Im Reitstall!

General Information

Hallo Leute,ich habe hier diese Internetseite gesehen und dachte mir, dass es ganz nützlich sei, anderen Mädchen über das 1.x zu erzählen um ihnen auch teilweise die Angst zu nehmen!Mein erstes Mal liegt schon 2 Jahre zurück, aber ich kann mich noch dran erinnern, als sei es erst gestern gewesen. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich ein Pferd in einem Reitverein in München stehen habe. Was ich schon immer am Pferdesport doof fand war, dass es kaum Jungs gibt, die nett sind, gut aussehen und noch reiten! Wir haben 2 Jungs bei uns im Stall gehabt, aber die waren leider beide schwul! Tja. Naja, also am 3.4.06 wurde ein neues Pferd bei uns im Reitstall eingestellt!Den Besitzer kannte irgendwie keiner. Als ich dann mal wieder alleine ausreiten war, kam von hinten ein Pferd angaloppiert und zwar furchbar nah an meinem Pferd vorbei, woraufhin ich auch schon dachte, hey, kann der nicht aufpassen? Als ich genauer hinsah, merkte ich, dass es das neue Pferd im Reitstall war. Erst danach sah ich den Reiter an (sein Name ist Fabian). Ich wusste nicht so recht, was ich nach der Aktion von ihm halten sollte. Aber irgendwie konnte ich ihm gar nicht böse sein. Er sah echt süß aus! Er entschuldigte sich auch bei mir für den Zwischenfall und wir unterhielten uns noch eine Stunde über alles Mögliche, bis wir dann gemeinsam zurück ritten! Nachdem ich mein Pferd versorgt hatte, war es schon recht spät und ich dachte eigentlich, nur ich wär noch da. Ich ging auf den Heuboden, wo auch ein Deckenlager ist, um noch etwas Heu für die Fütterung am nächsten Morgen herunter zu schmeißen. Als ich oben war, bekam ich erst einmal einen Riesenschreck, weil ich Fabian geradewegs in die Arme gelaufen war. Es war recht dunkel und daher hatte ich ihn nicht gesehen! Nachdem ich das Licht angemacht hatte, fragte ich ihn, was er hier noch spät mache und er sagte, dass er keine Lust habe, nach Hause zu gehen, da er in letzter Zeit immer Stress mit seinen Eltern hat. Wir setzen uns auf kleine Heuballen und unterhielten uns noch eine Weile. Dann sahen wir uns geradewegs in die Augen und er küsste mich auf einmal! Und wie er mich küsste, also er konnte echt gut küssen! Er hatte wunderbar weiche Lippen und er war so gefühlvoll! (ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie einen Freund hatte. Knutschen ja klar, aber mehr war i-wie nie gewesen) Er ging mit seinen Händen unter mein Shirt bis zu meinen Brüsten. Er sah mir in die Augen um zu sehen, ob es mir gefiel und als ich anfing, ihm das Shirt auszuziehen, stand er auf einmal auf! Ich dachte schon: hey, was ist denn jetzt los, doch er ging nur ins deckenlager, wo die ganzen Abschwitzdecken, Winterdecken ect. von unseren Schulpferden gelagert wurden und hohlte eine wirklich kuschelige, wie es schien frisch gewaschene Abschwitzdecke und ein Kondom aus seiner Jacke. Wir legtenn uns auf die Decke drauf. Und da er jetzt schon oben ohne war, zog er mir auch das Shirt aus und machte meinen Bh auf. Er liebkoste meine Brüste und sagte nur: ich habe mich auf den 1. Blick in dich verliebt! Und das sage ich dir jetzt nicht, damit ich dich rumkriege! Wenn du nicht willst, verstehe ich das. Ich meine, wir kennen uns ja gerade mal 4 Stunden. Du kannst einfach aufstehen und gehen. Doch auch wenn du nicht willst, würde ich mich gerne mal mit dir außerhalb des Reitstalls treffen! Nach den Sätzen wusste ich, dass ich mit ihm schlafen wollte. Aufgrund dessen, was er sagte und weil er mich irgendwie neugierig und heiß machte. Ich küsste ihn zum Zeichen, dass es ok für mich sei und als wir schließlich nackt nebeneinander lagen und uns schon gefingert uns, uns oral befriedigt hatten, fragte er mich, ob es für mich jetzt dann das erste Mal sei, worauf ich ja sagte und er meinte, dass er ganz vorsichtig sein werde und sofort aufhört, wenn mir etwas weh tut oder ich nicht mehr möchte. Ich küsste ihn und kurz darauf merkte ich ihn auch schon in mir. Es tat kein bisschen weh! Echt nicht. Es war einfach nur ein geiles Gefühl. Als Fabian merkte, dass es mir gefiel, bewegte er sich in mir und stieß seinen Penis immer weiter in mich hinein, was mich (unerwarteter weise) nach ca. 20 Min. zum Orgasmus brachte! Damit hätte ich nie gerechnet! Erst keinerlei Schmerzen und dann gleich noch einen Orgasmus! Auf jeden Fall verbrachten wir noch den ganzen Abend auf dem Heuboden und versuchten verschiedene Stellungen, auch die Reiterstellung, (natürlich) worauf er sagte, dass ich echt gut sei *grins*. Naja, nach dem Abend haben wir uns regelmäßig getroffen und sind auch zusammen gekommen! Das Ganze war wie gesagt vor 2 Jahren und wir sind immer noch zusammen ! Fabian, mein Schatz, ich liebe dich! Ich hoffe, wir bleiben für immer zusammen!

erstes Mal Geschichte information

Added by
sandra
Aufrufe
12.250

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren