Erwischt!, naja nicht ganz :D

General Information

Wie man schon oben lesen kann, wurden mein Freund und ich beim ersten Mal fast erwischt. Aber ich fang mal von Anfang an :grin:Wir waren damals schon 1 Jahr zusammen und ich hab auch zu der Zeit schon fast jedes WE bei ihm übernachtet, obwohl meine Eltern ziemlich dagegen waren. Die kamen wohl nicht so ganz klar, dass ich nicht mehr das kleine Mädchen war :zwinker: ich werds bestimmt irgendwann mal verstehen...naja an dem Abend bin ich also wieder zu meinem Freund gefahren und hab mich schon richtig gefreut, weil ich ne mega-stressige Woche Arbeiten hinter mir hatte (bin grad in der Ausbildung). Ich erwartete eigentlich einen ganz normalen Abend: Essen (er ist Italiener und kocht einfach nur meeeeega :grin:), ins Bett gehen, noch bisschen TV und kuscheln, dann schlafen. Mehr war bis jetzt nicht, wenn ich bei ihm übernachtet hab. Aber es kam irgendwie alles anders.Ich hab gesagt, ich bin um 6 Uhr bei ihm, kam also pünktlich und er wartete schon auf mich an seiner Haustür. Ich gab ihm einen dicken Kuss. Er trug meine Tasche schon hoch in sein Zimmer, ich begrüßte seine Eltern und seine kleinen Geschwister. Ich ging dann hoch ins Zimmer und wir haben erst mal bisschen geredet, was so in der letzten Woche alles passiert ist. Er erzählte mir dann, dass seine Eltern später zu Freunden gehen würden und seine Geschwister bei Oma und Opa übernachten würden. Wir wären also alleine im Haus. Er sah mich mit so einem Blick an, ich weiß nicht, dass kann man gar nicht beschreiben :grin: ich glaub zu der Zeit hat er es schon ein bisschen geplant gehabt oder zumindest geahnt :smile:Nach dem Abendessen half ich noch seiner Mum das Geschirr aufzuräumen und bin dann ins Zimmer, wo ich und mein Freund uns es gemütlich gemacht haben. Inzwischen war es fast 9, seine Eltern haben sich kurz verabschiedet und gesagt, wir sollen "keine Scheiße machen". Heute glaube ich, dass seine Eltern oder zumindest seine Mum es auch schon geahnt hat, wofür wir den Abend nutzen werden. Sie wusste ja, dass wirs noch nicht gemacht haben, weil sie auch schon gefragt hat und wir damals dieses peinliche Gespräch hatten über Verhütung bla bla bla. Ihr wisst schon was ich meine :zwinker:Seine Eltern sind dann irgendwann mal gegangen, wir haben die Haustür gehört und ich weiß zwar nicht mehr wie (ich war auf jeden Fall nicht betrunken!! :grin:) aber wir fingen an uns zu küssen. Und es blieb nicht bei einem Kuss, wir zogen uns gegenseitig aus und knutschen wild rum.Ich spürte, wie erregt mein Freund war, er schaute mich an und fragte mich "Willst du es?" und ich nickte, weil ich einfach wusste, dass der Moment perfekt war. Gerade als ich ihm die Boxershorts ausziehen wollte, um ihn ein bisschen zu verwöhnen :zwinker: hörten wir Schritte. Auf einmal machte "Baaam, Baaam" an seine Tür. Wir waren richtig geschockt, seine Mum hatte ihre Handtasche vergessen (das Schlafzimmer war auch im oberen Stockwerk) und kam jetzt um zu schauen, ob bei uns alles in Ordnung ist. Fuck! Ich reagierte schnell und schubste meinen Freund ins Bad, also er hat ein Zimmer mit Bad, was echt praktisch ist! Vor allem in so ner Situation :grin: Sah echt witzig aus mein Freund wie er da ins Bad gehüpft ist :grin: Seine Mum so: "Ist bei euch alles ok?" Und ich nur so: "Ja ja alles klar bei uns, warte!" Ich hab mich schnell wieder angezogen und die Tür aufgemacht und so gut es ging "geschaupielert", ich sags euch, ich musste mir so das Lachen verkneifen,, auch wenn ich n kleinen Schock hatte...nachdem seine Eltern wieder gegangen sind und wir auch ganz sicher waren, dass sie gegangen sind, hab ich meinen Freund wieder aus dem Bad geholt und brach in Tränen aus, weil ich so lachen musste...einfach nur genial :grin: das war dann wohl der Schockmoment meines Lebens :zwinker: als ich und mein Freund uns wieder eingekriegt haben, machten wir weiter...obwohl wir fast erwischt wurden, hatte ich nun noch mehr Lust auf seinen Körper.Wir küssten uns wieder und nach einer Weile zog ich ihm die Boxer runter und das Kondom drüber :grin: ich legte mich aufs Bett und spreizte meine Beine und machte eine "einladende" Handbewegung, was mein Freund mit einem Lächeln und dem Glitzern in seinen süßen Augen beantwortete. Er verstand. Er drang ganz langsam in mich ein und schaute mich dabei an, ob auch alles ok war. Ich nickte ihm zu, keine Schmerzen, nichts. Einfach nur das Gefühl ihn zu spüren. Hammer <3 Seine Bewegungen wurden schneller, wir kamen fast gleichzeitig. Er war ganz schön fertig nach dem Sex und legte sich neben mich. Ich kuschelte mich an ihn. Dann sind wir eingeschlafen. Also zusammengefasst war mein erstes Mal wirklich schön, klar wir wurden fast erwischt, aber genau das war auch ein Moment warum ich es nie vergessen werde. Ich rate allen Mädels: Lasst euch Zeit, ich hab auch ein Jahr gebraucht und denkt an Verhütung! Genießt es mit dem Richtigen, es ist was besonderes. Ich liebe dich, Salvo <3 P.S. Sorry für den mega-langen Text :grin:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
2.920

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren