Im Zelt bei ihm im Garten :)

General Information

Hi, mein Name ist Lena und mein Freund heißt Lars. Wir waren zu dem Zeitpunkt ca. 3 Monate zusammen. Zum Spaß wollten wir bei ihm im Garten zelten, weil es so warm war und er auch einen kleinen Pool im Garten hatte. Ich hatte nicht daran gedacht in dieser Nacht mit ihm zu schlafen, weil ich mir auch gewünscht hätte vorher einmal ausgiebig Petting mit ihm zu machen. Aber ich war trotzdem vorbereitet, da ich schon länger verhütete, aber ich fange am besten mal von vorne an: Es war letze Woche total warm und wir hatten Ferien. Ich fuhr mit dem Fahrrad zu ihm und ging durchs Gartentor in den Garten, wo er schon das Zelt aufgebaut hatte. Er kam auf mich zu, wir umarten und küssten uns. Es war schon recht spät, etwa sechs Uhr. Ich stellte meine Tasche im Zelt ab und wir beschlossen ins Haus zu gehen, um etwas zu essen. Danach gingen wir wieder in den Garten. Es war immer noch total schwül. Also zog ich mein Kleid aus (darunter trug ich einen Bikini) und sprang in den Pool. Lars musste auch nur sein Shirt ausziehen und war dann nur noch in Badehose und sprang mir hinterher. Wir alberten ein bisschen herum. Später drückte er mich gegen die Wand des Pools und küsste mich leidenschaftlich. Ich zog ihn nah an mich heran, drückte ihn an mich und streichelte seinen Rücken, während er meine Brüste streichelte. Wir knutschten weiter, bis ich merkte, dass sein Penis steif wurde. Lars wurde rot. Er fand das immer etwas peinlich, aber ich fand es toll, da ich merkte, dass er wegen mir so erregt war :love:Lars fragte mich, ob wir ins Zelt gehen wollten, da er Angst hatte von seinen Eltern beobachtet zu werden. Ich war auch nicht darauf aus von seinen Eltern gestalkt zu werden, während wir rummachten, also stimmte ich zu. Das Zelt stand zwar im Schatten eines Baumes, trotzdem war es total heiß dadrin und wir beschlossen, die "Tür" des Zeltes aufzulassen. Im Zelt legte sich Lars auf mich und wir küssten uns weiter. Mich erregte es total, wie er auf mir lag, dass ich seinen Penis spürte und ich wollte nur noch eins: Sex :grin:Ich sagte ihm, dass ich mit ihm schlafen will. Er guckte mich ungläubig an. Ich nickte und wir küssten uns wieder. Plötzlich waren wir total aufgeregt, da wir beide noch nie Sex hatten, aber wir wollten es und so zogen wir uns gegenseitig ziemlich schnell die nassen Schwimmsachen aus und warfen sie in eine Ecke. Ich kniete mich neben meinen Freund und wollte ihn mit der Hand befriedigen, doch gerade als ich meine Hand um seinen Penis legte, passierte es: er hatte einen Orgasmus! Plötzlich stöhnte Lars auf und sein Sperma floss über meine Hände. Lars fluchte und war sichtlich peinlich berührt. Ich versuchte ihn zu beruhigen. Schließlich kann das doch mal passieren, dass man zu früh kommt. Es dauerte 5 Minuten, bis ich ihm klar gemacht hatte, dass ich das überhaupt nicht schlimm fand... irgendwie fand ich es total süß, dass es ihm so peinlich war...:smile:"Okay, Schatz. Gib mir ne halbe Stunde" hat er gesagt. Ich nickte. Er nahm mich in den Arm und wir kuschelten zusammen. Dann fing er an mich zu streicheln. Als erstes die Oberschenkel, dann meine Schamlippen und schließlich auch meinen Kitzler. Dann leckte er mich auch noch etwas. Schließlich sagte er: "Jetzt kann ich wieder" Ich nahm seinen wieder steifen Penis in die Hand und fing langsam an zu reiben. Aber schon nach ein paar Sekunden nahm er meine Hand und legte sie beiseite. Er sagte, dass wir anfangen sollten, bevor er wieder kommt. Also legte ich mich hin und spreizte die Beine, er befeuchtete meinen Scheideneingang noch mal mit etwas Spucke, bevor er sich auf mich legte und seinen Penis langsam einführte. Für den Bruchteil einer Sekunde tat es weh, doch dann war es einfach nur noch ein tolles Gefühl. Wir bewegten uns beide recht langsam und Lars befriedigte mich dabei immer noch mit der Hand. Nach ca. 2 Minuten kam er aber leider. Er zog seinen Penis raus und machte einfach mit seinen Fingern weiter, bis ich auch zum Orgasmus kam :thumbsup: Einfach herrlich!Wir kuschelten noch etwas miteinander. Später, so um 10 Uhr beschlossen wir ins Haus zu gehen und dort zu schlafen, weil im Zelt war es einfach viel zu warm :ratlos:Als wir dann am nächsten Morgen in seinem Bett zusammen aufwachten küssten wir uns wieder innig und schliefen noch einmal miteinander. Diesmal hielt er sogar geschätze 5 Minuten durch :zwinker: Desto öfter wir Sex haben, umso besser klappt's auch und ich bin wirklich froh, dass ich ihm meine Jungfräulichkeit geschenkt habe :herz:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
13.073

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren