Es war einfach nur schön

General Information

Ich lernte Daniel damals, am 01.03., in der Disko kennen. Er war 15 und einfach nur niedlich. Er stand am Rande der Tanzfläche und trank eine Cola.Ich war mit meiner Freundin auf der Tanzfläche als der DJ den Song von Möhre "20 Zentimeter" auflegte. Da ich den Song total gut finde, sang ich natürlich mit. Währenddessen flirtete ich schon fleißig mit Daniel. Als der Song vorbei war, bin ich erstmal zur Bar, um mir was zu trinken zu holen. Daniel kam auch hin und sprach mich an. "Woher willste wissen, dass es keine 20cm sind?" Ich war so baff, dass ich ihm meine Cola entgegen spuckte. Er war natürlich nicht gerade erfreut und verschwand auf die Toilette.Als er wieder zur Tanzfläche kam, war sein T-Shirt pattschenass und so sah ich seinen Body und war hin und weg. Um mich zu entschuldigen, lud ich ihn auf eine Cola ein und wir setzten uns etwas abseits von der Tanzfläche hin und quatschen über alles mögliche. Irgendwann fragte er mich, ob ich einen Freund hätte und ich antworte "Nein, habe ich nicht!"Er erzählte mir dann, dass seine Freundin sich an diesem Tag gerade von ihm getrennt hatte und er mächtig down ist. Ich habe ihn dann einfach in den Arm genommen und getröstet. Doch beim Trösten ist es nicht geblieben, denn er hat mich geküsst und wir waren ab diesem Zeitpunkt einfach unzertrennlich.Wir trafen uns von da an jeden Tag und wollten auch immer nur alleine sein. Eines Tages im August hatte ich sturmfreie Bude und rief ihn an, ob er nicht Lust hätte zu mir zu kommen und wieder bei mir zu übernachten. Da meine Eltern ihn kannten und ihn mochten, war es für sie auch kein Problem.Daniel war dann um 19 Uhr bei mir und wir aßen erst einmal meine selbstgemachten Spaghetti Carbonara. Später gingen wir im Pool noch eine Runde schwimmen. Wir alberten kräftig herum und küssten und zwischendurch immer mal wieder. Mir war an diesem Abend sofort klar, dass es heute passieren sollte.Er wurde irgendwann immer zärtlicher und mutiger und zog mich langsam im Wasser des Pools aus. Als wir beide nackt waren, streichelten wir uns überall. Er sah mich an und ich wusste, was er mich fragen wollte, anstatt zu antworten, küsste ich ihn und zog ihn aus dem Pool in mein Zimmer. Wir legten uns auf mein Bett und kuschelten eine Ewigkeit miteinander, bevor er sich schließlich das Kondom überstülpte und sich auf mich legte. Ich sagte ihm, dass ich Angst habe und er beruhigte mich und sagte: "Du brauchst keine Angst haben, ich werde vorsichtig sein und falls es weh tut, dann höre ich sofort auf!" Er war so vorsichtig, als er in mich eindrang, dass ich nur ein kurzes Ziepen spürte und hinterher war es einfach nur schön. Wir bewegten und im gleichen Takt und er kam auch schon bald zum Orgasmus. Wir kuschelten uns aneinander und schliefen Arm in Arm ein. Als wir am nächsten Morgen aufwachten, kuschelten wir uns wieder eng aneinander und schliefen wenig später wieder miteinander. Dieses Mal kam auch ich zum Orgasmus.Es war das schönste erste Mal! Anders hätte ich es mir nie ausmalen können. Später erzählte mir Daniel, dass es auch für ihn das erste Mal gewesen sei und er es wunderschön fand.Inzwischen sind wir bereits 24 und 26 und haben geheiratet und einen kleinen Sohn.Ich kann nur allen Mädchen sagen, dass sie ihr erstes Mal genießen sollen, wenn sie es für Richtig halten und sie sich sicher sind, dass es der richtige Partner ist.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Jay
Aufrufe
2.006

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren