Ich wollte etwas ganz besonderes

General Information

Es war ungefähr vor einem 3/4 Jahr als meine Eltern einen spontanen Kurzurlaub gemacht haben.Ich war zu der Zeit ca. ein halbes Jahr mit meiner Freundin (Sophie,14) zusammen und wir hatten noch nicht miteinander geschlafen, aber eins war für mich klar, es sollte etwas ganz besonderes werden!Als ich sie anrief, um ihr Bescheid zu sagen, dass sie bei mir schlafen kann, gab es ein kleines Problem: ihre Eltern! Ihre Eltern sind sehr streng und sie wissen nichts von unsere Beziehung, doch zum Glück gab‘s ja noch Sophies beste Freundin Laura, die ihr ein Alibi verschafft hat! Als wir endlich alles geregelt hatten, begann ich mich vorzubereiten, ich schmückte unsere Wohnung mit Rosenblättern, Herzkissen, Teelichtern, verdunkelte alles und besorgte romantische Musik. Als Sophie dann so gegen acht Uhr eintrudelte war sie total begeistert und gerührt und wir legten uns zuerst auf die Couch, deckten uns warm zu, kuschelten uns aneinander und guckten Fernsehn. Als es dann so neun, halb zehn war, wurde unser kuscheln und unsere küsse immer intensiver. Wir schauten uns tief in die Augen und wussten genau, was wir wollten. Ich flüsterte ihr leise ins Ohr, dass ich sie liebe und sie tat dasselbe. Wir konnten die Finger nicht voneinander lassen und zogen uns ganz langsam gegenseitig aus! Als ich ihre wundervollen Brüste und ihre rasierte Scheide sah, wurde mir richtig heiss. Ich hatte mir natürlich schon ein paar Gedanken gemacht, wie es ablaufen sollte, und so gingen wir ins Bad, ließen Wasser einlaufen und legten uns in die Badewanne. Wir lagen übereinander und küssten uns leidenschaftlich! So ungefähr nach einer viertel Stunde stiegen wir aus der Wanne und trockneten uns zärtlich gegenseitig ab, dabei wurde ich so erregt, dass mein Penis sofort steif wurde! Ich merkte, dass das Abtrocknen auch sie erregt hatte und wir begaben uns in mein Zimmer. Ich schaltete Musik an und wir begannen uns liebevoll am ganzen Körper zu streicheln, bis ich sie dann fragte, ob sie sich wirklich sicher ist und sie antwortete, dass sie mich über alles liebt und mich total begehrt! Sie nahm das Kondom, das schon bereit auf meinem Nachttisch lag, und streifte es mir über, ich massierte sanft ihre Brüste und drang dann vorsichtig in sie ein. Sie verspürte keinen Schmerz und fing an, leise zu stöhnen! Als der Spaß dann nach drei Minuten endete, taten wir es dann nach einer kurzen Pause nochmal, wobei auch sie kam. Es war der wunderschönste Tag in meinem bisherigen Leben und ich denke Sophie und ich werden diesen Tag niemals vergessen.Ich kann mir kein schöneres erstes Mal vorstellen.Heute sind Sophie und ich leider nicht mehr zusammen, aber wir stehen uns immer noch sehr nahe und sind sehr gute Freunde !!!!

erstes Mal Geschichte information

Added by
David
Aufrufe
1.490

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren