Ich hatte ihn vorher erst einmal gesehen

General Information

Mein erstes Mal war im April 2011, wo ich noch 17 war. Im März war ich feiern und hatte zusammen mit meiner Freundin zwei Typen kennen gelernt, mit denen wir auch etwas hatten. Ein paar Tage/Wochen danach addete mich der, mit dem meine Freundin was hatte und einen Monat später, im April fragte er mich, ob ich mich nicht mit ihm treffen möchte. Weil mir eigentlich schon klar war, worum es ging, hab ich zunächst nicht zugesagt. Am nächsten Tag hat er mich wieder gefragt und weil ich ihn doch schon SEHR attraktiv fand, sagte ich zu. Außerdem war ich immer noch etwas naiv, dass er ja doch nicht unbedingt mit mir ins Bett will.Er holte mich abends ab und wir fuhren zu ihm. Die Stimmung war schon sehr gespannt. Ich hatte keine Ahnung, wie ich mich verhalten sollte. Jedenfalls guckten wir dann gemeinsam einen Horrorfilm und kuschelten im Laufe des Films immer mehr miteinander. Als er Film zu Ende war und wir nur Arm in Arm da lagen, guckten wir uns an und küssten uns einfach. Ich war schon verdammt scharf auf ihn, wie auch an jenem Abend im März, als ich meine Freundin um ihn beneidete. Wir fielen regelrecht übereinander her und allmählich kamen mir die Gedanken. Als er sich an meiner Hose zu schaffen machte, meinte ich nur, "Warte mal" und sagte, dass ich Jungfrau bin. Er war sichtlich irritiert, aber es machte ihm überhaupt nichts aus, wenn es für mich denn okay sei. Wenn ich das nicht möchte, würde er aufhören und wir würden einfach weiter Filme schauen. Er war so lieb und verständnisvoll und ich sagte, dass ich es gerne mit ihm machen möchte, aber dass er bitte rücksichtsvoll sein soll.Also zogen wir uns allmählich aus und berührten uns überall. Er drang zunächst mit einem und dann mit zwei Fingern in mich ein, damit ich richtig feucht wurde. Ich war tierisch aufgeregt und zitterte am ganzen Körper. Er sagte, dass ich keine Angst haben brauch und legte sich auf mich, mit seinen Beinen zwischen meinen. Es war so ein komisches, neues Gefühl. Man sah ihm an, wie er aufpasste, nichts Falsches zu machen und allmählich versuchte er einzudringen. Das ging zunächst relativ schwer und es tat mir auch ein bisschen weh. Da ich über diese Schmerzen schon diverse Geschichten gehört habe, erwartete ich das Schlimmste - und verkrampfte. Bewusst versuchte ich mich zu entspannen, was auch funktionierte. Ich fragte ihn zwar noch nach Gleitgel, was er nicht hatte, aber im Laufe der Minuten wurd alles besser. Er war zwar auch etwas aufgeregt, aber er hatte viel Geduld mit mir und bei unserem zweiten Versuch dauerte es nicht mehr lange bis er in mir war. Auch da hatte ich anfangs wieder Schmerzen, da ich, vermutlich wegen der Aufregung, etwas trocken war. Ich konnte mich gar nicht aufs Fühlen konzentrieren, bemerkte kaum wie er in mir war und hatte nur noch Angst, dass es wieder weh tut. Als er dann anscheinend schon voll in mir war und leicht und vorsichtig anfing zu stoßen, dachte ich immer noch, dass gleich wieder Schmerzen kämen. Ich wollte ihn fragen, ob er schon drin sei, da ich dies wegen meiner Konzentration auf die Schmerzen nicht recht bemerkte, wusste aber nicht, wie ich das sagen sollte. Also druckste ich ein bisschen rum, ,,Is das.. Bist du.. Bin ich.. Kommen noch.." irgendwie so muss das geklungen haben. Er verstand quasi nichts, sagte aber irgendwann, ,,Also, wenn du wissen willst, ob du noch Jungfrau bist - dann nein". Den Spruch werde ich niemals vergessen, ich fand ihn so unglaublich gut :grin:... Jedenfalls schliefen wir dann miteinander. Er kam relativ schnell und sagte, ,,Verdammt, du bist so eng.“ Mir hat es ziemlich gut gefallen. Vor dem Schlafen hatten wir 2x Sex miteinander und am Morgen danach auch noch einmal. Es tat zusehends weniger weh.Danach traf ich mich mit ihm mehr oder weniger regelmäßig und wir schliefen miteinander. Im Nachhinein betrachtet, war ich bei meinem ersten Mal relativ schlecht, aber er sagte, dass ihm das überhaupt nichts ausmachen würde, da ich ja halt noch nie hatte. Mittlerweile haben wir richtig Spaß miteinander. :smile:Mädels, denkt nicht zu sehr über die Schmerzen nach, wobei das leichter gesagt, als getan ist. :smile:Zumindest bei mir waren die Schmerzen nicht ansatzweise so schlimm wie erwartet.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.068

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren