hand blieb jedch auch nich bei ihm, sondern wanderte langsam zwischenn meine Beine und fingerte mich ganz langsam und zärtlich!! Doch irgendwie wusste ich nicht so recht wohin mit meinen Händen. Naja, aber fand er nicht schlimm!Als ich bei ihm (3wochen später) war, waren seine Ellis nicht da und wir konnten uns in Ruhe "verwöhnen". Über Nacht blieb ich natürlich nicht, aber wir breiteten uns eine Decke auf dem Boden aus und legten uns knutschend hin. Er begann wieder mit meinen Snoopy´s und dann fingerte er mich wieder, währendessen ich mit meinem Händchen an sein schon harten Penis wanderte und ihn (durch die Jeans----leider) kraulte. Er atmete schneller und ich wusste, dass es ihm scheinbar gefällt.Dann küsste er wieder mal meine Snoopy´s, aber wanderte das erste Mal weiter runter zu meinem Bauch, umm dort meinen Rock und meinen Stringg runter zu bekommen. Dabei half ich ihm und er küsste mich zärtlich auf den Mund, bis er dann wieder runter "ging". Dort züngelte er ein wenig an meiner Klitoris und kitzelte mich!! Sein Finger fing an mich zu verwöhnen und das auch noch, wo seine Zunge das schon tat!! *brr*Aber an diesem Tag war nicht mehr.Erst am letzten Samstag (also gestern) und genau an unsrem 10wöchigen !!! Das war schon mal das erste, was mich dazu verleitet hat, es heute indirekt zu planen. Und er wusste eig. auch, das es heute passiert! Da wir uns immer solch Andeutungen machten, wie "Spontan und so".In meinem Bett angekommen, knutschen und züngelten wir wie wild rum und ich bat ihn, mir mitzuhelfen, mein Oberteil auszuziehen, sodass er an meine Snoopy´s rankommt:smile2:. Das tat er dann auch (aber erst ca. nach einer halben Stunde ;-) ) Und dann wieder die Sache mit dem streicheln der Snoopy´s, bis hin zum Fingern und später dann auch Lecken!! Alles sehr zärtlich, doch manchmal kratzte ich ihn so sehr in seinen Rücken, dass es ihn animierte mich schneller und wilder zu verwöhnen. Er fuhr mit seinem Finger immer schneller und tiefer in mich hinein und kraulte mich überall!Dann fragte er mich und ich stimmte mit einem zärtlichem Kuss zu! Er verwöhnte mich und ich spürte, wie sein errigierte Penis immer härter wurde, was mich dazu anregte, ihn anzufassen und ihm seine Unterhose auszuziehen. Langsam nahm er IHN in seine Hand und führte ihn ein. Etwas schwierig war es am Anfang und es spannte auch ein wenig, aber ging dann mit der Zeit vorbei. Immer schneller und hektischer bewegte er sich in mir und wir schauten uns tief in die Augen und kusselten uns mit einem immer tieferen Atem. Ich kam noch nie und auch da nicht wirklich. Er stöhnte einmal auf und ich wusste nicht, ob das jetzt KOMMEN war oder nicht. Es war aber wirklich schön, dass er mich nich ganz so liegen gelassen hat, als er abstieg, sondern mich weiterhin verwöhnte und streichelte und mit seinen Fingern alles versuchte, um mich glücklich zu machen. Einfach nur traumhaft schön.Am Mittag, schauten wir uns tief in die Augen und er wollte aufstehen, doch ich noch nich. So zog ich ihn zurück ins Bett und zog ihm seine Unterhose aus.Ich versuchte meinem Instinkt freien Lauf zulassen und begann mit meiner Hand seinen schon wieder steifgewordenen Penis zu umgreifen und zu streicheln!! Ihm gefiel das sichtlich und atmete mit mir tiefer und tiefer. Er kam und ich küsste ihn zärtlich!Somit hatten wir unser erstes Mal hinter uns und waren beide glücklich, uns kennengelernt zu haben und nun niemehr zu verlieren!!Er ist mein Traummann und ich liebe ihn soo sehr!!Ich lieb Dich! *abknutsch*

erstes Mal Geschichte information

Added by
yhcstuiQ
Aufrufe
769

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren