Geburtstag,Balkon und Sterne :)

General Information

Ich habe vor meinem Ersten Mal so ziemlich alle Geschichten hier gelesen weil ich so unglaublich neugierig war, auf das was irgendwann kommen würde und jetzt schreibe ich selber mal etwas....Ich bin 19 habe grade Abi gemacht und bin ziemlich glücklich verliebt in meinen Freund also könnte man ja meinen mein leben wäre eigentlich ziemlich perfekt.. wäre da nicht diese sache mit dem gemeinen ersten Mal .. :zwinker:Kurze Vorgeschichte (die alle die, die so neugierig wie ich waren auch gerne überstpringen können :zwinker: )... Ich hatte vor einem Jahr schonmal einen Freund, doch mit dem wollte ich obwohl er es immer wollte nie schlafen... ich weiß nicht warum aber ich wollte einfach nicht. Wir haben eigentlich alles gemacht aber hatten halt nie wirklichen geschlechtsverkehr... Und jetzt ist alles so anders... ich merke zum ersten Mal wie es sich anfühlt wirklich zu lieben und ich bin so unglaublich froh, dass ich mir das erste Mal aufgehoben hab auch wenn ich es irgendwie schon gerne hintermit gehabt hätte..Vor einer Woche hatte ich meinen Abiball und mein Freund P. hat danach bei mir geschlafen und ich glaube für ihn war irgendwie klar das wir sex haben werden ... er ist 2 Jahre älter als ich und hatte schon eine mal eine lange beziehung und auch so schon viel erfahrung gesammelt. Ich habe auch schon den ganzen Tag drüber nachgedacht ob ich will und wie es wird und als wir dann im bett lagen und angefangen haben uns zu küssen und blaa hab ich ihm dann gesagt das ich das heute nicht will, das ich keinen stress machen will oder so aber das ich noch jungfrau bin und will das es was besonderes wird... okay er hat mich dann angeguckt wie ein Auro weil er dachte das ich schon sex hatte (zumal er meinen ex freund kennt). Als er dann kapiert hat das ich es ernst meinte war er dann super lieb und meinte das er das verstehen könnte und auch das es dann für ihn was besonderes wäre und das er das total gut findet und er hätte schon angst gehabt das ich schon mit mehreren geschlafen hätte.Dann hab ich mit ihm ein bisschen drüber geredet und das ich angst hab das es weh tut aber er war total süß und meinte nur "ich mach es so das es dir nicht weh tut, ich verspreche es dir!" und das hat mir so unglaublich viel sicherheit gegeben, ich konnte so ehrlich mit ihm darüber reden, das war glaube ich wirklich mit das wichtigste für mich.Aber jetzt zum spannenden Teil:Gestern hatte ich Geburtstag und ich hab mit p und meinen Eltern reingefeiert.Wir haben sekt getrunken und sind dann hoch gegangen und haben uns noch auf meinen Balkon gelegt wo wir eine Matratze rausgelegt hatten. wir haben zuerst gequatscht und dann gekuschelt und es wurde immer intensiver und schöner... irgendwann haben wir uns langsam ausgezogen, hatten aber immer noch unsere "unterhosen" an und er war mir so nah und ich wollte es unbedingt.. ich war mir noch nie so sicher das ich mit jemandem schlafen wollte und da ist mir ein kleines " schlaf mit mir, bitte" über die lippen gerutscht" Tja und dann wurde mir ein bisschen mulmig weil mir klar wurde was genau ich da grade gesagt habe :grin: Ich war am Ende meiner Periode, hatte zwar noch einen Tampon drin aber ich hab nicht mehr wirklich geblutet. (was im nachhinein glaube ich ziemlich cool war, weil durch den tampon war ich schon ein bisschen vorgedeht und mit dem rest blut hats auch besser geflutscht :zwinker: )also bin ich schnell ins bad gehuscht um den tampon zu entfernen. Dann hat er mich ein bisschen oral verwühnt wobei ich das gar nicht genießen konnte weil ich ja die ganze zeit dran denken musste das ich gleich entjungfert werde... dann ist er in der Missionarsstellung in mich eingedrungen und das ganz vorsichtig und langsam, es hat sich angefühlt als würde sich wirklich etwas in mir dehnen. dann ist er eine weile lang so geblieben und hat sich nur ganz leicht rein und raus bewegt. Irgendwann ging es dann, je nach dem wie Feste und wie tief er eingedrungen ist tat es noch ein bisschen weh aber das hat er dann sofort gemerkt und sich entschuldigt, was total lustig war :grin: Dann haben wir in die Reiter stellung gewechselt wo er sich in mich eingeführt hat was auch sehr gut war und das ging so gut. in der missionarsstellung konnte ich das ganze irgendwie nicht genießen, ich habe es mehr ausgehalten aber so war es wirklich schon fast schön. ich hab ihn in mir gespürt und es hat sich richtig gut angefühlt! irgendwann haben wir dann nochmal ind die ms gewechselt und dann war er glaube ich ganz in mir. es sah schön aus in in mir verschwinden zu sehen. Er wurde immer wilder und mir machte es nichts aus, es war schön, irgendwann ist er dann gekommen :smile: Als er noch in mir auf mir lag habe ich eine Sternschnuppe gesehen was jetzt vielleicht total kitschig und dumm klingt aber es ist wahr und ich hätte weinen können vor glück. Ich bin so froh, dass ich es mir für den richtigen aufgehoben hab auch wenn ich schon 19 bin und alle anderen vielleicht schon sex hatten. Ich hatte nicht wirklich schmerzen eher ein leichten druck der ab und zu ein bisschen stärker wurde aber man kann es wirklich aushalten und mit dem richtigen kann es dennoch schön sein. Nach dem sex hatte ich so ein leichtes brennen in und um die scheide was eigentlich nur beim pipi machen wirklich weh getan hat aber das ist jetz einen tag danach auch schon wieder weg und wohl auch normal wenn man bedenkt das das erstmal alles gedehnt werden muss :smile:Ich freue mich und bin gespannt auf den nächsten sex und hoffe das es bei euch auch so schön wird!

erstes Mal Geschichte information

Added by
pillifee
Aufrufe
2.040

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren