Ich war sooo dumm

General Information

Als erstes muss ich sagen, dass ich mit 14 noch viel zu unerfahren und jung war und im nachhinein weiß ich, dass er der Falsche war.Mein erstes Mal passierte im Sommer 2003. Ich war in dieser Zeit voll auf Partyfieber, so dass ich jedes Wochenende auf Tour war. Dabei habe ich Luis kennengelernt. (Ok, ich kannte ihn schon vom Sehen inner Schule, aber er ist mir nie wirklich aufgefallen). Na ja, auf jeden Fall war da diese Party. Wir haben sehr viel gelabert und uns dadurch echt gut kennengelernt. Er gefiel mir immer mehr, so dass wir uns mit zwei anderen Freunden für's nächste Wochenende ins Kino verabredet haben.Im Kino saßen wir nebeneinander (was für mich schon vornerein ganz klar fest stand). Ich weiß noch, dass ich nicht viel vom Film mitbekommen habe, da mir immer wieder der Gedanke kam einfach seine Hand zunehemen und sie zu streicheln. Aber er kam mir zuvor. Er nahm meine Hand schaute mich an und grinste....Nach dem Treffen war nichts mehr so wie es vorher war. Er war die ganze Zeit in meinem Kopf, sogar nachts. Ich bekam Herzklopfen wenn ich nur seinen Namen hörte. In der Schule konnte ich mich gar nicht mehr konzentrieren... In der darauffolgenden Woche besuchte ich ihn. Wir küssten uns leidenschaftlich und legten uns ins Bett. Er war sehr zärtlich und wir hatten Petting. Noch nie zuvor war ich mit einem Jungen soweit gegangen. Ich merkte, dass er mehr wollte, doch ich bremste ihn und sagte, dass ich es noch nicht wollte. Zu meiner Überraschung fand er es voll ok und sagte, dass wir ja Zeit haben.In der nächsten Woche fuhr ich wieder zu ihm. Ich gab ihm einen Kuss und schwubs waren wir im Bett und zogen uns aus. Ich merkte sein steifes Glied an meinem Oberschenkel. In mir stieg nur noch Lust und Neugierde auf. Er fragte mich, ob ich es auch will... Ich war mir nicht sicher, aber dachte nur was da schon dabei ist und sagte ja. Er holte ein Kondom, zog es sich über, stieg über mich und drang sehr rasch ein. Es tat sooo weh, ich hätte heulen können. Und da wurde mir erst klar, dass ich noch nicht soweit bin. Ich litt still bis er fertig war. Kurz danach fuhr ich weg. Zuhause merkte ich ihn immer noch. Ich weiß, es ist komisch, er kann da nichts für, ich hätte ja nein sagen können, aber ich hasste ihn dafür, was er mir angetan hatte. Ich konnte ihn nicht mehr in den Augen schauen. Ich schämte mich einfach und machte zwei Wochen danach Schluss....Wenn ich daran denke, läuft es mir kalt den Rücken runter. Ich war einfach zu jung, unerfahren und habe mich selbst unter Druck gesetzt. Ich wünsche allen Mädels, dass ihr so etwas nie erlebt. Zurzeit bin ich überglücklich mit meinem neuen Freund. Er ist das Beste was mir passiert ist. Unser erstes Mal war einfach nur total geil und ich weiß, er wäre damals der richtige gewesen.... aber die Zeit kann ich nun mal nicht zurück drehen und ich muss damit leben. Ein Tipp: 1. Zeit lassen (ganz ganz wichtig) 2. Nicht unter Druck setzten lassen ihr bestimmt, wann es passiert NUR IHR 3. Schlaft nur mit ihm, wenn ihr keinen EINZIGEN Zweifel habt.Ich weiß mal ließt das in jeder Zeitung aber es stimmt. Ich habe da nie vorher drüber nachgedacht mir wurde es erst danach klar. Macht nicht den selben Fehler wie ich. Wünsch euch alles gute = *

erstes Mal Geschichte information

Added by
Maren
Aufrufe
2.608

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren