Es war Leidenschaft pur =) :-P

General Information

Zu meinem ersten Mal..Also mein Freund war zu dem Zeitpunkt (28 J.) und ich fast 20 …. Ich hab lange gebraucht mich zu öffnen.. ich bin eher sehr schüchtern und vertraue nicht gleich jeden mich an…deswegen dauerte es einige Monate bis es bei uns zwei so richtig funkte :smile2: aber nach 6 Monaten gab es den besagten ersten Kuss… und ich schmolz dahin in seinen Armen.. es klingt zwar kitschig, aber es ist so.. wenn man ein unglaubliches Verlangen hat.. diesen Menschen und nur diesen bei sich in der Nähe zu haben und ihn zu umarmen.. seine Wärme zu spüren usw..Nun zum Ersten Mal.. das ging nun doch sehr schnell im Gegensatz zu unserem Zusammenkommen.. :smile2: da wir uns schon unterhalten haben und ich die Pille nahm und alle Krankheiten ausschließen konnten….vertrauten wir uns und mussten nun nicht auf das Kondom zurückgreifen…Davor haben wir öfters gekuschelt und gestreichelt und unsre Vorlieben entdeckt bei den anderen.. es wurde immer leidenschaftlicher zwischen uns beiden und wir bekamen nicht genug voneinander.. :zwinker:Er holte mich ab von Arbeit und wir waren eigentlich ziemlich müde und wir fuhren diesmal in seine Wohnung…die Wohnungs-Tür blieb noch offen stehen, als er mich zärtlich küsste und mich zu sich zog.. es war wie Magie in der Luft.. es sollte passieren diese Nacht.. er küsste mich mit seinem heißen Atem hinter die Ohren und spielte mit seiner Zunge an meinem Ohr.. was mir wieder totale Gänsehaut verabreichte.. und mich nur noch leidenschaftlicher machte.. er fing an mein Top leicht hochzuziehen und ich konnte nur noch mein Herzklopfen hören.. mein Herz rutschte fast sonst wo hin.. ^^Ich ging nun wieder zu seiner Jeans und ich spürte wie die „Rakete“ schon nervös wurde und bebte.. ich zog die Hose langsam aus und er zuckte als ich mit meinem warmen Händen ihn wieder berührte und ihn streichelte und liebkoste… und als ich mich noch an seine Juwelen ran gemacht habe.. stockte ihm fast der Atem und er genoss es und stöhnte auf..Er zog mich wieder zu sich hoch und küsste mich und glitt über den BH und öffnete ihn nun auch um endlich an meinen Brüsten zu knabbern und knetete sie durch und leckte an meinen Nippel und sie waren hart vor Erregung und ich wurde schon davon alleine ganz feucht und hibbelig… er ging nun weiter nach unten und küsste auf meine Beckenknochen und wanderte weiter nach unten und fing an mit seiner Zunge rumzuspielen und ich musste kurz aufschreien, da die Wärme in mir immer höher schnellte und ich leicht zucken musste.. ich atmete immer schneller und ich konnte einfach nicht mehr länger warten und wollte ihn nur spüren.. in mir seine Wärme und das wir eins sind.. zusammen ineinander zerschmelzen…Er nahm mich hoch und er führte ihn ganz sanft ein und ich spürte einen leichten Druck(nicht unangenehm, es tat auch nicht weh) und er glitt immer tiefer in mich ein und ich bebte schon innerlich…da er nun 2m groß ist.. hat es nicht so geklappt im Stehen und er ging zum Esstisch und legte mich darauf und stoss erst langsam und dann schneller u heftiger in mich hinein.. dabei viel noch irgendwas vom Tisch hinunter.. es war uns aber in dem Moment total egal.. wir sahen uns nur an und wollten mehr und mehr und er hob mich wieder zu sich hoch und trug mich so zu seinem Bett und legte mich ganz sanft hin und er glitt wieder tief in mich hinein und gab mir einen kräftigen Stoss und nahm meine Beine angewinkelt und hielt sie ganz fest und es wurde immer härter und fester.. aber es war himmlisch und einfach nur der Wahnsinn.. dann glitt er wieder hinaus und i lag auf dem Bauch und er küsste und biss in meinen Nacken und streichelte meinen Rücken bis hinunter und er berührte mich wieder mit seinem Harten Teil und stoss mich wieder.. bloß diesmal war es intensiver und ich dachte er berührt mich fast sonst wo innerlich und ich konnte fast nicht mehr vor Wärme und Hitze.. mir blieb fast keine Luft mehr zum atmen und ich genoss nur seine Wärme und Stösse.. die mich um den Verstand brachten…und wir beide kamen zum Höhepunkt und wir fielen beide verschwitzt und völlig glücklich aufs Bett.. uns beiden war der Hals total ausgetrocknet, deswegen mussten wir erst mal noch etwas trinken und schliefen dann zusammen eingekuschelt nebeneinander ein.. Nun bin ich süchtig nach unsren Nächten und es kribbelt sogar jetzt wieder wenn ich das hier so aufschreibe.. :zwinker:Ich bin immer noch sehr glücklich mit ihm und ich werde diese Nacht nicht so schnell wieder vergessen :smile2:So ich hoffe es gefällt euch..

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.446

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren