Ich wäre gern mit dir allein...

General Information

So, zu Anfang muss ich schon mal sagen: Ich hatte mein erstes Mal beim ersten Date... ich kannte ihn aber schon etwas länger, lest selbst :zwinker:Also: Er war neue Aushilfe im Betrieb meiner Eltern. Als ich am Wochenende wie gewohnt dort hin ging, um Sachen abzuholen, sah ich ihn zum ersten mal und war direkt hals über kopf verliebt :smile: Wir hatten zwar ab und zu Kontakt und sahen uns auch gelegentlich, aber ichmachte mir keine Hoffungen, bis eines Tages eine Facebook Nachricht von ihm kam, ob wir nicht mal was zusammen unternehmen wollten :smile: Also verabredeten wir uns für Freitagabend in einer bar. Ich war total nervös, ließ es mir aber nicht anmerken, und erschien pünktlich (ich hatte vorsichtshalber hübsche unterwäsche angezogen :zwinker: ) am vereinbarten Treffpunkt. Er wartete dort schon auf mich! Nach den ersten paar Sätzen war die Aufregung verschwunden. Wir verstanden uns super, hatten unglaublich viel Spaß und konnten uns gut unterhalten. Die zeit verflog bei einem Glas Wein wie im Flug und gegen 21 Uhr verließen wir die bar, da wir noch bisschen durch die Stadt laufen wollten. Vor der Bar bot uns ein herrlicher Anblick. Der Mond stand über den Bäumen und warf ein tolles Licht. Ich sagte: "Das sieht echt wunderschön aus." Daraufhin machte er einen Schritt auf mich zu, sodass er ganz nah an meinem Rücken stand und antwortete: " Nicht so schön wie du." Mein Herz machte vor Freude einen Sprung und ich drehte mich um. Ich sah ihm in die Augen und seine Lippen näherten sich meinen. So küssten wir uns zum ersten mal. Ich war sofort süchtig nach seinen Küssen, es war unglaublich :smile: Wir zogen noch ein bisschen um die Häuser, konnten aber die ganze Zeit nicht die Finger voneinander lassen. Da fragte ich ihn: "Wo wohnst du eigentlich?" Er nannte mir die Straße und es war überhaupt nicht weit. Wir küssten uns noch einmal leidenschaftlich, dann flüsterte ich ihm ins Ohr:"Ich wäre gern mit dir allein..." Er streichelte meine Wange und sagte: "Ich auch!" Bei ihm angekommen, stellte er sich dumm und fragte:" Und was machen wir jetzt?" :grin: Ich musste lachen und gab ihm einen langen Kuss. Ich spürte seine Hände an den Knöpfen meines Pullovers und auch sein hemd hatte sich schnell verabschiedet. Sein Körper war der Hammer :smile: Wir zogen uns gegenseitig aus und streichelten uns überall, und konnten auch unsere Lippen nicht voneinander lösen. Sein kleiner Freund war auch schon ziemlich hart und ich wollte ihn spüren. Er legte mich auf den Rücken, küsste mich und massierte dabei meine Brüste. Schon da musste ich ziemlich stöhnen :zwinker: Als er tiefer ging, meinen Slip auszog und ganz vorsichtig anfing, mich zu lecken konnte ich mich gar nicht mehr halten :zwinker: Ich griff zu seinem Nachttisch, auf dem ein Kondom lag und er nahm es mir aus der hand. er streifte es sich über und wir küssten uns wieder. "ich bin ganz vorsichtig" hauchte er mir ins Ohr und ich antwortete nur: "Küss mich." In einem leidenschaftlichen Kuss versunken drang er in mich ein und ich spürte nur einen kurzen Stich, dann war es unglaublich. Das Gefühl, jemandem so nah zu sein war der hammer :smile: Er bewegte sich in mir und wir witzelten beim Sex herum :zwinker: Wir lachten, küssten uns und hatten einfach super viel Spaß. Kurz vor dem Höhepunkt konnten wir uns allerdings nicht mehr beherrschen und stöhnten um die Wette. Wir kamen gleichzeitig *_* nachdem wir uns wieder einigermaßen gefasst hatten, brachte er mich nach hause, gab mir noch einen leidenschaftlichen Kuss und sagte: "Mit dir, das war die schönste Nacht meines Lebens!" Seitdem sind wir zusammen und haben genauso viel Spaß wie vorher :zwinker:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.097

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren