Fast so, wie ich es mir immer vorgestellt habe (:

General Information

Ich hatte mein erstes Mal nicht mit 'meinem Freund'.! Wir sind nicht zusammen, eher so etwas wie "Freunde mit gewissen Vorzügen" :zwinker:) Eigentlich ganz praktisch.^^ Der Altersunterschied von 4 Jahren ist auch kein große Sache, das stört eigentlich in keinster Weise. Ich find's eher richtig gut, dass er 'so viel' älter ist als ich. Besser als es mit einem kleinen, kindischen Jungen zu tun zu haben. ;D Ich hab festgestellt, dass man zum Ersten Mal nicht zwingend seine 'Große Liebe' braucht. Wir kannten uns damals knapp ein halbes Jahr und hatten seit vier Monaten was laufen. Das hat auch alles super geklappt. Natürlich, ohne mich jetzt hier mal gänzlich rauszureden, waren auf jeden Fall (und sind's immer noch^^) Gefühle mit im Spiel. Bei mir mehr als bei ihm, ich denke mal, das ist Standart. :grin:D Jedenfalls war's im November, Fasching. Wir waren alle mit unseren Freunden feiern, es war abgemacht, dass ich nach der Party bei ihm schlafe. Wir hatten alle viiel Spaß, haben getanz, getrunken, mehr getanzt. :zwinker:) Während der Party haben wir nicht weiter gequatscht; mehr wegen ihm, weil er nicht wirklich will, dass jemand denkt, wir wären zusammen, obwohl eh alle wissen, dass da was ist. ;D Die Psyche der Männer soll eine verstehen. ^^ Gegen Ende der Party sind wir dann zusammen raus, haben uns von allen verabschiedet und sind Hand in Hand zu ihm heim gelaufen (15 Minuten vllt.) Wir haben viel geredet, er hat mir Komplimente gemacht, wie gut ich aussehe, was ich von ihm gar nicht gewohnt war. ;D Jedenfalls war mein Plan für diesen Abend wirklich, mein erstes Mal (endlich) zu haben. Ich wollte es unbedingt ausprobieren und zwar mit diesem Kerl.! :smile: Bei ihm angekommen haben wir uns gleich aufs Bett geschmissen (zum Glück hat er ein unglaublich großes Bett. *___*) , haben ein bisschen Licht angelassen und begonnen uns zu küssen. Wir hatten uns beide schon vorher bis auf die Unterwäsche ausgezogen; Ich hatte vorsorglich schwarze Spitzenunterwäsche an: Hat seinen Zweck mehr oder weniger erfüllt, wenn der Zweck der Wäsche darin besteht, am Ende doch auf dem Fußboden zu landen. ;DD Wir haben das Fenster geöffnet ( sind beide 'Frischluftmenschen'^^) und es uns unter der Bettdecke gemütlich gemacht. Anfangs haben wir gar nicht so sehr rumgemacht; er hatte doch relativ viel getrunken und war dementsprechend müde^^. Ich war der festen Überzeugung, dass mehr als Rummachen einfach nicht lief, war fast schon ein bisschen enttäuscht, weil ich doch auch endlich diese eine Erfahrung mit ihm noch sammeln wollte, Das Erste Mal.!Als ich dann auf ihm lag hatte er auch gleich mit einem Handgriff meinen Bh aufgemacht, nunja es war eigentlich alles wie immer. ;D Doch: erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.! Irgendwann wurde es dann doch heftiger und wieder mal neu für mich. :zwinker: Ich glaub, ich hatte zu diesem Zeitpunkt auch keinen Slip mehr an.^^ Er hat dann begonnen, mich zu befriedigen; richtig gut wie immer. :smile: Kurz bevor ich kam, hat er aufgehört und ich lag halb auf/an ihm. Wir haben uns geküsst und geschmust, meine Hand lag auf seiner Brust. Er hat sie genommen und 'nach unten' geführt. (In der Beziehung war ich bis dahin immer noch relativ vorsichtig, wollte ja nichts falsch machen. Obwohl man eigentlich nicht wirklich was falsch machen kann, oder.?! ^^) Ich konnte wirklich deutlich seine Erektion spüren, glaubt mir, das war ein richtig GEILES Gefühl.! Ich hab ihn gestreichelt und er mich, wir haben weiter rumgemacht. (dabei muss irgendwie unsere Decke verloren gegangen sein^^) Als er dann wieder auf mir lag konnte ich deutlich seine Erektion spüren, Superb.! *-* Jedenfalls, um das mal klar zu stellen, wusste ich bis kurz vorher auch nicht, dass ich jetzt mein Erstes Mal haben werde. ;D Das war kein "willst du mir schlafen?" .. wir hatten einfach Sex. :zwinker:) Ich fand das auch gut so. :smile: (Relativ lustig war auch, dass seine Mama gerade in dem Moment als wir anfangen wollten, ins Zimmer kam, seehr lustig. Als sie wieder raus ist, mussten wir beide erst mal lachen.^^) Also Leute, lasst euch von sowas nicht stören. Eltern sind auch nur Kinder. ;D Als er dann schließlich in mich eingedrungen ist, hat es anfangs mörderisch weh getan.! Das hätte ich wirklich nicht gedacht, ich hatte mich insgeheim schon auf ein kleines Ziehen (so wie es eben alle beschreiben) vorbereitet. Aber das, was ich gefühlt habe, war ein Ziehen hoch zehn.! Ich muss mich wohl ein bisschen verkrampft haben, weil er mich sofort besorgt angeschaut hat und fragte, ob es denn auszuhalten sei. Ich hab ihm gesagt, dass es wehtut, aber dass ich es aushalte. Mit der Zeit ging es dann. Es war immer noch unangenehm aber nicht schmerzaft. Wir haben uns geküsst, gestreichelt, uns angelächelt. Perfekt.! *-* Er war wirklich vorsichtig und total lieb.! :smile: Wir haben uns dann gedreht, sodass ich auf ihm lag. Natürlich wusste ich NICHT, was ich machen sollte. Aber Gott vergib mir, es war schließlich mein Erstes Mal. :grin: Mit ein bisschen Hilfestellung von meinem Kerl hat's dann auch alles super geklappt. :smile: (er war schon lange keine Jungfrau mehr !!!!) Aber Mädels, ein Tipp: Beim Sex auf ihm zu sitzen kann ich meinerseits nicht weiterempfehlen, ich hatte schlussendlich nämlich komplett verkrampfte Oberschenkel und Tage danach noch Muskelkater davon. ;D (Bestimmt macht auch hier Übung den Meister..^^) Zum Schluss lag er nochmal auf mir, er war kurz davor, zu kommen, als ihm aufgefallen ist, dass ich wohl ganz schön gezittert hab (wir lagen direkt neben'm Fenster und hatten keine Decke mehr, da reicht auch die Körperwärme des heißesten Typen nicht mehr aus...) Ich hab ihm erklärt, dass mir nur bisschen kalt sei, war ja kein Problem, ich wollte eigentlich weitermachen. Aber er hat dann aufgehört, was ich ein bisschen schade fand, weil er schließ doch nicht komen konnte, der Arme.! ): Er hat dann das Fenster zugemacht, uns die Decke wiedergesucht; wir haben gekuschelt, uns aufgewärmt, ich lag an seiner Brust und er hat mich an sich gedrückt. Wir sind dann auch so eingeschlafen, wunderschön.!Es war gegen 5.00 Uhr, Sonntag Morgen. Ich wurde nach 'ner tollen Party, von 'nem tollen Jungen, in 'nem tollen Bett, mit tollen Gefühlen (wenn auch anfänglich Schmerzen) entjungfert.! :smile: Das Kuriose an der ganzen Geschichte ist, dass ich mir das alles immer genau so vorgestellt hab. Es war wie in meinen Träumen, nur noch viiiiiel besser. :smile: Und ich hab es auch wirklich nicht bereut, dass ich mein Erstes Mal nicht mit 'meinem Freund', den ich sooo unendlich liebe, hatte. Sondern einfach mit einem tollern Kerl, der mich auch geil findet. Die Chemie hat ganz einfach gestimmt und wir wollten es beide. :smile: Für mich war es Perfekt.! ♥

erstes Mal Geschichte information

Added by
Patty.3196
Aufrufe
1.170

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren