Ich war bei ihr

General Information

Ich war mit meiner Freundin so ungefähr 3 Wochen zusammen. Aber wir liebten uns schon über 3 Monate, wir haben uns immer heimlich getroffen.Sie hat erst zu mir gesagt, dass sie Zeit braucht, was ich auch verstanden hab. Als ich das erste Mal bei ihr war, da haben zusammen in ihrem Bett gelegen und haben uns leidenschaftlich geküsst. Ich bin mit meiner Hand unter ihr Top gegangen und hab ihr über den Rücken gestreichelt. Aber ich wollte noch nicht weiter gehen, weil ich nicht wusste, wie sie reagiert. Eine Woche später war ich wieder bei ihr und wie lagen wieder in ihrem Bett und es war genauso wie das letzte Mal, bloß das ich merkte, dass sie mein T-Shirt immer höher zog und irgend wann war es soweit oben, dass sie es mir ausgezogen hat. Ich habe natürlich dann auch ihr Top ausgezogen. Das ging erst mal ein paar Wochen so weiter, bis ich einmal ganz sanft ihre Brüste streichelte und sie am Hals und am BH küsste.Dann am 26.11.09 haben wir uns getroffen und geredet. Wir hatten uns schon vorher gesagt, dass wir uns lieben, aber haben es irgendwie noch nicht hinbekommen, dass wir zusammen sind. Naja, auf jeden Fall haben wir geredet und sie meinte, dass sie mich wirklich liebt und das sie alles offiziell machen will. Ich war überglücklich. Ab da an waren wir zusammen. Und dann, zwei Wochen später, hat sie bei mir übernachtet. Als wir uns so gegen 12 schlaffertig gemacht hatten, lagen wir dann neben einander im Bett und haben uns leidenschaftlich geküsst. Und wir fingen an uns auszuziehen. Ich hatte kein T-Shirt mehr an und sie war nur noch im BH, aber wir hatten beide noch Hosen an. Und ich habe ihren Rücken gestreichelt und bin langsam in Richtung BH-Verschluss gegangen und hab den BH langsam geöffnet. Sie hatte nichts dagegen und dann habe ich angefangen, sie am Hals zu küssen und ging weiter runter und habe sanft ihre Brüste geküsst und hab dann langsam und ganz zärtlich in ihre Nippel gebissen, was ihr sehr gefallen hat. Aber weiter bin ich dann auch nicht gegangen. Ich habe nur gemerkt, wie sie gelegentlich mit ihrer Hand langsam über mein Penis streichelte. Den darauf folgenden Mittwoch war sie dann bei mir. Wir haben einen Film geguckt und als der zu Ende war, fing sie an mich zu küssen. Wir zogen uns dann wieder gegenseitig aus, bis wir wieder Oberkörper frei waren. Ich küsste sie wieder am Hals und ging dann langsam zu ihren Brüsten hinunter und ich bin dann noch weiter runter gegangen und haben ihren Bauch geküsst. Sie tat das gleiche bei mir. Und plötzlich merkte ich, wie sie mich am Bauch streichelte und gelegentlich leicht unter meine Hose ging. Ich tat das auch bei ihr, bis sie zu mir sagte, dass keine gute Idee sei, weil sie ihre Tage hatte. Ich hab auch voll und ganz verstanden. Ich dachte dann, dass wir uns dann nur noch küssen und dann nichts weiter geht, aber dann merkte ich, wie meine Hose aufging und sie angefangen hat meinen Penis zu streicheln und dann hat sie angefangen, mir einen runter zu holen. Es hat sich wundervoll angefühlt. Als ich kurz vorm kommen war, habe ich sie geküsst und haben ihren Bauch geküsst, sodass sie meinen Penis loslassen musste, denn ich wollte nicht, dass ich komme. Am Wochenende waren wir dann in der Stadt und sind danach zu mir. Es ging das Gleiche los wie am Mittwoch, nur das ich dann in ihre Hose gegangen bin und ihre Scheide streichelte. Eine Woche später sollte ich dann bei ihr schlafen. Als ich zu ihr kam, haben wir erst ein Film geguckt und danach haben wir uns schlaffertig gemacht und haben uns dann ins Bett gelegt. Ich habe sie gefragt, ob sie schlafen will, sie antwortete mit nein und ich fragte sie dann, was sie denn machen will und sie fing an, mich zu küssen und hat angefangen mein T-Shirt auszuziehen. Als wir dann Oberkörper frei auf einander lagen, ist ihre Hand langsam weiter runter gegangen und streichelte meinen Penis. Ich bin auch bei ihr in die Hose gegangen und streichelte ihre Scheide und ihren Kitzler. Sie fragte mich, ob ich ein Kondom dabei hatte. Ich antwortete mit ja und sie fragte mich, ob ich mit ihr schlafen will. Ich küsste sie als Antwort. ich holte ein Kondom aus meiner Tasche und nahm es in die Hand. Dann hat sie es genommen und hat es über meinen Penis gezogen. Sie hat mich gezogen, sodass ich auf ihr drauf lag. Ich versuchte bei ihr einzudringen, doch habe ich das Loch nicht so richtig gefunden. Sie half mir und dann hatten wir Sex. Ich flüsterte ihr ins Ohr, wenn es weh tut, soll sie es sagen. Aber es tat ihr nur am Anfang weh und als es ihr nicht mehr weh tat, wollte sie es immer schneller. Als wir beide fast gleichzeitig gekommen waren, hörten wir auf. Danach fing sie an, mir einen zu Blasen und ich habe ihre Scheide geleckt und ihren Kitzler. Das war die schönste Nacht meines Lebens. Wir sind immer noch zusammen und ich liebe sie über alles.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
4.335

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren