Ich war total überrumpelt.

General Information

Ich führe mit meinem Freund eine Fernbeziehung, wir sind seit 25.10.2012 zusammen und relativ glücklich so wie es grade ist. Auch wenn wir uns schon ziemlich vermissen wenn wir uns dann doch mal nur 1x im Monat sehen :/Ich war noch total unerfahren, hatte noch nicht mal geküsst :ashamed: :grin: Er hatte schon paar Freundinnen, wollte aber bisher mit keiner schlafen. Ich wollte mir auch immer meeeega viel Zeit mit meinem ersten Mal lassen, 3-4 Monate mindestens...Na ja. Jedenfalls hatten wir abgemacht das ich am 9. Dezember zu ihm komme. Ich sollte eigentlich schon am 7. kommen, aber meine Eltern wollten nicht das ich mit ihm zum Training nach München fahre. Also kam ich abends an, er holte mich – noch in Trainingsklamotten – ab und wir freuten uns natürlich riesig uns wieder zu sehen. Dann gings nach Hause, wir setzten uns noch mit in die Küche, aßen was und redeten mit dem Rest der Familie. Später gingen wir in sein Zimmer und kuschelten uns ins Bett. Er war eigentlich so kaputt vom Training, das er am liebsten geschlafen hätte. Nach einer Weile fuhr er mit seiner Hand in meine Hose und begann an meinem Kitzler herumzuspielen und mich zu fingern – super Gefühl. Wir fingen an uns auszuziehen und inniger und „fordernder“ zu küssen. Er öffnete meinen BH, küsste meine Brüste, meinen Bauch, meine Schultern, meinen Hals... Ich war noch nie jemandem SO nah gewesen und hatte das Verlangen den Moment ein bisschen zu Vertiefen – er schien das zu spüren, denn meine Hemmungen die ich sonst hatte mich vor jemandem nackt oder halbnackt zu zeigen vielen fast vollkommen ab. Ich zog ihm die Shorts aus und er mir den Slip. Er sah mir in die Augen und flüsterte „Ich mag jetzt in dich...“ Ich fand das erst total witzig, weil es so end süß klang, aber ich kam gar nicht erst zum kichern, denn schon lag er auf mir und sah mich mit seinem Dackelblick an. Ich KONNTE einfach nicht nein sagen, also spreizte ich die Beine und ließ ihn sich zwischen meine Beine legen. Ich war so aufgeregt, mein Herz schlug bis zum Hals. Er küsste mich noch mals und drang ganz langsam und vorsichtig in mich ein und ich dachte mich zerreißt es. Als ich zusammenzuckte und mich verkrampfte hielt er inne und fragte ob er aufhören solle – ich schüttelte den Kopf und meinte er solle nur langsam machen. Als er irgendwann ganz drin war, war der Schmerz am schlimmsten. Er fragte noch mal ob er aufhören sollte, ich sagte er solle einfach mal kurz so bleiben das ich mich „an ihn gewöhnen konnte“ :grin: Irgendwann gab der Schmerz nach und er begann sich zu bewegen.Er war leider wirklich so kaputt das wir gar nicht soo lange Sex hatten und wir beide nicht zum Orgasmus kamen. Aber es war trotzdem schön und die Streichel- und Kuscheleinheiten danach entschädigten auch für den Schmerz :smile:Zusammenfassend kann ich sagen das es zwar verdammt schmerzhaft war, aber ich bereue es nicht. :smile:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Patti95
Aufrufe
1.901

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren