Es war wunder wunder schöön

General Information

Hallo Leute,ich hab schon viele tolle Geschichten gelesen und möchte jetzt auch meine Geschichte schreiben. Jetzt aber erst mal was zur Vorgeschichte.Also, ich bin mit meinem Freund schon ein paar Monate zusammen. Wir sind beide 15, bald 16. Wir hatten unser erstes Mal nicht geplant, da wir darüber noch nicht wirklich gesprochen hatten. Ich denke, das liegt daran, dass wir beide ziemlich schüchtern sind und daher nicht den "Mut" dazu hatten, darüber zu reden. Aber es war trotzdem super super schöön...Ich war ein Tag bei ihm eingeladen und wir saßen gemütlich auf seinem Sofa. Dann legte er seinen Arm auf mein Bein und fragte mich, wie ich mir mein erstes Mal vorstellen würde. Ich war total überrascht und antwortete nur, dass ich es auf alle Fälle mit ihm haben wollen würde. Daraufhin küssten wir uns innig und er fasste sanft unter mein T-Shirt. Es fühlte sich wunderschön an, aber er war unsicher und guckte mich verdutzt an. Ich nahm dann seine Hand und lenkte sie Richtung meiner Brust. Er wusste in dem Moment, dass ich es wollte und er zog mein T-Shirt aus, dann ich seins, er meinen BH, ich seine Hose, er meine Hose und dann waren wir uns wieder beide etwas unsicher. Aber ein Blick und der darauffolgende Kuss sagten alles. Wir wollten mehr. Also zogen wir uns langsam gegenseitig den Rest unserer Kleidung aus und kuschelten dann lange Zeit. Doch dann musste er auf Toilette. In der Zeit, wo er weg war, habe ich ein paar Kerzen aufgestellt und es uns gemütlich gemacht. Als er ewig nicht wiederkam, ging ich an die Badtür und klopfte, ob alles ok sei. Er sagte nur, komm rein und als ich die Tür öffnete, sah ich nur die riesen Badewanne voller Wasser und Schaum und Rosenblätter. Überall, wo Stellfläche war, hatte er Kerzen aufgestellt. Dann setzten wir beide uns in die Badewanne und küssten und streichelten uns überall. Es war wunderschöön. Irgendwann ist das Wasser dann kalt geworden und wir sind rausgegangen und zu ihm ins Zimmer. Wir legten uns zu ihm ins Bett und befriedigten uns gegenseitig lange und innig. Dadurch, dass ich bei ihm das ganze We war und seine Eltern nicht da waren, hatten wir sturmfreie Bude und somit alle Zeit der Welt. Aber jetzt zurück, es war mittlerweile schon mitten in der Nacht, aber auch sehr sehr schööön, aber wir hatten in dieser Nacht keinen Sex.Ich fand es total gut so. Am nächsten Morgen bzw. schon fast Mittag sind wir beide aufgewacht und haben im Bett gefrühstückt. Dann knutschten wir noch ein wenig, bis er schließlich auf mir saß. Das war ein unbeschreiblich schönes Gefühl!!!! Er fragte mich: "Willst du es wirklich" und ich sagte, wie ihr euch denken könnt, jaaa. Er stand auf und holte eine Schachtel mit Kondomen. Ich "durfte" mir aussuchen welches und wir haben es ihm dann zusammen übergezogen. Dann legte er sich wieder über mich und er versuchte in mich einzudringen. Ich weiß bis heut noch nicht wieso, aber es klappte nicht so richtig. Daraufhin befriedigten wir uns wieder gegenseitig und starteten nach einiger Zeit Versuch Nummer zwei. Da klappte es und es war wieder ein unbeschreibliches Gefühl. Ich hatte zu Anfang einen kleinen Schmerz. Er merkte es und wollte sofort aufhören, aber er hat es nicht mal ausgesprochen gehabt, da war er auch schon wieder weg.Wir bekamen beide einen Orgasmus und seid dem haben wir häufig Sex miteinander.Ich kann allen nur raten, lasst euch Zeit und es ist nicht tragisch, wenn es beim ersten Versuch nicht klappt!!Wünsch allen denen, die noch Jungfrau sind, ein tolles erstes Mal. Und ich möchte meinem Schatz an dieser Stelle noch mal ganz dolle danken, dass wir so ein tolles Paar sind und er mich so liebt, wie ich bin, denn einfach unverbesserlich^^

erstes Mal Geschichte information

Added by
ich...
Aufrufe
908

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren