Etwas ganz Besonderes

General Information

Ich war wieder einmal bei meinem (aller besten) Freund Tobias im Urlaub im Vogtland in Sachsen. Wir haben uns vor f√ºnf Jahren kennen gelernt, als ich mit meiner Familie in seinem Dorf Urlaub gemacht hatte (er und seine Familie waren unsere Nachbarn)!Auf jeden Fall l√§uft seit dem schon eine ziemlich starke und innige Freundschaft zwischen uns!Als ich dieses Mal bei ihm war, hat er herausbekommen, dass es mir ziemlich dreckig ging in der letzten Zeit und hat mir auf tolle Weise zugeh√∂rt und mich in den Arm genommen und gezeigt, dass er immer f√ºr mich da ist.Naja, auf jeden Fall sind wir dann noch sp√§t abends spazieren gegangen und haben uns, weil es ziemlich k√ºhl war, auf den Heuboden verkrochen ins Heu, nicht zuletzt, weil es dort bequem ist sondern auch weil mir verdammt schwindelig war, weil mein Kreislauf nicht so wollte wie ich!Wir lagen dann so nebeneinander im duftenden Heu und haben uns √ºber alles m√∂gliche unterhalten und dann auch √ºber uns und unsere Gef√ºhle! Er sah mich dabei mit einem so unbeschreiblichen Ausdruck an, so ehrlich und anziehend! Als er im Mondlicht, das durch das Dachfenster schien, sah, dass ich zitterte vor K√§lte und innerer Spannung, legte er seinen Arm um mich. Da merkte ich, wie sch√∂n diese Situation nicht nur f√ºr mich sondern auch f√ºr ihn war und sp√ºrte, wie sein und mein Verlangen nacheinander war! In meinem Kopf drehte sich alles und ich konnte kaum noch einen klaren Gedanken fassen, als er mir dann tief in die Augen sah und mich sanft k√ºsste! Es war wie in meinen sch√∂nsten Tr√§umen, da waren nur noch wir, er und ich und diese fast greifbare Spannung. Ich lie√ü mich einfach fallen, war wie in einer anderen Welt, als seine K√ºsse inniger und hei√üer wurden! Er gab mir das erste Mal seit langem wieder das Gef√ºhl jemand zu sein und, dass das Leben einen Sinn hat. Es war, als w√ºrde mein Herz aussetzen, als ich seine Hand unter meiner d√ºnnen Sweatjacke sp√ºrte und er sie langsam √∂ffnete. Seine Ber√ºhrungen waren so sanft und nachsichtig, als er mich langsam auf Wolke sieben entf√ºhrte, dass ich deutlich merkte wie wichtig es ihm mit mir war und dass er mir zeigen wollte, dass nicht alle m√§nnlichen Wesen mir weh tun wollen! Vorsichtig schob er sich dann auf mich und ich half ihm seine Hose auszuziehen. Zum Gl√ºck hatte ich ein Kondom mit, da es schon einmal ziemlich hochkochende Gef√ºhle zwischen uns gab und sicher ist sicher *g*! Als ich seinen warmen, tollen K√∂rper √ºber mir sp√ºrte, verga√ü ich einfach alles nur noch um mich, in meinem Kopf existierten nur noch drei W√∂rter: "Ich liebe dich"! Er schien meine Gedanken erraten zu haben und meinte ich w√§re einfach der besonderste Mensch in seinem Leben, er k√∂nne das nicht in Worte fassen! Ich kann nicht erkl√§ren, wie tief er mich innerlich mit diesen einfachen Worten ber√ºhrt hatte und als er dann langsam in mich eindrang sp√ºrte ich nur einen kurzen Stich, der aber so schnell mit dem Gef√ºhl des unbeschreiblichen Gl√ºcks und der vollkommenen Freiheit abwechselte, dass ich ihn kaum wahrnahm! Es war einfach unbeschreiblich, es war f√ºr uns beide das erste Mal, aber es war fantastisch und h√§tte wohl nicht besser sein k√∂nnen. Man k√∂nnte sagen wir haben beide etwas gewonnen, das gegenseitige Vertrauen zu 100%, ich habe mein Lebensgef√ºhl wieder und er einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen zu 100% gesichert! Ich kann nur jedem w√ºnschen, jemanden zu finden, wie ich in Tobias gefunden habe! Ich hoffe, ich werde noch viele tolle Tage und N√§chte mit ihm verbringen! Auf diesem Wege m√∂chte ich noch eine kleine Botschaft an ihn verschicken: Entfernung kann zwar zwei Menschen trennen, aber nicht zwei Herzen! Denk daran, irgendwann werden wir f√ºr immer zusammen sein k√∂nnen, bis dahin denk wie ich an die gemeinsame Zeit, die wir hatten und noch haben werden! I ♥ YOU

erstes Mal Geschichte information

Added by
Maria
Aufrufe
1.259

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren