es kommt nicht drauf an wann, sondern mit wem !

General Information

hey leute also ich hätte nie gedacht das ich schon mit 15 mein erstes mal habe ... aber mein motto ist immer " es kommt nicht drauf an wann, sondern mit wem" . Er war zu dem zeitpunkt 26 und ich 15... ja ich weiß er ist viel zu alt für mich und eigentlich finde ich es auch gar nicht gut wenn man so ein großen alterunterschied hat, aber ich konnte mich gegen meine gefühle nicht wären. wir kennen uns schon über 10 jahre vom training haben uns aber nie wirklich unterhalten. bis wir uns nach einem wettkampf mal ein gespräch gefühhrt haben und dann hat er mich auf den weihnachtsmarkt eingeladen und dann ins kino und dann hat er mich immer öfters nach hause gefahren das ging dann ein halbes jahr so ... bis wir an seinem geburtstag in seinem garten um ein lagerfeuer saßen. wir waren alleine und wir kamen uns an dem abend sehr nahe. er gestand mir seine gefüle und sagte mir das er mich sofort nehmen würde wenn ich 18 wäre und jetz nicht weiß was er machen soll weil ich halt noch so jung bin und er das eigentlich nicht gut finden mit so einem großen altersunterscheid. in diesem moment hab ich mich so glücklich gefühlt weil ich schon länger gefühle für ihn hatte aber dachte er hätte kein interesse an mir. eine woche später als wir bei mir auf der couch war konnten wir uns nicht zurück halten und er küsste mich. so ging das ein paar wochen. bis meine eltern nicht zu hause waren und er für ein abend bei mir war. wir knuschten eine weile rum wie sonst auch. aber diesmal fing er an meine oberschenkel zu streicheln und dann fing er auch an mich im intim bereich zu streicheln. irgendwann machte er meine hose auf und fing an mich unter meinem string zu streicheln. ich habe mich irgendwie hilflos gefühlt weil ich nicht wusste was ich machen sollte. ich fand es schön aber wusste nicht ob ich jetzt auch was machen soll oder einfach nur so da liegen. jedenfalls führte er irgendwann einen finger ein und fingerte mich. ich fing an zu stöhnen kam aber nicht zum orgasmus. nach einer zeit fing ich ihn an zu streicheln auch in seiner boxershorts. er zog mich aus und ich ihn bis ich nur noch ein string an hatte und er nur noch eine boxershorts. doch irrgendwann stopte er mich und hatte so einen verzweifelten blick. ich fragte ihn was los sei und er meinte das er dafür ins gefängnis kommen könnte und ich meinte nur " woran denkst du denn gerade, denk einfach nicht drüber ach und genieße es. und es kommt nicht drauf an wann sondern mit wem." ... doch er meinte nur " lass noch ein bisschen kuscheln". genau das machten wir dann auch. bei den nächsten treffe passierte erstmal nicht. als wir an einem tag wieder bei mir im bett lagen und er wieder seine hand in meinen string führte musste ich ihn stoppen, weil ich leider meine tage hatte. ich habe mich schon so ein bisschen geärgert. doch beim nächsten mal als er anfing mich über all zu streicheln und mich auszog war alles perfekt ich zog ihn auch aus und küsste ihn am ganzen körper. dann drehte er mich auf den rücken und küsste mich am hals und dann an meinem bauch. er berühete mich am ganzen körper und jede seiner berührungen löste ein kribbwln in mir aus. ich fühlte mich auf einmal so wohl bei ihm und genoßes einfach nur. er fing an mich zu fingern und diesmal war es intensiver als beim letzen mal aber zum orgasmus kam ich trotzdem nicht. was ich nicht schlimm fand. dann legte er sich auf den rücken und ich streichelte sein penis aber wusste irgendwie nicht wie ich weiter machen soll ich kam mir mal wieder so hilflos vor, obwohl ich wusste wie ich ihn befriedigen hätte müssen, doch ich konnte einfach nicht. dies bemerkte er und meine nur " pass auf, heute kümmer ich mich mal nur um dich" . denn er wusste das es mein erstes mal wäre und ich null erfahrung hatte. er fing mich wieder an überall zu küssen und zu streicheln. ich stöhnte leise. irgendwann stand ich auf und holte ein kondom und zeigte es ihm. er guckte mich verwundert an und meinte das er damit jetzt nicht gerechnet hat und ob ich es wirklich wollte. ich nicke er lag über mir und guckte mir tief in die augen und strich mir eine haarsträhne aus dem gesicht. seine blicke waren s vertraut und gaben mir sicherheit das ich das richtige tat. er zog mir den string aus und zog sich das kondom über. ich spürte seinen steifen penis an meiner scheide, aber er drang nicht ein. er fragte mich ob das mein ernst sei und er mich zu nichts drängen will.er sah dabei irgendwie glücklich aus. ich lachte nur und meinte das ich mir sicher sei und ich es nur mit ihm machen möchte. er drang sehr langsam in mich ein bei der hälfte machte er stopp weil ich vor schmerzen das gesicht verzog. er fragte mich ob alles okay sei und ob er aufhören sollte. ich konnte vor scherzen erst gar nicht antworten. doch ich schüttelte den kopf und er drang weiter ein. der schmerz wurde doller und er hielt kurz inne bis ich mich an die schmerzen gewöhnt habe. mir lief eine träne über die wange, er wichte sie weg und fragte ob er nicht och aufhören solle. doch ich meinte nur " da muss ich jetzt durch". dann bewegte er sich langsam und guckte mich die ganze zeit dabei an um zu gucken ob es mir auch wirklich gut ginge. so langsam konnte ich es genießen und ich fing an zu stöhnen und mich fallen zu lassen. er bewegte sich schneller und wir fanden ein gemeinsamen rythmus. er küsste mich ab und zu und war so zärtlich wie nie zu vor. nach gefühlten 15 minuten fragte er mich ob wir die stellung wechseln wollen. doch ich fand es gerade so schön und angenehm und hatte keine schmerzen und meinte das ich gerne so bleiben möchte. er grinste nur und machte weiter. dann kam er zum orgasmus. ich zwar nicht doch das fanden wir beide nich schlimm wiel ich es auch so schön fand. er zog seinm penis langsam raus und wir kuschelten noch ein weile bis ich in seinem armen einschlief . er ist an dem abend noch gegangen und hinterließ mir ein süßen zettel. wir sind noch nicht zusammen, naja also wir verhalten uns so aber halt heimlich weil es keiner wissen soll wegen dem altersunterscheid. aber ich glaube lange halten wir das ehj nicht durch und ich finde man sollte zu seinen gefühlen stehen auch wenn zwischen uns 11 jahre liegen.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.065

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren