Gemeinsam Sex lernen- Aller Anfang ist schwer

Bewertung
3,00 Stern(e)

General Information

Ich hatte mit 16 meine erste Freundin auf einer Convention für Pen-and-Paper-Rollenspiele kennengelernt. Sie war ein knappes Jahr älter als ich, allerdings war sie auch noch völlig unerfahren und hatte vorher nie eine Beziehung gehabt.
Ich denke für uns beide war schon irgendwie klar, dass der Andere nicht die große Liebe unseres Lebens sein wird, aber wir fanden uns gegenseitig attraktiv und hatten beide einfach ein Bedürfnis nach Nähe zu einer Person des anderen Geschlechts. Also taten wir, was man als Pärchen so tut, gingen zusammen ins Kino, knutschten rum etc.
Nach etwa zwei Monaten wurde es dann intimer und wir hatten auch das erste Mal Petting miteinander. Sex wollte sie da aber noch nicht. Irgendwann etwa noch einen Monat später war es dann allerdings so weit, dass sie mich zum Übernachten einlud und mir sagte, dass ihre Eltern nicht zu Hause sein werden. Uns war dann beiden klar, dass es in dieser Nacht passieren sollte.
Zunächst haben wir gemeinsam gegessen und sind dann rüber zu ihr ins Bett. Wir begannen miteinander herumzumachen. Als ich merkte, dass sie schon feucht war und ich auch schon steif und hart, fragte ich sie, ob ich mir nun ein Kondom überstreifen soll. Sie bejahte. Also zog ich mir das Kondom über und legte mich auf sie. Zunächst hatte ich (unerfahren wie ich war), ein Bisschen Probleme den richtigen Eingang zu finden, worauf sie meinen Penis mit der Hand ergriff und an die richtige Stelle führte und im nächsten Moment steckte ich schon bis zum Anschlag in ihr drin. Eigentlich wollte ich ja langsam und vorsichtig in sie eindringen, aber irgendwie ging das alles zu schnell.
Sie zuckte zusammen und ich sah, dass es ihr offensichtlich ziemlich weh tat. Ich fragte, ob wir weitermachen oder lieber aufhören sollen. Sie sagte, dass ich einfach weitermachen soll. Also begann ich sie zu stoßen. Ich fragte, ob es jetzt besser ist und sie meinte so etwas wie "ja tut noch ein Bissel weh, aber geht schon". Ich war irgendwie zu nervös um wirklich zum Orgasmus zu kommen und sie kam auch nicht. Daher hörten wir nach etwa einer halben Stunde auf. Ich ging ins Bad, um das Kondom wegzuwerfen und stellte fest, dass am Kondom und auch an meinen Hoden etwas Blut von ihr klebte.
Wir redeten noch etwas und schliefen nebeneinander ein. Am nächsten Morgen erwachte ich mit einer Morgenlatte und sie fing an daran herumzuspielen. Wir hatten noch Kondome und probierten es wieder. Diesmal wechselten wir auch mal die Stellung, so dass sie auf mir reiten konnte. Sie hatte dabei keine Schmerzen mehr und ich kam auch zum Orgasmus. Sie meinte, dass das zweite Mal wesentlich besser als das erste gewesen sei, allerdings ist sie dabei auch nicht gekommen.
In den nächsten Wochen trafen wir uns immer wieder und tatsächlich wurde der Sex immer besser. Wir hatten ja inzwischen Erfahrung und waren nicht mehr so nervös und tollpatschig wie zu Beginn. Sie hatte dann auch Orgasmen und es begann uns insgesamt richtig Spaß zu machen. Allerdings verloren wir trotzdem nach einer Zeit einfach das Interesse an der Beziehung. Wir hatten letztlich beide vom Anderen gelernt was wir lernen wollten und gingen im Guten und ohne irgendwelches Drama auseinander. Später sind wir uns noch ein paarmal über den Weg gelaufen und haben uns dann immer nett aber unverbindlich unterhalten.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Dr.Gonzo
Aufrufe
10.584
Zuletzt aktualisiert

Additional information

Dein Alter
16
Alter Deines Partners / Deiner Partnerin?
17
Verhütung
Kondom

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren