Ich war von mir selbst überrascht...

General Information

... denn diese Seite von mir, die ich in dieser Nacht hatte, kannte ich nicht. Mein Freund und ich waren beide 17, aber leider wohnte er in einer anderen Stadt als ich, wir haben uns kennengelernt, als er in meiner Stadt sein Schulpraktikum gemacht hat.Da man mit dem Auto 15-20 Minuten braucht treffen wir uns immer nur am Wochenende, entweder bei mir oder bei ihm. Meistens übernachten wir dann auch beieinander :smile: An diesem Wochenende war ich bei ihm und wir verzogen uns auf sein Zimmer. Wir taten das, was wir immer taten: reden, was gerade so los ist, rumalbern, knutschen undso :tongue: Als wir uns dann bettfertig gemacht haben und zusammen in seinem Bett lagen fingen wir an zu kuscheln und dann zogen wir uns gegenseitig aus. Wir küssten uns liebkosten und streichelten uns am ganzen Körper. Dass seine Eltern zu Hause waren störte uns nicht, weil mein Freund sein Zimmer auf dem Dachboden hatte und diese Etage für sich allein hatte.Ich legte mich auf den Rücken und spreizte die Beine und zog meinen Freund an mich heran.Er fragte ob ich das wirklich möchte und ich nickte. Obwohl ich auch verhüte, nahm er ein Kondom vom Regal und zog es sich über.Wir beide umfassten seinen steifen Penis und führten ihn vorsichtig ein. Anfangs hatte es etwas gedrückt, aber nach ein paar Sekunden, als sich mein Freund auf mich legte und wir ganz eng beieinander waren, genoss ich das Gefühl. Es war so wunderschön! :herz:Mein Freund kam leider nach wenigen Minuten schon zum Orgasmus und war danach total fertig und müde. Er streichelte mich noch etwas zwischen den Beinen und legte sich dann zum Schlafen.Einerseits war ich traurig und anderseits glücklich, weil ich nicht zum Orgasmus gekommen bin, aber weil es halt trotzdem so wunderschön war. :smile:Ich kuschelte mich also halb neben, halb auf meinen Freund und schlief dann auch schnell ein. Irgendwann am frühen Morgen wachte ich auf. Anfangs wusste ich nicht wieso, dann merkte ich, dass etwas gegen meine Hüfte drückte. Es war mein Freund, oder besser gesagt die Morgenlatte meines Freunde :grin: (Ihr müsst wissen, dass ich einen sehr leichten Schlaf habe und bei den leisesten Geräuschen o.ä. sofort aufwache)Ich nahm seinen Penis in die Hand und begann ihn zu massieren, woraufhin mein Freund aufwachte. Keine Ahnung wieso, aber plötzlich war ich total geil auf ihn und setze mich einfach auf ihn drauf, wir beide haben ja nackt geschlafen. Dann ritt ich ihn. Ihm schien es auch zu gefallen denn er grinste und streichelte mich. Dann kam ich auch relativ schnell zum Orgasmus, zweimal hintereinander :zwinker:Mein Freund kam kurz darauf auch noch mal. :smile:Dann schliefen wir wieder neben/übereinander ein. Ich hätte nie von mir gedacht, dass ich mal den Mut haben werde, die Sache (im wahrsten Sinne des Wortes :grin:) selbst in die Hand zu nehmen und während er schläft dann da plötzlich wieder anzufangen :grin: Ich habe an sich gedacht, dass Sex viel schwerer ist und dass es so leicht sein kann und so schön, das hätte ich nie gedacht :love: Ich wünsche euch, falls ihr es noch nicht hinter euch habt, viel Spaß bei eurem ersten Mal! :thumbsup:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.000

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren