Es war Wünderschön

General Information

Vorgeschichte:Ich stand schon lange auf ein Mädchen das ich oft auf Partys sah. Wir haben uns dort immer unterhalten und kamen uns auch näher. Da wir sonst garnichts miteinander zu tun hatten fasste ich mir irgendwann ein Herz und lud sie ins Kino ein. Das allerdings ging schief da kein einlass mehr für uns war. Sie wollte direkt wieder zurück nach Hause, ich überredete sie aber noch ein bisschen mit mir in der Stadt herum zu laufen. Es war wunderschön einfach mit ihr zusammen zu sein und zu reden. Dann gingen wir in ein kaufhaus das aber schon leer war, es war nämlich schon so gegen 10 uhr. Im Kaufhaus setzten wir uns Nebeneinander und hörten ein bisschen musik. Dann drehte sie sich zu mir und schaute mir tief in die Augen. Wir küssten uns das erste mal *__*Von da an sahen wir uns jedes wochenende.Zum ersten mal:grin:ie zeit die wir verbrachten war sehr schön. Doch eines abends hatte ich ein komisches Gefühl, meine eltern waren weg und sie war bei mir. Wir warfen einen Film rein und kuschelten uns aneinander. Wir waren aber die ganze zeit mehr mit uns beschäftigt als mit dem film :zwinker: Wir küssten uns immer wilder und wilder. Dann setzte sie sich auf mich und rieb sich an mir. Mein Penis wurde direkt steif und da sie auf mir saß und es bestimmt merkte, war es mir sehr peinlich.Sie verstand es glaub ich ehr als kompliment und streichelte mit ihrer hand meinen bauch bis sie schließlich unter meine hose ging. Dann umarmten wir uns eng und ich fasste ihr von hinten in die hose. Aber dann hörten wir wie eine tür aufging und machten nicht mehr weiter. Meine Eltern waren zurück gekommen -.-Am wochenende danach ging ich zu ihr und an der tür begrüßten wir uns mit einem kleinen kuss. Dann gingen wir in die küche denn wir hatten ausgemacht das wir Pizza machen. Als wir gegessen hatten gingen wir nach oben in ihr zimmer um uns einen gemütlichen fernsehabend zu machen. Ihre Eltern waren ja leidernoch da, genau wie ihr bruder. Dann kam auf einmal ihre eltern herein und sagten dass sie noch ausgehen und sie mitkommen sollte. Ich war verdammt sauer weil ich mich auf einen abend mit ihr gefreut hatte. Dann protestierte sie aber lautstark und ihre eltern gingen alleine mit ihrem bruder essen oder so. Ich freute mich innerlich so sehr das wir jetzt komplett alleine waren. Wir legten uns auf ihr bett und kuschelten, bis sie mich zärtlich küsste und mir danach ganz tief in die augen sah. Dann fuhr sie mir mit ihren händen unter mein shirt und zog es aus. Dann zog ich ihr top aus und machte ihr den bh auf (was nicht ganz einfach war). Dann streichelte ich ihre weichen brüste und küsste sie. Erst am hals und dann immer weiter bis zu ihren brustwarzen an denen ich leckte. Sie stöhnte schon vor erregung. Ich war total glücklich in diesem moment. Dann drehten wir uns und sie lag auf mir sie küsste mir auch den ganzen bauch hinunter und zog meine hose und unterhose aus. Dann nahm sie meinen Penis und hat mir einen geblasen und ich sag euch soetwas wunderschönes kannte ich bis dahin noch nicht. Dann habe ich ihr gesagt das ich gleich komme und ejakulierte in ihren mund. Sie schluckte es einfach runter :OWeil ich für ein kleines weilchen nicht mehr konnte sog ich ihr hose und slip aus. Dann leckte ich sie. Sie stöhnte immer lauter und lauter bis sie schließlich kam. Ich war froh das ich sie auch zum höhepunkt bringen konnte, weil das nicht bei jedem mal der fall war nicht wahr Männer :grin:Dann stellte sich mein Penis langsam wieder auf und sie fragte mich ob wir es tun sollen. Ich antwortete mit einem klaren JA. Dann nahm sie aus ihrem nachtschränkchen ein kondom. Ich glaube sie wusste schon das wir es an diesem abend tun würden. Wir zogen mir das kondom gemeinsam über und sie legte sich vor mir auf den rücken und spreitzte die beine. Ich lehnte mich dann über sie und führte meinen Penis in sie ein. Und ich sage euch WOW das war noch tausend mal besser als einen geblasen zu bekommen ihr inneres umschloss meinen Penis und es fühlte sich so schön an. Doch als ich tiefer in sie eindrang schrie sie kurz auf, sie war genau wie ich auch noch Jungfrau. Sie zog ein schmerz verzerrtes gesicht und ich fragte sie immer wieder ob es wehtut, sie allerding sagte immer nein. Nach einiger zeit fing sie wieder an zu lächeln und ich stieß immer schneller. Wir beide konnten uns das stöhnen nicht verkneifen. Ich umschloss sie dann ganz eing und wir küssten uns heiß. Nach einiger zeit kam ich dann und zog meinen Penis dann wieder heraus. Dann leckte ich sie wieder und sie kam zum glück auch nochmal *_____* Dann kuschelten wir uns nackt unter die decke und küssten uns. Wir streichelten uns noch eine ganze zeit lang bis wir dann einschliefen. Es war die WUNDERSCHÖNSTE Nacht meines Lebens!Wir sind jetzt schon seid 4 Monaten zusammen und haben oft sex

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.559

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren